Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#1 von Inge , 17.01.2009 13:40

Hallo zusammen,

schon lange mache ich mir Gedanken darüber, warum man für bestimmte Lände eine besondere Vorliebe hat, sich dort hingezogen fühlt, warum man manche Länder meidet wie die Pest und warum andere Länder einen nicht so sonderlich interessieren. Es gibt natürlich auch Gegenden, die einem gefallen, die man aber nicht unbedingt bereisen muß....

Ich habe mir dazu eine Erklärung erdacht.

Könnte es sein, daß wir zu den von uns favorisierten Ländern deshalb eine besondere Anziehungskraft spüren, da wir in einem früheren Leben einmal dort gelebt haben und wir eine extreme positive Verbindung damit haben? Fühlen wir und deshalb dorthin gezogen, da wir mit dem Land noch mit einer Art unsichtbaren Nabelschnur verbunden sind?

Empfinden wir zu bestimmten Ländern eine Ablehnung, da wir sie durch ein vorheriges Leben in einer seeeeehr schlechten Erinnerung haben ? (z.B. aufgrund traumatischer Erlebnisse ....)

Ich habe z.B. für Tibet und zur Mongolei eine besondere Vorliebe - natürlich auch zur Bretagne ... , aber mit Jugoslawien und mit Indien könnt ihr mich hinter keinem Ofen hervorlocken. Bei dem Gedanken, nach Jugoslawien zu fahren, reagiere ich innerlich eher panisch -schon merkwürdig ... Das heißt aber nicht, daß ich dort die Landschaft nicht zu schätzen wüßte...

Es würde mich interessieren, was ihr darüber denkt und freue mich auf eure Antworten

LG und ein schönes Wochenende

Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#2 von angelikaherchenbach , 17.01.2009 13:57

Hallo Inge! ich bin absolut überzeugt davon, dass du Recht hast! Es gibt Länder / Gegenden, zu denen es dich dein Leben lang hintreibt, und wenn du ankommst, erkennst du alles wieder, alles ist vertraut...
Die objektive (?) Schönheit einer Landschaft hat damit rein gar nix zu tun. Mit Ländern, die man fürchtet, sollte man sich m.E. intensiver beschäftigen. U.U. gibt es karmische Aufgaben, die man im Zusammenhang mit ihnen noch zu lösen hat. Schau dir die Kultur an, Sitten, Gebräuche, was davon dich fasziniert, abstößt, ängstigt ... irgendwann ist es klar und die Sache ist gegessen, und dann kannst du auch hinfahren- oder einfach in Frieden daheim bleiben!
Lieber Gruß
A.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#3 von Emrys , 17.01.2009 14:39

Ich kann deine Überlegung dazu eigentlich komplett unterschreiben Inge. Ich bin seit 10 Jahren einfach nur "abhängig" von Irland ... mich fasziniert das Land, die Menschen, die Kultur, Musik, Mythen und und und und und ... Ich denke schon, dass es mit früheren Leben zusammen hängen kann/zusammen hängt. Ich kann mit vielen Ländern auch nichts anfangen, wobei ich bei anderen sofort Träume und mir überlege wie toll es da Üüüüberall sein muss.

Reinkarnierte Grüße
Emrys

 
Emrys
Besucher
Beiträge: 586
Registriert am: 01.07.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#4 von Salix , 17.01.2009 15:41

"Bei dem Gedanken, nach Jugoslawien zu fahren, reagiere ich innerlich eher panisch"

Jugoslawien gibt es schon lange nicht mehr
Der Gedanke nach Serbien zu fahren würde mich jedoch auch mit Panik erfüllen.

LG
*Salix*

 
Salix
Besucher
Beiträge: 366
Registriert am: 21.10.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#5 von Esme , 17.01.2009 18:34

Hallo Inge
gute Gedanken, so denke ich auch schon lange. Mein Länderfavorit ist GB mit Vorzug Wales, Cornwall, aber auch in London gab es ein paar Ecken in denen ich das Gefühl hatte, hier war ich schon mal. Am stärksten beschlich es mich in Tintagel, es geht mir heute noch durch und durch, was könnte es sonst anderes sein als Wiedergeburt. Mein "Jetztwurzeln" sind vielleicht in Norddeutschland, daheim fühle ich mich aber im Hier und Jetzt.
Klar gibt es ein paar Länder die ich gern mal sehen würde, muß ich aber nicht haben, wo es mich vor grauen würde, wären die Vereinigten Staaten.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#6 von Alchemilla , 17.01.2009 18:42

Meine Wurzeln muessen einfach in den Weslichen Highlands von Schottland liegen, dort zieht es mich hin und wenn ich dort bin (einmal im Jahr nur, aber immerhin), dann moechte ich nicht mehr weg und warte sehnlich auf das naechste Mal.
Irgendwann - spaetestens in der Rente - ziehe ich dort hin. Auf eine Insel.

 
Alchemilla
Besucher
Beiträge: 1.129
Registriert am: 19.10.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#7 von Inge , 17.01.2009 18:52

[quote="Esme"] Mein "Jetztwurzeln" sind vielleicht in Norddeutschland, daheim fühle ich mich aber im Hier und Jetzt.
Klar gibt es ein paar Länder die ich gern mal sehen würde, muß ich aber nicht haben, ...

Hallo Esme,

ich denke auch, daß hier hier ist, heute ist heute, jetzt ist jetzt und die Vergangenheit ist Vergangenheit. Ich will nur aus der Vergangenheit lernen, um das Wissen im Hier und Jetzt anwenden zu können. Aber ich lebe jetzt sicherlich nicht ohne Grund in diesem Breitengrad- der mir übrigens auch sehr gut gefällt... Ich finde es einfach nur spannend den Gedanken nachzuhängen und zu spekulieren, woher zB. die besondere Affinität oder die Abneigung für ein bestimmtes Land kommt.

Die Leute von "damals" laufen einem sowieso auch bei unserem momentanen Aufenthaltsort über die Füße....

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#8 von angelikaherchenbach , 17.01.2009 19:07

Hallo Inge!
Ja, das stimmt, die Leute von anno dunnemals laufen einem auch hier und jetzt wieder vor, in und zwischen die Füße, und ich finde es manchmal erschreckend, wie lange man im Gutenn wie im Schwierigen miteinander verbunden ist.
Gerade deshalb, aus Achtung vor den anderen Seelen, ist es notwendig, die karmischen Aufgaben anzugehen. Achtung vor allem Lebenden heißt auch Achtung vor Leuten, in deren Karma Du (immer noch) rumturnst.
Hört sich einfacher an, als es ist. Es gibt auch Konstellationen, die immer, immer wieder auf die eine oder andere Weise auftauchen. Dennoch und gerade deshalb gilt der wunderbare Slogan "Du hast keine Chance; nutze sie!"

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#9 von Rainer , 17.01.2009 19:13

Zitat
Achtung vor allem Lebenden



ist einer der höchsten druidischen Grundsätze!

LG

Rainer

 
Rainer
Besucher
Beiträge: 3.670
Registriert am: 26.09.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#10 von Weisser Schatten , 17.01.2009 22:43

ich grabe mal in meinen bücherkisten, denn es gibt ein buch von -wer weiß, wem - in welchem diese erfahrungen ausgebreitet sind,
ein paar tage geduld und ich stelle den namen und die isbn hier 'rein,

obwohl ich kein esoteriker bin, hat mich meine affinität zu dem salzkammergut immer gewundert und bei der suche nach meinen väterlichen vorfahren bin ich ja auch dort gelandet,
auch die rhön sprach mich an - und meine mutter kommt genealogisch dorther,
in beiden landstrichen urkeltische besiedlung - na? - ich bin kelte

euer ian-jonathan der seine schattenwurzeln im salzkammergut und in der rhön hat

 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#11 von Oak King , 17.01.2009 23:12

Deine Zuneige fuer die Western Highlands kann ich gut nachvollziehen, Alchemilla! Als Familie zieht es uns alle paar Jahre nach der Insel Skye und die Aeusseren Hebriden. Kann mich aber nicht ueber mein derzeitiges (und endgueltiges) Domizil beklagen das ebenfalls von rauher Schoenheit gekennzeichnet ist.
Eines bedrueckt mich aber manchmal. Waehrend ich die englische Sprache fast im Schlafe und in sehr kuerzer Zeit gelernt habe scheine ich mit meinem walisisch nur muehsam Fortschritte zu machen. Manchmal zweifle ich ob ich jemals eine echter walisischer Muttersprachler werde, gebe die Hoffnung aber nicht auf. Hoffe nur dass dies nicht bedeutet dass ich in grauer Urzeit ein angel-saechsischer 'Langmesser' war der den walisischen Kelten die Gurgel durchgeschnitten hat. Doch wenn so, dann ist es offensichtlich Teil meines Karmas das ich jetzt 'abarbeiten' muss und die Beherrschung der Spracher eines ehemaligen Feindes koennte ja durchaus der erste Schritt sein, oder?
Gruebelnde Gruesse,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#12 von Alfhir , 17.01.2009 23:45

mit...19 jahren habe ich meine erste reinkarnationssitzung erlebt.....,danach folgten viele andere male...( bis heute......).ich bin auch immer wieder in die länder gefahren mit denen ich ein besonderes thema hatte.......(...nein ich war nicht cleopratra oder so...... ).
in keinem land ging es mir so wie auf der insel... . als mein freund...barny damals sagte er hätte das erste mal...auf der insel das gefühl er wäre nach hause gekommen....,- dachte ich nur..."ja-ja"..,ich kann überall zuhause sein........ als wir dann die ersten kilometer aus london herrausgefahren waren hätte ich den boden küssen können.........
auch die zeit bei meiner freundin pat...die mitten in den highlands in einem kleinen haus lebte.....waren atemberauben schön für mich und gaben mir eine so tiefe gewissheit das ich mich auf dem richtigen pfad vorannbewege...das ich es kaum erklären kann..... .

ja....,ich fühle mich reinkarnationmäßig...mit diesem land verbunden........ .


keltische....grüsse...alfhir.....

 
Alfhir
Besucher
Beiträge: 589
Registriert am: 18.11.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#13 von Salix , 19.01.2009 17:28

Ich war schon in vielen Ländern, Grossbritannien ist faszinierend - total wohl habe ich mich aber in den USA, besonders Ohio, gefühlt...kaum angekommen war ich schon unzingelt von Kardinälchen (nee...nicht die Kirchenfuzis sondern die roten Vögelchen ) Grauhörnchen, Opossums und Waschbären...alle auf dem Balkon unseres Appartements wohlgemerkt.
Bei den anderen Bewohnern des Hauses herrschte gähnende Leere...bloss bei uns war immer high life. Wir haben ein ganzes Jahr in den Staaten verbracht und alles war aus meiner Sicht sehr nah und vertraut. Vielleicht habe ich da schon mal gelebt, wundern würde mich das nicht. Man könnte sagen ich musste erstmal über den grossen Teich reisen um herauszufinden wer ich überhaupt bin, im Unterbewusstsein war es schon immer da - aber hervorgekommen ist es erst drüben.
Ich liebe Deutschland, hier bin ich geboren und hier lebe ich - aber es gibt nur ein Land welches ich immer im Herzen trage und welches meine Heimat ist
http://www.youtube.com/watch?v=N1J_onyhsv8&feature=related

LG
*Salix*

 
Salix
Besucher
Beiträge: 366
Registriert am: 21.10.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#14 von Esme , 19.01.2009 18:02

Hallo Inge
auch ich lebe nicht ohne Grund in diesem Land, das Schicksal hat mich hergeführt, ein immer wiederkehrender Traum zeigte mir sogar wo ich mal leben würde, damals konnte ich damit natürlich noch nichts anfangen.
Die Abneigungen zu verschiedenen Ländern kommt vielleicht aus schlechten Erfahrungen in früheren Leben. Wenn ich mir vorstelle, das Amis Burgen abbauen und über den Großen Teich transportieren um sie bei sich wieder aufzubauen, um mit Kultur zu glänzen, stellen sich mir die Nackenhaare zu Berge. Das Land, das von sich behauptet unbegrenzte Möglichkeiten zu haben, ist für mich eher kleinlich, prüde und lange nicht so weltoffen wie es sich gern gibt.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Reinkarnation und Vorlieben zu Ländern

#15 von angelikaherchenbach , 19.01.2009 18:42

Hallo esme!
es ist richtig, was Du sagst, und die USA sind für mich auch eher das Land meiner Alb-Träume. Aber lange vor der Ursupation durch die Weißen gab es dort eine Kultiur, in der es sich für unsereins sicherlich heimatlich fühlen ließ. Und daher macht es keinen Sinn, das Land abzulehnen... Als Irland-Fan habe ich natürlich auch was gegen die Briten, trotzdem gibt es gemeinsame Wurzeln...
A.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz