RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#46 von Esme , 01.02.2011 19:54

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#47 von Moondog , 01.02.2011 21:45

[quote="Inge"
Für mich habe ich aber im laufe der Jahre gelernt, daß für mich nur die "festgelegten" Termine stimmig sind. Wir wissen alleine schon durch den Mond- und Sonnenkalender, wann die entsprechenden Termine sind. Denn genau "an diesen Tagen" sind die Energien am stärksten. Ich fühle mich an diesen Tagen stärker mit den Ahnen, den heutigen und späteren Generationen verbunden. Dies sind Schnittstellen, an denen es kein Gestern/heute und morgen gibt. Alles ist eins und alle die jemals gefeiert haben und in zukunft feiern werden, sind präsent ...

LG [/quote]

Das ist für mich genau so... aber Imbolc ist für mich eben erst zu Neumond also diesmal am Donnerstag 3.2.... *grübel*

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#48 von Inge , 02.02.2011 08:06

Imbolc ist eigentlich ein Vollmondfest. Ich denke aber, daß der Neumond zu Imbolc auch eine specielle, da identische Energie hat.
Daher könnte man hier zwei verschiedene und dennoch kräftige Rituale feiern ....

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#49 von Moondog , 02.02.2011 10:23

Bin wach geworden und jetzt ist fertig mit "grübeln"... es ist heute!!!

Geht mir öfter so das ich bei nicht so ganz feststehenden Terminen vorher "rumeiere" und dann plötzlich die Energien spüre...

Liebe Grüsse
von Moondog

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#50 von Serpentia , 02.02.2011 11:16

*ähem*.. so soll es sein, sagt die "gefühltes Imbolc" Fraktion. Mir geht es heute genauso.. heute morgen lag zwar Schnee, aber irgendwie fühlte es sich anders an als gestern noch.. als wäre ein Gewicht von der Welt genommen worden übernacht.. und von mir!

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#51 von Vanatrix , 02.02.2011 11:24

Imbolc heißt bei uns im Schwabenland "Fest der Rigani" oder "Funkenfest" bzw "Funkensonntag" und ist eng mit der Fasnacht verbunden. Dieses Jahr haben wir aber keine größeren Feierlichkeiten dazu geplant (außer dem Geburtstag einer lieben Bekannten) und beschränken die Lichtbegrüßung auf ein Stammtischtreffen und ein kollektives meditatives Kerzenanzünden.

Zitat von Inge
Imbolc ist eigentlich ein Vollmondfest.


In welcher Tradition gilt das bzw wo ist das überliefert? Kann man das auch auf das (alte) keltische/ germanische Heidentum in Süddeutschland beziehen?

Zitat
Ich denke aber, daß der Neumond zu Imbolc auch eine specielle, da identische Energie hat.


Wieso soll die spirituelle Energie an Neumond und Vollmond zu Imbolc identisch sein?

 
Vanatrix
Besucher
Beiträge: 136
Registriert am: 27.09.2010


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#52 von Inge , 02.02.2011 18:14

Zitat von Inge
Imbolc ist eigentlich ein Vollmondfest.
--------
In welcher Tradition gilt das bzw wo ist das überliefert? Kann man das auch auf das (alte) keltische/ germanische Heidentum in Süddeutschland beziehen?



> Bisher habe ich die Jahreskreisfeste immer an den entsprechenden Tagen gefeiert und zusätzlich an den Vollmonden (da diese Nächte eine sehr starke Energie in sich bergen...)


Zitat von Inge
Ich denke aber, daß der Neumond zu Imbolc auch eine specielle, da identische Energie hat.
-------
Wieso soll die spirituelle Energie an Neumond und Vollmond zu Imbolc identisch sein?



> Mit keinem Wort habe ich gesagt, daß Neu- Und Vollmond zu Imbolc identisch seien. Das wäre quatsch !
Ich habe gesagt, "daß der Neumond zu Imbolc eine identische Energie hat". Ist vielleicht etwas unverständlich ausgedrückt. Also noch mal. Damit meine ich, daß Imbolc und Neumond für mich gleiche Qualitäten haben. Da beide einen Neubeginn symbolisieren ...

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#53 von Serpentia , 03.02.2011 09:15

Ich werde - mal wieder - Imbolc an verschiedenen Stellen feiern, da ich es auch mit verschiedenen Gruppen/Leuten begehe. Wie gesagt, mein gamz persönliches Imbolc war gestern morgen, aber da die Feste ja nur der Beginn eines Zeitraums sind (womit wir dem Thema Datum/Mondphase noch eine weitere Ebene hinzufügen....) begehe ich es gerne noch ein paarmal. Nächstes WE mit einer schamanisch arbeitenden Gruppe mit einem Tag Fasten, Sauna und diversen Reinigungsritualen. Zum Volllmond dann mit einer Meditationsgruppe auf astralen Pfaden und zum nächsten Neumond mit einem OBOD Gruppenritual in den Niederlanden, quasi als Sahnehäubchen und Übergang fast schon in Richtung Ostara...

Das ist das schöne an unserem Weg, es gibt soviele Möglichkeiten und Gelegenheiten!

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#54 von Maienfalke , 03.02.2011 11:22

Mir geht's heut so wie euch. Vielleicht hat es einfach nur 'nen Augenblick gebraucht, bis das Imbolc-Aufwachen von euch im Süden bis zu mir in den Norden vorgedrungen ist. Dazu noch schönerweise wirklich am Neumondtag - und an meinem vorerst letzten Uni-Prüfungstag. Na dann kann's ja heut nur klappen!

Maienfalke  
Maienfalke
Beiträge: 234
Registriert am: 31.10.2010


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#55 von Serpentia , 04.02.2011 08:17

Ich habe gestern höflich darauf hingewiesen, dass wir hier respektvoll miteinander umgehen und jedem seine Wahrheit lassen. Jeder hier hat selbstverständlich das Recht, auf Beiträge so zu antworten, wie er oder sie das möchte, solange Respekt gewahrt wird. Beiträge, die diesen Respekt vermissen ließen, wurden soeben verschoben. Die Betroffenen wurden soeben informiert.

, Admin

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#56 von Inge , 04.02.2011 09:08

Zitat von Inge
Imbolc ist eigentlich ein Vollmondfest. Ich denke aber, daß der Neumond zu Imbolc auch eine specielle, da identische Energie hat.
Daher könnte man hier zwei verschiedene und dennoch kräftige Rituale feiern ....

LG



@ all

... ich wollte noch eine kurze Anmerkung auf diesen Beirag schreiben.

Bei meinem ersten Beitrag habe ich extra darauf hingewiesen, daß ich in Punkto "wann feiere ich Imbolc" , für mich spreche...

In meinem zweiten Beitrag, habe ich das verschwitzt - ich werde halt auch älter ....

Hier noch einmal eine Erläuterung, warum für mich der Vollmond und der Neumond wichtig sind ....


Für mich ist der Vollmond passend für das Imbolc-Fest, da, wenn wir davon ausgehen, daß nun die ersten Lämmer geboren werden, der volle Mond, den vollen, schwangeren Bauch von Mutter Erde repräsentiert.

Ansonsten ist für mich der Neumond der Termin an dem ich Imbolc feiere - so wie ich es gelernt habe und auch in einem meiner schlauen Bücher gelesen habe. Der Neumond steht für Neubeginn. Ebenso, wie Imbolc den Neubeginn des Lebens (das sich schon unter der Erde zu regen beginnt) versinnbildlicht.

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#57 von Serpentia , 04.02.2011 09:21

Danke, , für diese Klarstellung! Wer dich kennt, hat das sicher rausgelesen, aber leider kennen wir uns halt (noch) nicht alle persönlich, daher ist es manchmal besser, sich zu wiederholen.

Zu Ostara könnten wir das ja ändern.. noch sind Plätze frei fürs Camp!

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#58 von Vanatrix , 04.02.2011 09:36

Zitat von Inge

Für mich ist der Vollmond passend für das Imbolc-Fest, da, wenn wir davon ausgehen, daß nun die ersten Lämmer geboren werden, der volle Mond, den vollen, schwangeren Bauch von Mutter Erde repräsentiert.

Ansonsten ist für mich der Neumond der Termin an dem ich Imbolc feiere - so wie ich es gelernt habe und auch in einem meiner schlauen Bücher gelesen habe. Der Neumond steht für Neubeginn. Ebenso, wie Imbolc den Neubeginn des Lebens (das sich schon unter der Erde zu regen beginnt) versinnbildlicht.

LG


Ah oke. Danke, dann hast du das ungeschickt formuliert. Die Thematik Neumond und Jahresbeginn (vor allem was heidnische Überlieferung betrifft) ist bei mir gerade sehr wichtig, deswegen wollte ich das genauer wissen.
Warum die Moderation jetzt meinen Beitrag, in dem ich dich gefragt habe, warum du mir mit deiner Antwort absichtlich so auf die Füße getreten bist, verschoben hat, begreife ich allerdings auch nicht ganz. Egal.

 
Vanatrix
Besucher
Beiträge: 136
Registriert am: 27.09.2010


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#59 von Serpentia , 04.02.2011 09:42

Du hast dazu eine PN von mir, Vanatrix. Und bitte unterstell hier keine "Absichten". Was ein anderer Mensch mit seinem Beitrag "beabsichtigt" oder nicht, dürfte nur ihm bekannt sein. Wir interpretieren hier bitte nichts in Beiträge, was da nicht drinsteht.


Danke,

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#60 von Vanatrix , 13.02.2011 12:45

Zitat
Was ein anderer Mensch mit seinem Beitrag "beabsichtigt" oder nicht, dürfte nur ihm bekannt sein. Wir interpretieren hier bitte nichts in Beiträge, was da nicht drinsteht.


Moooooment!

Ich fasse also nochmal zusammen:

stellt einen Beitrag hinein, dessen Inhalt mich neugierig macht, weil ich nicht ganz hinter offensichtliche Widersprüchlichkeiten komme und die dortigen Aussagen sehr interessant für meine eigenen Jahreskreis-Forschungen finde.
Ich stelle ihr die entsprechenden Fragen.
Sie antwortet zuerst nicht und unterstellt mir dafür dass meine Fragen - aus welchem Grund auch immer - nur gemein gemeint waren.
Ich antworte entsprechend und kritisiere diese von ihr wortwörtlich so gemeinte Reaktion, mein Beitrag wird zusammen mit ihrem entfernt und nun schreibt mir ich hätte irgendetwas unterstellt.
Verstehe die Logik nicht recht. Aber egal...

 
Vanatrix
Besucher
Beiträge: 136
Registriert am: 27.09.2010


   

Jahreskreisfest am 1. Februar In Linz

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz