Melisse (verschiedene Arten ?)

#1 von Titania , 08.11.2013 09:35

Melisse (Melissa officinalis)

Sammelzeit: Juni / Juli
Volkstümlicher Name : Bienenfang, Bienenkraut, Bienensaug, Citronenmelisse, Darmgichtkraut, Englische Brennessel, Gartenmelisse, Hasenohr, Herzbrot, Herzkraut, Herztrost, Honigblum, Immenchrut, Ivenblatt, Limonikraut, Mutterkraut, Mutterwurz, Nervenkräutel, Pfaffenkraut, Riechnessel, Salatkräutle, Spanischer Salbei, Wanzenkraut, Zahnwehkraut, Zitronenkraut, Zitronella, Zitronen-Melisse
Inhaltsstoffe: ätherisches Öl, Bitterstoff, Gerbstoff, Gerbsäure, Harz, Schleim, Glykosid, Saponin, Thymol,
Verwendete Pflanzenteile : das ganze Kraut
Haupt-Anwendungen: Unruhe,Nervosität,
Heilwirkung : anregend, antibakteriell, aufmunternd, beruhigend, entspannend, krampflösend, kühlend, pilzhemmend, schmerzstillend, schweisstreibend, virushemmend,

Anwendungsbereich:
Angstzustände, Appetitlosigkeit, Asthma, Augenringe, Blähungen, Blutergüsse, Bronchitis, Erkältung, Fieber, Geschwüre, Gicht, Grippe, Herzbeschwerden (nervöse), Husten, Insektenstiche, Ischias, Kopfschmerzen, Lippen-Herpes, Magenkrämpfe, Magenleiden,
Menstruations fördernd, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Milchstau, Neuralgien,
Ohrenschmerzen, Periodenkrämpfe, Quetschungen, Reizbarkeit, Rheuma,Schlafstörungen,
Sodbrennen, Unruhezustände, Unterleibskrankheiten, Wechseljahrsbeschwerden, Wunden,
Zahnschmerzen

 
Titania
Beiträge: 224
Registriert am: 29.08.2012


   

Ringelblumensalbe
Gamander

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz