RE: Alban Arthan - Wintersonnwende

#31 von piwo , 22.12.2010 16:32

Hallo zusammen,

zum ersten Mal habe ich dieses Fest gefeiert und gleich mit dem Ritual verbunden. Für mich war das einfach was Neues. 15 Menschen haben daran teilgenommen darunter 3 Kinder und sie waren mit dem Ritual zufrieden. Wir sind mit Fackeln an einen Waldrand gegangen und haben dort an einem Grillplatz ein Feuer entfacht. Das Ritual habe ich für mich abgeändert, (ich hoffe das darf ich) denn für mein Verständnis kann ich als Barde keinen Segen aussprechen( so wie es im Gwers 4 steht). Jedenfalls war es ein schönes Erlebnis und zum nächsten Jahr sicher ausbaubar.

lieben Gruss und allen kraftvolle Festtage
piwo

 
piwo
Beiträge: 433
Registriert am: 28.10.2010


RE: Alban Arthan - Wintersonnwende

#32 von WaldSeele , 23.12.2010 23:39

hallo piwo
Du fragst, ob Du ein Ritual abändern darfst? Ich hab erst in diesem Jahr überhaupt eine Ritualfolge gelernt, vorher hab ich alles aus der reinen Intuition heraus gestaltet. Die Informationen der Gwersu sind sehr interessant und eindrücklich, ich mag aber immer noch meinen intuitiven Eingebungen folgen bzw. diese wahrnehmen. Das ist mir am spannendsten und m.E. am effektivsten. In diesem Sinne.. ich freu mich für Dich, dass Du ein schönes Ritual gefeiert hast und dazu noch im Kreise lieber Menschen.. so soll es sein!

schöne Grüße und Dir auch noch eine entspannte und fried-volle stille Zeit

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Alban Arthan - Wintersonnwende

#33 von piwo , 24.12.2010 15:24

Liebe Waldseele,
danke für die Wünsche. Dir und Deiner Familie wünsche ich eine besinnliche Festzeit und die Kraft für 2011 die Dir für die Umsetzung deiner Ziele helfen.
lieben Gruss
piwo

 
piwo
Beiträge: 433
Registriert am: 28.10.2010


   

Maeshowe
Druidischer Weihnachtsbaum?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz