Club der Philosophen

RE: Täuschungen-Enttäuschungen

 von Siebenstern , 29.07.2010 12:33

@ und WaldSeele: Zum Thema Positives Denken/ Affirmationen: Ich weiß was du meinst , und ich find auch, das es eine gute Methode ist, wenn sie denn funktioniert. Bei mir funktioniert sie so in der Art leider auch nicht, vielleicht ähnlich wie bei WaldSeele. Also wer damit klar kommt, auf jeden Fall machen. Bei mir hat sich das aber nicht wirklich einführen lassen, denn ich hatte immer ein wenig den Eindruck, ich will mir selbst etwas Falsches einreden. Bis ich für mich das Realistische Denken entdeckt habe: D.h. bedeutet, es gibt beides im Leben, das Negative und das Positive und ich nehme das an, wenn ich z.B. in einer schwierigen Phase stecke, in der nichts wirklich weitergeht, dann versuche ich es erstmal hinzunehmen und sag mir, das geht irgendwann auch vorbei und bemühe mich zwar dann auch darum, mich dem Positiven durch Affirmationen etc. zu nähern, aber ich kann auch einen Moment das akzeptieren, was jetzt gerade ist, halt vielleicht mal wieder eine Durststrecke.
Ansonsten würde mein innerer Kritiker mir eh nicht glauben.

Und zum Thema Jammern: Ich glaube Jammern, Klagen in Maßen ist auch gesund, vielleicht bräuchten wir alle soetwas ähnliches wie eine eigene Klagemauer. Manchmal tut es mir gut auch zu bejammern und zu beklagen, was ich nicht hatte, oder was mir genommen wurde etc. Aber ich finde, anderen sollte man damit nur bedingt auf die Nerven gehen und es sollte auch danach erstmal wieder gut sein, und man/frau stellt sich wieder ihrem Leben.

@ : Was du beschreibst meine ich nicht mit Demut und ich kann verstehen, dass der Ausruck bei dir dann vielleicht für Unbehagen sorgt. Ich benutze das Wort anders, scheinbar aber falsch. Ich diene niemanden, keinem Gott, keiner Göttin, nicht der Natur und dem Universum, allerdings kann ich Menschen verstehen, die das gern so sehen und es tun wollen.

Ob ich mich auf gleicher Ebene mit meinen Göttern sehe, glaub ich auch nicht. Dafür ist der Begriff Gott für mich auch noch immer zu ungenau. Ich seh mich eher oft als kleiner Teil in einem Ganzem, im Universum, in der Natur, in einem Menschengeflecht, das tut mir gut. Aber nicht als Diener, sondern als ein vielleicht besonderes Sandkorn in der Wüste, das eine Aufgabe hat, von der ich aber nicht weiß, welche es genau ist. Wenn ich den Begriff Demut benutze, meine ich damit, dass ich das Gefühl habe, es gibt etwas da draußen, also außerhalb von mir, dass vielleicht mehr weiß, größer ist, das vielleicht auch weiß, warum ich diese Aufgabe, dieses Leben zu leben habe, warum ich nicht daneben trete, wenn andere es neben mir tun, warum ich doch immer noch Glück im Unglück habe. Warum ich mit meinem Leben schon so oft davon gekommen bin.... Das macht mich demütig und dankbar... Aber vielleicht muss ich auch ein anderes Wort finden....ich denk mal drüber nach.

und an alle nochmal: Ja, ich glaube, diese Kraft ist in mir, aber ja, ich glaube auch ganz allein würde ich sie nicht leben können und vielleicht gibt es Fäden, die ich weder in meinen Händen führe noch sie sehen kann. Das Leben ist ein großartiges spannendes und tiefgründiges Geheimnis. Und vielleicht ist das auch gut so und so soll es sein....

Siebenstern
Beiträge: 635
Registriert am: 25.06.2010

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
-
Täuschungen-Enttäuschungen Esme 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Weisser Schatten 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Inge 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Rainer 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen angelikaherchenbach 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Rainer 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Esme 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Siebenstern 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen angelikaherchenbach 27.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Rainer 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Inge 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Esme 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen geraldhu 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Weisser Schatten 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Siebenstern 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Inge 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen WaldSeele 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen WaldSeele 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen angelikaherchenbach 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen geraldhu 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Esme 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Inge 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Rainer 28.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen WaldSeele 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen WaldSeele 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Rainer 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Siebenstern 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Inge 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Esme 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Siebenstern 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen Rainer 29.07.2010
RE: Täuschungen-Enttäuschungen richie oak tree 31.07.2010
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz