Club der Philosophen

RE: Zwischen biologischem Essen und dem Naturschutz

 von wanderbenny , 13.05.2013 10:33

Ja, da habe ich auch so meine Befürchtungen, dass, wenn alle Leute, denen ich von gesunder Ernährung aus der Natur erzählte, losgehen würden, um sich selbst welche zu suchen, so einige Schäden entstehen würden und ich selbst noch rennen müßte, um meine Kräuter und Wildfrüchte zu bekommen.
Aber der Göttin sei Dank finden meines Erachtens nach nur solche Leute Zugang zu den Schätzen der Natur, die auch achtsam damit umzugehen wissen. (meistens jedenfalls )
Und es steckt ja auch eine ganze Menge Arbeit dahinter, sich die Heil-und Nahrungsmittel aus der Natur selbst zu sammeln und aufzubereiten/konservieren, was ja viele davon abschreckt.

Wanderbenny

wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010

Themen Überblick

 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz