Freihandelsabkommen USA <-> Europa

#1 von Sinaris , 21.01.2014 04:46

Hallo,

derzeit verhandeln EU-Vertreter mit der US-Regierung über das TTIP-Freihandels-Abkommen. Durchgesickerte Papiere zeigen, dass die Unterhändler die größten Wünsche der Konzerne erfüllen wollen: Hormonfleisch, Fracking, Gen-Essen, laxer Datenschutz und eine privatisierte Wasserversorgung sollen in Europa einziehen.

Auf demokratischem Weg wäre das nie möglich. Nun soll es ein Vertrag richten, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgehandelt wird. Ich habe gerade einen Appell unterschrieben, um die Verhandlungen zu stoppen. Unterzeichne bitte auch Du den Appell:

https://www.campact.de/TTIP-Aktion


Wer sich nochmal ansehen will, worum es überhaupt geht...

Hier das LeFloidvid dazu Achtung... LeFloid ist nicht jedermanns Sache. Konservativeren Gemütern und Menschen die sich durch offensive Sprache beleidigt fühlen empfehle ich die anderen Quellen

Bericht der Frankfurter Allgemeinen

Homepage Global Marshallplan (Protestseite)

Die Sache ist WIRKLICH WICHTIG... bitte nehmt Euch die paar Minuten.

Gruss
Sinaris


[url=http://www.youtube.com/watch?v=h7hmu0229MM]Wie w

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Freihandelsabkommen USA <-> Europa

#2 von wanderbenny , 21.01.2014 09:15

Hallo Sinaris,

danke für den Hinweis auf dieses skandalöse Vorgehen der EU-Kommissare. Haben die alle keine Familie? Aber vielleicht glauben sie, dass man mit sich mit genug Geld eine bessere Welt kaufen kann.

Ich hab unterschrieben!

Wanderbenny


alban eilir 2011

Wenn Du jemanden ohne Lächeln siehst, gib ihm Deines!

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Freihandelsabkommen USA <-> Europa

#3 von Alwin , 21.01.2014 21:00

Danke für den Hinweis, Sinaris!

Die Schweiz ist auch davon betroffen, obwohl wir nicht in der EU sind!
Unsere Bundesräte haben im Dezember Kontakt mit den Delegationen aufgenommen und verhandeln nun, wie wir uns diesem Regelwerk anschliessen können! Schliesslich gehe es ja um unsere Wirtschaft und wie immer um Arbeitsplätze, koste es, was es wolle!

 
Alwin
Beiträge: 190
Registriert am: 20.05.2013


   

nachdenKEN
Obdachlosen- Minijobs ?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de