Übergänge

RE: Trauer

 von angelikaherchenbach , 05.02.2009 22:41

Das, was wir als Trauer bezeichnen, beinhaltet die Trauer im wörtlichen Sinne über den Verlust, die Verwirrung in unserem Dasein durch die Veränderung in unserem Leben, vor allem aber auch das Entsetzen über diese unvorstellbare Macht.
Trauer ist und verläuft individuell so unterschiedlich, dass ich nicht glaube, sie in einem einheitlichen Jahreskreis darstelen zu können. Gerade die Sprachlosigkeit vor dem Unfassbaren ist es ja, was die Trauer ausmacht.
In diesem Zusammenhang: Kennt jemand das "Totenbuch der Kelten" von Holger Kalweit? Und was haltet Ihr fortgeschrittenen Druiden davon?

angelikaherchenbach
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
-
Trauer Anna 04.02.2009
RE: Trauer Brianna 05.02.2009
RE: Trauer Sunfire 05.02.2009
RE: Trauer Anna 05.02.2009
RE: Trauer Weisser Schatten 05.02.2009
RE: Trauer angelikaherchenbach 05.02.2009
RE: Trauer Anna 06.02.2009
RE: Trauer Brianna 11.02.2009
RE: Trauer Freya 09.03.2009
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz