Königskerze

#1 von Esme , 05.01.2009 18:57

Wie so viele andere Heilkräuter-und Pflanzen, trägt auch diese noch viele andere Namen.
Wetter-, Unhold,- Johanniskerze, Himmelsbrand, Wollkraut oder auch nur Kerz, wie gern der Pfälzer sagt.
Diese, nicht nur durch ihre Größe, beeindruckende Pflanze, wächst gern an Plätzen wo andere kaum eine Chance haben, sogar auf Schutthalden. Wer so ein stattliches Pflänzchen, es kann bis zu 250cm hoch werden, in seinem Garten oder Hain vorfindet, sollte es dort belassen wo es ist. Umpflanzen würde sie übel nehmen, sie sät sich gern dort aus, wo es ihr paßt.
Diese Heilpflanze galt in alten Zeiten als Schutz vor Blitzeinschlägen oder auch negativer Energie und zudem war sie als Wächter des Hauses sehr geschätzt.
Auch wurde sie als Leuchtmittel gebraucht, die ganze Pflanze in Pech getränkt als Fackel, oder Stengel und Blätter in Streifen geschnitten als Dochte.
1532 schreibt Otho Brunfels aus Straßburg in seinem "Kreuterbuch" :"königskertz, so man mit hartz oder bech überstreycht, brennet es wie ein kertz."
Von der Antike bis heute ist die Königskerze eine geschätze Heilpflanze, sie wird in vielen Tees und schmerzstillenden Salben verwendet. Die Samen enthalten einen narkotischen Stoff, sie wurden im ersten Weltkrieg von französischen Ärzten als schmerzstillendes Mittel verwendet. Eine Selbstherstellung ist allerdings schwierig, da sie gern von Läusen heimgesucht wird.
Was wäre Frankreich ohne seine Delikatessen? Als ausgesprochene Spezialität werden im Elsaß Königskerzen von manchen Obstbrennern zu alkoholischen getränken verarbeitet.

Vor zwei Jahre nun fand ich zu meiner hellen Freude auf der Wiese eine Königskerze und fragte mich, was an ihr so anders war. Nach wälzen in ein paar Büchern fand ich sie.
Die schwarze Königskerze. Sie unterscheidet sich zu der anderen in den Blättern. Während sie bei der gewöhnlichen am Stengel heraub laufen, aussehen wie Flügel, hat diese sie gebündelt an der Basis, eher herzförmig.
Nun sind schon fast zwei Jahre vorbei und ich hoffe sie auf einem Fleckchen, das ihr gefallen hat, wieder zu finden.[attachment=0]köni3.JPG[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 köni3.JPG 
Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Königskerze

#2 von Salix , 06.01.2009 15:11

Ach...ich wusste gar nicht dass es verschiedene Arten bzw Unterarten der Königskerze gibt!
Jetzt habe ich aber richtig Sehnsucht nach dem Sommer...ich wünschte es wäre Mittsommer und ich würde gerade damit beschäftigt sein den Kräuterstrauss zu binden...immer schön um die Königskerze rum...*seufz*
...Und ich würde mir nicht, wie zZt., den Allerwertesten abfrieren

LG
*Salix*

 
Salix
Besucher
Beiträge: 366
Registriert am: 21.10.2008


RE: Königskerze

#3 von avellana , 07.01.2009 19:30

Sie sucht sich ihren Platz wirklich selbst aus - Samen die ich mir aus dem Harz mitgebracht hatte dachten gar nicht daran bei mir auszutreiben. Wahrscheinlich ist hier der Boden zu schwer - mein Garten ist eher keine Schutthalde obwohl sich hier auch ein Steinklee an der Hauswand sehr wohl fühlt.

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Königskerze

#4 von Esme , 08.01.2009 19:41

mein Garten ist auch keine Schutthalde
die Schwarze Königskerze aber wächst auch in schweren oder fruchtbaren Böden, wirklich überall. Während die andere sich wirklich gern als Hauswächster behaupten, da habe ich jetzt ein paar im Steintrog und zwischen den Steinritzen haben auch schon welche hervor gelugt. Eine stand im letzten Jahr zwischen Tomaten und Pepperoni, riesig, ein Traum von einer Königskerze irgendwo habe ich auch noch ein Foto...

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Königskerze

#5 von avellana , 08.01.2009 21:18

*Samenbettel*

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Königskerze

#6 von Esme , 11.01.2009 18:58

Zitat von avellana
*Samenbettel*



Du kannst dir ein ganzes Pflänzchen ausbuddeln

@Tree
für dich ist auch noch eins übrig

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Königskerze

#7 von Esme , 12.01.2009 19:23

Zitat von Tree
freu, freu

Ich schicke DIr jederzeit meine Adresse.

Liebe Grüße Tree



aber gerne
vielleicht schaffe ich es vorher noch in Friedrichshafen meine Tante zu besuchen, dann treffen wir uns in der guten Mitte

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Königskerze

#8 von Esme , 14.01.2009 19:32

Okay, dann schauen wir was die Zukunft bringt zum Frühling hast du sie, wie auch immer.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


   

Eberraute
Pimpinella

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz