bitte um verzeihung und bitte um geduld

#1 von Weisser Schatten , 30.09.2008 20:51

lieben RUNEN-freundinnen und - freunde,
bitte verzeiht mir, daß ich mit den letzten drei (sind es wirklich nunr noch drei?) seminarteilen in verzug komme,
ich muß aber die nächsten feier- und anderen tage nutzen, um mein waldhaus, in welches ich mich zurückgezogen habe, winterfest zu machen,
nicht ist schlimmer, als ein kalter hintern samt körper, wenn draußen ab dem 16. november der schnee zu liegen beginnt ( hab' ich so im urin/ pardon, gefühl)
ich muß 40 qm styropurplatten ankleben,
danach wende ich mich wieder den RUNEN zu, falls ich früher luft habe ( das ganze rumort ja ständig durch meinen kopf) stelle ich eins nach dem anderen ins forum ein, es muß aber erst einmal durch meinen schädel durch auf das papier und dann über das -net in die forumsseiten hinein, im kopf dauert es am längsten (bin nicht mehr der schnellste)

ich hoffe, daß ihr mir eine gnadenfrißt (oder heißt es: gnadenfrist?) geben werdet,
danke schön

euer ian-jonathan der im winter nicht frieren mag

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 winter-waldhaus.2006.JPG 
 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: bitte um verzeihung und bitte um geduld

#2 von Serpentia , 30.09.2008 22:51

Sollen wir Dir hier eine warme Decke für den Allerwertesten stricken?

Ist schon gut, natürlich warten wir (ungeduldig mit den Hufen scharr..) bis Du gedämmt und styroporst hast, schließlich brauchst du die Finger ja noch zum tippen, sonst muss hier noch eine Sekretärin eingestellt werden für's Forum

P.S. Meine Runen sind soweit.. alles fertig, ruhen in ihrem Körbchen und warten auf die Arbeit!

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


   

RUNEN in Holz...III.1.-RUNENarbeit-Einleitung
Willkommen im neuen Unterforum zum Thema Runen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de