Club der Philosophen

RE: Kindling, Wilderling und Grummeling

 von elHakim , 20.06.2012 23:15

Ist es nicht wunderbar, dass sich unsere Ansichten - mit der Fülle der täglichen Erfahrungen - alle 10 Jahre komplett ändern? Ich mag heute nicht mehr bis zur Ebbe im damals spärlich gefüllten Schülerportemonnaie Auto-Scooter auf dem Rummel fahren.
Man beginnt alt zu werden, wenn man eine Vergangenheit hat. Ich erinnere mich gerne an meine Auto-Scooter-Tage, an Besäufnisse bis weit nach dem Abwinken ein paar Jahre später und freue mich zugleich, das mitgemacht zu haben. Es bleibt mir aber bewusst, dass das meine Vergangenheit ist.

Glücklich ist der, der seine Vergangenheit nicht bereut. Denn das würde verschwendete Lebenszeit bedeuten. Ein besonderer Glückspilz ist aber derjenige, der den Weg, der vor ihm liegt, nicht nur als Mühsal empfindet, sondern als anspornende Herausforderung annimmt.

@Sinaris: Was ist eigentlich ein Kindling usw.? Ich bin bei modernen Fremdwörtern etwas unterbelichtet.
Al Hakim

elHakim
Beiträge: 647
Registriert am: 09.08.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
-
Kindling, Wilderling und Grummeling Sinaris 18.06.2012
RE: Kindling, Wilderling und Grummeling greenman 18.06.2012
RE: Kindling, Wilderling und Grummeling Esme 18.06.2012
RE: Kindling, Wilderling und Grummeling Anna 18.06.2012
RE: Kindling, Wilderling und Grummeling elHakim 20.06.2012
RE: Kindling, Wilderling und Grummeling Anna 21.06.2012
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz