Krautsalat

#1 von Gwion , 09.04.2013 21:27

Für diejenigen, die es gerne etwas deftiger mögen, hier ein tolles Rezept für einen komplett selbstgemachten Krautsalat:

[list]
[*]1 Weißkohl, ca. 2 kg nach dem Putzen[/*:m]
[*]1 gr. Zwiebel[/*:m]
[*]2 Knoblauchzehen[/*:m]
[*]2-3 EL Zucker[/*:m]
[*]3 TL Salz[/*:m]
[*]1 TL Löwensenf, extra scharf[/*:m]
[*]etwas Pfeffer[/*:m]
[*] gutes Öl, z.B. Distelöl, Walnussöl[/*:m]
[*]½ Tasse Apfelessig[/*:m][/list:u]
Den Kohl von den unschönen äußeren Blättern befreien, vierteln und den Strunk entfernen. Anschließend mit einem V-Hobel oder einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden.
Die Zwiebel reiben, den Knoblauch pressen und beides zum Kraut geben.
Zucker, Salz, Pfeffer, Senf, Öl und Essig zugeben.

Alles gut vermengen und ausgiebig kneten damit die Fasern aufbrechen. 5 Minuten sollten es schon sein. Anschließend den Krautsalat ruhen lassen. Nach ca. einer bis zwei Stunden hat sich der volle Geschmack entwickelt.

Tipp: Die Zubereitung in zwei Hälften ist mit haushaltsüblichen Gerätschaften einfacher.
Der Krautsalat ist im Kühlschrank aufbewahrt ca. zwei Wochen haltbar.

Das Rezept ist von Michel vom Berch aus diesem Video mitgeschrieben: http://www.youtube.com/watch?v=Wk0h03Sr5r8
Wir futtern den Krautsalat bei jeder Gelegenheit! Mir schmeckt er mittags auch sehr gut zum Arbeitsbrot. Besonders der Sud unten in der Schüssel ist lecker. Nicht übertreiben sollte man es mit Salz und Knoblauch, den Zucker hingegen schmeckt man nicht durch. Viel Erfolg und achtet beim Hobeln auf die Fingerkuppen!

 
Gwion
Beiträge: 74
Registriert am: 13.03.2013


RE: Krautsalat

#2 von MichelvomBerch , 14.05.2013 11:03

Hui ......da freue ich mich ja riesig

Mein toller Krautsalat hat seinen Weg hierher gefunden....Gutes Gelingen und viel Freude beim Kochen !


Ich sende Euch gute Gedanken /|

 
MichelvomBerch
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 13.05.2013


RE: Krautsalat

#3 von Gwion , 14.05.2013 21:31

Nun, dein Harzer Krautsalat mit der Portion guten Senfes ist einfach unschlagbar!
Auch "meine" letzten Skeptiker sind längst Anhänger dieses Rezeptes geworden.

Für mich ist es immer entspannend, den Salat in Ruhe zuzubereiten und gute Gedanken kann man auch mit hineinkneten.

 
Gwion
Beiträge: 74
Registriert am: 13.03.2013


   

Löwenzahnsirup
Knuspermüsli

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz