Club der Philosophen

RE: das besondere wahrnehmen

 von Anna , 12.02.2010 23:34

Ich denke, die eingeborenen wissen auch um die ganze Mühsal die damit verbudnen ist, in so einer Gegend zu wohnen. Cornwall hatte im Jahr 200 noch kein eigenes Gefängis, besuch mal deine Angehörigen die 5 h autofhart von dir weg sind, falls du ein Auto hast. Und das ist nur ein Punkt. So ländliche GEgenden...wir haben Jahre miterlebt, da war der Schafsscherer teurer als der Erlös der Wolle DAs muß man aushalten können. Da entschödigt die LAndschaft und ist wahrscheinlich noch der einzige Grund wieso man bleibt, aber wieviele gehen udn vermissen es für immer?

Ich habe mal weitergesponnen...wieweit sitzen wir nicht auch in einem Paradies, essen wann immer wir wollen, die meisten haben eien guten Job, im Gegensatz zu anderen Ländern der westlichen Welt haben wir eine gute medizinische Versorgung, und reicht es uns? sind wir zufrieden? was machen wir mit dem Paradies in dem wir leben? und jetzt gleite ich ab ins predigen und höre lieber auf...

Anna

Anna
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
-
das besondere wahrnehmen Anna 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Inge 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Fingayin 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Nebelweib 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Sinaris 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen yannik 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Solitaire 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Esme 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen matodemi 10.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Anna 12.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen matodemi 12.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Emrys 17.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Solitaire 17.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Cailleach-Oidhche 17.02.2010
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz