Übergänge

RE: Tod, Sterben, Sterbebegleitung für Freunde der Angehörigen

 von Nachtfalke , 23.12.2010 10:32

Zitat von Tree

Zitat von Nachtfalke
Ist nur schwer, wenn die Person die Hilfe nicht annimmt sondern sich komplett zurück zieht



Wie kannst Du Dich so über diesen trauernden Menschen erheben????
Bist Du um Hilfe gefragt worden? So wie es aussieht wohl nicht.
Entscheidest DU was dieser braucht? Was richtig für ihn ist? Wie kannst Du Dir eine Meinung darüber bilden, daß der Rückzug dieser Person falsch ist?

(Ungefragt) helfen kannst Du dieser Person, indem Du sie und ihre Art mit dem Verlust umzugehen respektierst und sie achtest.
Präsent sein. Punkt.



Danke, das ist genau die Art von Hilfe die ich gerade brauche!
Nein, ich entscheide nicht was richtig/ falsch ist oder ob diese Person Hilfe braucht oder nicht. Aber ich kenne diesen Menschen inzwischen gut genug um zu wissen was das für Konsequenzen sind, wenn er wieder zumacht - und das er damit auch nicht glücklich ist.

Nachtfalke
Beiträge: 340
Registriert am: 08.09.2010

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz