Aloe Vera

#1 von Rowena , 16.01.2009 21:44

Bevor ich den "sonnebrand"- beitrag off-topic zuspame lege ich lieber für das kleine nützliche unkraut einen eigenen beitrag an.

ich hab 2000 von meiner oma eine ale-barbadensis-miller gekrigt, seither wächst sie und vermehrt sich wie wahnsinn. zur pflege: ich halte meine pflanzen meist sehr trocken, sommer im freien, winter im wohnzimmer, den sonst wachsen die mir über den kopf. ebenso topfe ich sie all zwei jahre um und stutze ihnen die wurzel (eine lange pfahlwurzel, die da die unteren blätter immer absterben sonst unentlich lang wird). Gelegentlich blühen sie auch eine lange rispe mit gelben blütchen.

anwendungsbereiche: aloe hat einen positiven evekt auf alles was mit haut zutun hat, zumindest hab ich da gute erfahrung gemacht. bei schnitten, schürffungen, sonnenbrand ec. hilft der "schleim" aus den blättern frisch, oder zum kühlen bei verbrennungen die blätter kurz in den kühlschrenk packen und das ganze als schlabbriges cool-pack anwenden. aloesaft kann man auch trinken, schmeckt aber eklig... angeblich solte es positive wirkungen auf die zellen haben, habs es eine zeitlang genommen, hat mir aber überhaupt nicht geschmeckt...

meine pflänzchen:
die mutter allen übels, 10 jahre http://i7.photobucket.com/albums/y257/la...ix/IMG_7388.jpg
die erste tochter, 7 jahre http://i7.photobucket.com/albums/y257/la...ix/IMG_7385.jpg
zwei 5 jährige, auf "wüste", also wasserarm, gehalten. http://i7.photobucket.com/albums/y257/la...ix/IMG_7390.jpg http://i7.photobucket.com/albums/y257/la...ix/IMG_7391.jpg

 
Rowena
Besucher
Beiträge: 693
Registriert am: 30.12.2008


RE: Aloe Vera

#2 von Esme , 17.01.2009 17:33

Bleibt noch zu erwähnen das es keine Unkräuter gibt
und das man beim `rausstellen im Frühjahr darauf achten muß, das die aloe vera nicht der direkten Sonne ausgesetzt wird, sonst bekommt sie Sonnenbrand. Wie alle fleischigen Pflanzen bevorzugt sie ein schattiges, warmes oder lichtschattiges Plätzchen.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Aloe Vera

#3 von Rowena , 17.01.2009 18:57

ja, das mit dem sonnenbrand im freien hab ich vergessen.... ebenso das aloes sukulnten sind und am besten auf einem sand-erde gemisch wachsen. ich weiss das sie fleischiger werden würde wen sie mehr wasse bekommen, aber sie wachsen und vermeren sich dann auch schneller und mehr solche planzen im wohnzimmer da dreht mein freund durch... er fndet sie häslich.

man kann auch alo extrakte kaufen und diese in selbstgemachte hautcremes mischen.

thema unkraut: ich bezeiche sie eher liebevoll als unkraut weil sie sich so drastisch vermehren (zwei bis vier junge pro pflanze und jahr).

 
Rowena
Besucher
Beiträge: 693
Registriert am: 30.12.2008


RE: Aloe Vera

#4 von Winja , 14.08.2011 11:27

Hallo,Ihr lieben ..

Danke Euch für den tollen Austausch....
die Wirkung bei Sonnenbrand und auch bei In-
sektenstiche kann ich nur befürworten
Auar.....hat mir schon oft geholfen!

Euch alle wunderschöne und positive Erfahrungen!

Winja

 
Winja
Besucher
Beiträge: 40
Registriert am: 02.08.2011


RE: Aloe Vera

#5 von Winja , 14.08.2011 11:35

Zum Thema Unkraut geistert gerade ein
Spruch in meinem Kopf herum,den ich
irgenwo mal gelesen habe Würde der Mensch das
"Unkraut" Essen anstatt zu "vernichten" währe er es nicht
nur los sondern auch viel"gesünder".


Euch allen wunderschönen und lehreichen Tag


Winja

 
Winja
Besucher
Beiträge: 40
Registriert am: 02.08.2011


RE: Aloe Vera

#6 von Inge , 14.08.2011 19:04

.... der Spruch gefällt mir und ist nur zu war .....

LG Inge

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Aloe Vera

#7 von Gelöschtes Mitglied , 14.08.2011 19:32


und schmecken tuts auch

Grüße Branos


   

Kräuterbuschen
Salomonsiegel

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de