Club der Philosophen

RE: Zwischen biologischem Essen und dem Naturschutz

 von Alwin , 20.05.2013 21:56

Zitat von Titania
Manchmal frage ich mich, was wohl passiert, wenn alle Menschen versuchen sich biologisch wertvoll zu ernähren und vielleicht tatsächlich alle losgehen und in den Wäldern und Feldern die essbaren Wildkräuter zu sammeln, damit sie was auf den Tisch bekommen....


Ich glaube, diese Angst ist unbegründet, denn den "modernen" Menschen fehlt schlicht das Wissen um die Pflanzen in der Natur. Viele trauen sich ja nicht mal mehr, Bärlauch zu ernten, aus Angst ein falsches Kraut zu erwischen!

Alwin
Beiträge: 190
Registriert am: 20.05.2013

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz