Club der Philosophen

RE: das besondere wahrnehmen

 von Solitaire , 09.02.2010 18:58

Fragt mich nicht, wie oft ich bislang in meinem Leben mit Auto oder Bahn durchs Neckartal gefahren bin und ich nehme mir immer noch die Zeit aus dem Fenster zu schauen und den Blick auf die Neckarschleife bei Hirschhorn zu genießen oder auf Stift Neuburg oder auf die Apfelbäume oder den Heiligenberg oder, oder, oder.....

Umgekehrt suche ich so oft wie möglich "meine" Ritualplätze auf oder geh' durch die Rosenbögen....wenn ich anfange, dies zu "vergessen", dann stimmt etwas nicht mehr mit der Balance in meinem Leben.

Mensch neigt dazu, sich von der Eintönigkeit des Alltags einfangen zu lassen oder zu glauben, dass er die "Wunder" dieser Welt nur an fernen Orten entdeckt, dabei haben wir auch so schöne Ecken in unserem Land: die wunderschönen Heiden oder Moorlandschaften, die Wälder, Seen, etc. - Mensch muss nur wieder lernen (hin)zusehen.

Solitaire
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
-
das besondere wahrnehmen Anna 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Inge 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Fingayin 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Nebelweib 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Sinaris 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen yannik 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Solitaire 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Esme 09.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen matodemi 10.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Anna 12.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen matodemi 12.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Emrys 17.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Solitaire 17.02.2010
RE: das besondere wahrnehmen Cailleach-Oidhche 17.02.2010
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz