RE: Nwyfre in unbehandelten Nahrungsmitteln von Mutter Erde

#16 von wanderbenny , 12.11.2010 19:15

Zitat von Belbara


Nur jetzt gerade wächst halt so wenig - und irgendwie habe ich nicht so richtig Lust auf einen Brennnessel-Smoothie



ein Green Smoothie geht natürlich auch mit Grünkohl, Spinat oder Feldsalat, an Wildkräutern wächst ja noch Miere und Brennessel. An Obst nehme ich meistens eine Banane (bringt die Süße) und etwas Grapefruitsaft oder Zitronensaft (natürlich frisch gepresst) als Standard und manchmal noch das, was gerade weg muß.

Hier ist noch eine Buchempfehlung dazu: http://www.amazon.de/Green-Life-.../ref=pd_sim_b_2

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Nwyfre in unbehandelten Nahrungsmitteln von Mutter Erde

#17 von Mahashakti , 12.11.2010 21:05

Spitzwegerich gibts auch noch, und Brombeerblätter.

 
Mahashakti
Besucher
Beiträge: 58
Registriert am: 07.04.2010


RE: Nwyfre in unbehandelten Nahrungsmitteln von Mutter Erde

#18 von Inge , 13.11.2010 06:12

wenn ich früher den Karottensaft selbst gemacht habe, dann kamen auch Banane, Kiwi (und was sonst noch in Armeslänge da war) dazu. Und das Karottengrün. Gibt einen guten Geschmack.

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


   

Rezepte zu den Jahreskreisfeste (Jahreszeitküche)
Feuerkartoffeln

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de