RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#16 von Rainer , 21.01.2009 19:56

Zitat
Imbolc war letztes Jahr (da hab ich schon oder noch nach dem Kurs gearbeitet) ein ganz tolles Erlebnis: ich hatte den ungeborenen Iulian im Bauch, so wie die Erde das noch ungeborene Leben des Frühjahrs im Bauch trägt



@ Inis, sehr schöner Vergleich. Imbolc bedeutet für mich unter anderem das Versprechen an den kommenden Frühling

LG und ein herzliches Willkommen Dir

Rainer
der Zaunreiter
)O(

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#17 von Inge , 21.01.2009 20:32

Hey Inis, hier eine Kurzdarstellung :

- Imbolc -das Samenkorn hat gekeimt und treibt dem Licht entgegen
- Ostara - der Keimling ist durch die Erde gestoßen, entfaltet seine Keimblätter und genießt das Licht der Sonne
- Beltane - das Pflänzchen ist zur Blütenknospe herangewachsen, die Knospe öffnet sich
- Sommersonnwende - die Knospe ist erblüht und befruchtet. Der Same für das Kommende ist gelgegt

... ähm, ist geklaut von Marlis Bader, "Räuchern mit heimischen Kräutern" . Ist aber meiner Meinung nach eine gute, verständliche, knappe Erklärung der Symbolik der einzelnen Feste.

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#18 von avellana , 24.01.2009 19:56

Ich hab mir ein Brigit-Tuch bestickt - weiß auf weiß mit Symbolen die ich mag und einer Binderune. Dieses Tuch hängt dann bei Vollmond/zu Imbolc einen Tag und eine Nacht draußen, wird Brigit oder der Göttin allgemein geweiht und bringt dann das ganze Jahr Heilung und Schutz wenn man ihn braucht. Zu Imbolc selbst kann auch für jedes Familienmitglied eine Kerze die ganze Nacht in einem Fenster stehen. Ich habe weiße Kerzen mit Symbolen verziert dafür. Wichtig finde ich nicht nur wie Salix das intensive Kehren sondern auch das Gardinenwaschen im ganzen Haus damit sie richtig schön weiß strahlen.

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#19 von Rainer , 24.01.2009 20:01

Zitat von avellana
Ich hab mir ein Brigit-Tuch bestickt - weiß auf weiß mit Symbolen die ich mag und einer Binderune. Dieses Tuch hängt dann bei Vollmond/zu Imbolc einen Tag und eine Nacht draußen, wird Brigit oder der Göttin allgemein geweiht und bringt dann das ganze Jahr Heilung und Schutz wenn man ihn braucht.



Schöne Idee!

LG

Rainer

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#20 von yannik ( Gast ) , 25.01.2009 16:07

Also, ich sehe in Imbolc eigentlich das Vollmondfest, an dem die letzten "dunklen" Kräfte des Winters "entsorgt" werden, wo die Lichtgöttin in die letzten dunklen Ecken leuchtet, huschhuschwegmitEuch . Deshalb finden um die Zeit auch die Fastnachtsbräuche statt, das austreiben des Winters und die heitere Erwartung der Lebensfreude
Das mit dem ersten "Frühjahrserwachen" ist Alban Eilir, da hat die Sonne sich durchgesetzt, und der neue Lebenszyklus bricht hervor Ab hier regiert die Göttin Ostara/Eostre, die Frühlingskönigin.
Das Ostarafest, also das Osterwasserschöpfen am Vollmond des ersten Mondzyklus NACH der Frühjahrstagundnachtgleiche beendet die "Entwinterungsphase" mit den letzten Reinigungsritualen für Heim und Herd. Ab dann lebt sich's gemütlich im Frühling und zu Beltan, wenn die ersten Früchte reifen und der Tisch wieder für Alle reich gedeckt ist, feiern wir die Lebensfreude
So habe ich das damals verstanden, und es fühlt sich für mich auch so an
Yannik/l

yannik

RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#21 von inis , 25.01.2009 23:57

Zitat von avellana
Ich hab mir ein Brigit-Tuch bestickt




...ich find die Idee auch ganz toll, und dabei fällt mir wieder auf, daß der Handarbeitsunterricht in Kindergarten und Schule viiiiiiel zu kurz kommt!

...habt ihr Tipps, wie man solche Bildungslücken noch stopfen könnte?
(Sorry, das wird gerade etwas )

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#22 von avellana , 28.01.2009 16:16

Zitat von inis

Zitat von avellana
Ich hab mir ein Brigit-Tuch bestickt




...ich find die Idee auch ganz toll, und dabei fällt mir wieder auf, daß der Handarbeitsunterricht in Kindergarten und Schule viiiiiiel zu kurz kommt!

...habt ihr Tipps, wie man solche Bildungslücken noch stopfen könnte?
(Sorry, das wird gerade etwas )




Da gibt es unendlich viele gute Bücher heutzutage - besonders in England. Schick mir 'ne PM was dich interessiert - vielleicht kann ich dir ja weiterhelfen. Ich hatte das Glück noch sehr viel von der Oma mitbekommen zu haben - der Handarbeitsunterricht war bei mir dazu da der Lehrerin noch etwas beizubringen

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#23 von Sunfire , 31.01.2009 19:20

Was mache ich am Imbolc?

Mmh ich denke einmal wieder allein rumsitzen, ein Gebet sprechen und naja ein wenig entspannen und nachdenken.

Lg Sunfire

Sunfire  
Sunfire
Besucher
Beiträge: 137
Registriert am: 10.04.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#24 von Inge , 01.02.2009 09:43

Zitat von Sunfire
Mmh ich denke einmal wieder allein rumsitzen, ein Gebet sprechen und naja ein wenig entspannen und nachdenken.

... Hallo Sunfire, es muß nicht immer so spektakulär sein. Manchmal ist weniger mehr, es hängt davon ab, welche Energie du selber hineingibst. Die Gedanken sortieren und zu sich kommen ist sehr wichtig. Vielleicht brauchst du das ja momentan für dich. Alles andere kommt dann schon, wenn die Zeit dafür reif ist. Du mußt nur aufmerksam und mit offenen Augen durchs Leben gehen.

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#25 von yannik ( Gast ) , 01.02.2009 12:06

@Sunflower: Lieber eine Stunde meditieren als rumsitzen und gar nix tun...
Yannig/l

yannik

RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#26 von avellana , 01.02.2009 13:15

Hey Sunfire,
ist nicht schlimm allein zu sein, bin ich auch und dadurch dass ich von vielen anderen weiß die das auch so feiern fühlt es sich nicht so an als wäre ich allein. Außerdem weiß ich es zu schätzen mal allein zu sein, mal Ruhe zum Meditieren zu haben ohne dass irgendjemand dauernd etwas von mir will. Genieß es! Vielleicht hilft es dir wenn du deine "Hütte" etwas umdekorierst - passend zum Thema - um dich "feierlicher" zu fühlen.

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#27 von Weisser Schatten , 01.02.2009 15:26

ich bin gerade ganz fleißig mit den vorbereitungen beschäftigt

ian-jonathan der weiße schatten

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 vorbereitung-aber hallo.JPG 
 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#28 von avellana , 01.02.2009 16:20

Sieht gut aus Ian. Stell nicht immer so viele tolle Bilder rein sonst materialisiere ich mich nochmal urplötzlich vor deiner Hütte wenn ich mal wieder einen Zivilisationskoller mit akutem Waldentzug hab

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#29 von Weisser Schatten , 01.02.2009 16:53

nur keinen NEID,
ich war eben mal schnell auf nachbars grundstück, dort hat es vorige woche zwei lämmer geworfen,
die solltet ihr zu IMBOLG auch mal sehen dürfen, denn der vrihlink ist kommen bald,

ian-jonathan der weiße schatten mit zwei braunen lämmern

(belämmert, gelle?)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 2 wochen alt.JPG 
 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: Was macht Ihr zu Imbolc?

#30 von Anna , 01.02.2009 18:57

wow, danke für die Lämmer!!

Die sind was ganz besonderes!! Energetisch und so. Falls du so eins mal probieren kannst...(besonderes heilmittel für kleine Kinder).

ich wollt immer mal eins sehen. Auch wenn es jetzt nur übers Photo ist, Danke
Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


   

Jahreskreisfest am 1. Februar In Linz

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz