Grenzwissenschaften

RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote

 von Anna , 24.09.2009 09:59

Was mir noch eingefallen ist...

Drogen greifen in dei Aura ein und verändern den Lichtkörper.

Hasch zB vernebelt das Basischakra. Es fällt den Leuten zunehmend schwer einen Willen zu haben und den auch auszuführen. Deswegen fällt es auch so schwer aufzuhören, bzw. die viel-hascher sitzen irgendwann nur noch im Eck und träumen vor sich, weil der Wille etwas zu tun nicht mehr ausfürhbar ist.

Bei harten Drogen wie Kokain passiert folgendes:

Zwischen den einzelnen Chakren sitzen Membranen, die verhindern, das der Energiefluss einfach so von einem Chakra zum nächsten auf- oder ab-steigt. Das ist sinnvoll. Mit viel meditativer und spiritueller Übung kann man diese Membranen öffnen. Dann fließt die Energie frei, man sieht andere Dinge, erhält andere Einsichten etc.

Es ist aber sinnvoll, das im normalen Leben diese Membranen geschlossen sind. WIr wollen alle U-Bahn fahren und können uns unseren Nebensitzer nicht aussuchen

Kokain oder so löst die Membranen auf und man ist da wo einige Yogis erst nach langer Praxis sind. Erhält super einischten etc. Das Problem ist nur, das diese Membran durch Drogen auch kaputt geht, das heißt irgendwann ist sie nicht mehr da und alles fließt zu jeder Zeit ungefiltert durch den Menschen durch.

Das andere PRoblem ist, das bei vielen MEnschen die Chakren und der Energiefluß sowieso gestört sind, d.h. SChutzschilde auch sehr sinnvoll sind. Wenn man dann mit Drogen experimentiert kann das schnell zu Problemen führen, die auch nciht mehr unbedingt reparabel sind.

Auch Leute die den Pfad gehen, wissen einfach zu wenig über den Lichtkörper und die Auswirkungen von Manipulationen auf den Lichtkörper und allein deshalb sollte man sehr vorsichtig damit umgehen.

Bei Meditationen ist es so, das es von alleine passiert, wenn der Organismus soweit ist, und erst weiterkommt, wenn diverse Sachen gelernt sind. Das geht ganz automatisch. Aber ich kann nicht Eco lesen wollen, beovr ich nicht das Alphabet gelernt habe. ([size=85:bn6xe[album]3[/album]]meine Meinung)[/size:bn6xe[album]3[/album]]

Anna

Anna
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
-
Bewusstsein, Drogen - und Tote Serpentia 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Alchemilla 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Rainer 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Rainer 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote inis 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Sinaris 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Anna 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Inge 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Anna 21.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Rainer 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Rainer 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Inge 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Anna 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Serpentia 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Rainer 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote heruka 22.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Sinaris 23.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Rainer 23.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Anna 24.09.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Thorgan 20.12.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Käutzchen 28.12.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Inge 28.12.2009
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Käutzchen 01.01.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Inge 01.01.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote inis 01.01.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Käutzchen 07.01.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote yannik 07.01.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Solitaire 01.02.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Belbara 01.02.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Thorgan 01.02.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Solitaire 01.02.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote Fingayin 01.02.2010
RE: Bewusstsein, Drogen - und Tote yannik 02.02.2010
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz