Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#1 von Knegel , 20.12.2012 16:51

Hallo,

im westlichen Süntel um den Hohenstein finden sich mehrere Felsklippen, von einigen wird angenommen, daß sie als "Germanische" Kultstätte benutzt wurden.
Der Hohenstein wird in einigen Quellen als "Hauptheiligtum der Germanen" bezeichnet, da es Germanen an sich nicht gab war es wohl eher ein Heiligtum der Cherusker oder Langobarden und später der Sachsen.
Im Süntel haben die heidnischen Sachsen unter Herzog Widukind ein fränkisches Heer vernichtend geschlagen, was die Bedeutung des Süntels für die Sachsen noch hervorhebt.

Mir persöhnlich scheint der Süntel ein Energiekraftpaket zu sein(ich bin regelmäßig dort um Kraft zu tanken). Es gibt unheimlich viele magisch anmutende Orte. Quellen, Klippen, Spalten, Höhlen und die Süntelbuchen machen diesen Berg automatisch zu einer Begegnungstätte mit den Urgewalten.

Einen kleinen Eindruck kann man hier erhalten.
http://www.mystic-culture.de/kultplatz/suentel/suentel.html

Liebe Grüße,

Knegel

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#2 von Ravenwings , 21.12.2012 06:33

Stimmt, ein schöner Ort. Besonders die Aussicht ist toll.
An sonnigen Tagen sind Hohenstein und grüner Altar allerdings sehr überladen und (für mich) gar nicht mehr magisch

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#3 von Knegel , 21.12.2012 11:49

Hallo,

stimmt schon, aber im Vergleich zu den Externsteinen sind selbst am Sonntag diese beiden "Touri-Orte" im Süntel Menschenleer. Wobei die schönsten Orte zu 90% nicht von den normalen Fußgängern gefunden werden.
Das Gute ist, daß der Süntel für den Tourismus nicht gut erschlossen ist (veraltetet ungenaue Karten, kaum Gastronomie etc).

Grüße,

Knegel

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#4 von WaldSeele , 22.12.2012 19:29

hallo Knegel,

danke für den Link.. hätt ich das gewusst, wär ich dort doch gleich im letzten Sommer mal vorbei gefahren.
Da weiß ich ja, wo's mich im nächsten Sommer oder so mal hinzieht

Bei der Überschrift "Süntel" fielen mir gleich wieder die wunderschönen Süntelbuchen ein.
http://www.suentelbuche.info/fotoshow.html sowie
http://www.suentelbuchen.de/10630/index.html

lieber Gruß

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#5 von Knegel , 23.12.2012 17:19

Jaaaaa, wenn die Dinger nicht magisch sind, was dann??

Interessant ist, daß es scheinbar keine spezielle Süntelbuchen-Gattung gibt. Beim versuch neue Süntelbuchen aus Samen alter Süntenbuchen wachsen zu lassen, hat man festgestellt, daß nur 3 aus 1000 Samen zu Süntelbuchen werden. Warum die wenigen überhaupt so krum wachsen, ist trotz intensiver Forschung nicht geklärt.
Da frage ich mich schon wie der Süntel voll davon sein konnte und warum es nur so wenige Gebiete auf der Welt gibt wo sie natürlich vorkommen.

Diese Buche war auch der Grund warum ich überhaupt in den Süntel gefahren bin, nachdem ich meine erste Süntelbuche im Berggarten in Hannover Herrenhausen gesehen hatte.

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#6 von Dolben , 23.12.2012 19:50

möglicher Weise liegt der Wuchs-Annomalie ein energetisches Phänomen zu grunde.


Grüße Dolben

Dolben  
Dolben
Beiträge: 618
Registriert am: 30.10.2010


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#7 von WaldSeele , 26.12.2012 19:33

Zitat von Knegel
Jaaaaa, wenn die Dinger nicht magisch sind, was dann??

Interessant ist, daß es scheinbar keine spezielle Süntelbuchen-Gattung gibt. Beim versuch neue Süntelbuchen aus Samen alter Süntenbuchen wachsen zu lassen, hat man festgestellt, daß nur 3 aus 1000 Samen zu Süntelbuchen werden. Warum die wenigen überhaupt so krum wachsen, ist trotz intensiver Forschung nicht geklärt.
Da frage ich mich schon wie der Süntel voll davon sein konnte und warum es nur so wenige Gebiete auf der Welt gibt wo sie natürlich vorkommen.


hey.. DAS ist echt interessant!!!

Zitat von Knegel
Diese Buche war auch der Grund warum ich überhaupt in den Süntel gefahren bin, nachdem ich meine erste Süntelbuche im Berggarten in Hannover Herrenhausen gesehen hatte.


..
als ich DIESE Bäume sah, die mir ebenso "SEHR magisch" vorkommen, wollte ich sie auch direkt mal persönlich kennen lernen.. hat dieses Jahr leider nicht geklappt.. aber ich hab's fest vor.. vll einfach mal nächsten Sommer.. *freu ;D ~ Danke Dir für diese schöne Inspiration!

lieber Gruß

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#8 von Knegel , 27.12.2012 13:14

Hallo,

wenn Du lust hast können wir zusammen ne Tour durch den Süntel machen. So 4-6 Stunden sollte man mindestens einplanen, ansonsten verpaßt man einiges.

Grüße,

Knegel

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#9 von Ravenwings , 27.12.2012 13:32

Sobald es Frühjahr ist, würde ich mich auch anschließen, ich mag die Ecke sehr gern

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#10 von Knegel , 27.12.2012 15:41

Immer gerne, wir (auch meine Familie) sind eh öfters da. Warscheinlich werden wir noch an diesem Wochenende dort nen bischen Feuer machen.

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#11 von Dolben , 28.12.2012 00:28

Zitat von WaldSeele
....
http://www.suentelbuche.info/fotoshow.html sowie
....




Das sind aber besondere Bäume!!
Unglaublich

Dolben  
Dolben
Beiträge: 618
Registriert am: 30.10.2010


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#12 von Knegel , 08.08.2013 14:19

Hallo,

Das Jahr ist ja nun schon fortgeschritten.
Seit Jahresbeginn war ich ca. 20 mal im Süntel. Das Highlight war die Mittsommernacht, das haben mein kleiner Sohn(14), meine Tochter(3) und ich auf dem Hohenstein übernachtet. Die Kleine hat die 250 Höhenmeter fast ganz alleine zurückgelegt, und nen Rucksack hatte sie auch auf, wo da wohl die Energie herkam?
Ich kann nur sagen, es lohnt sich.

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#13 von Knegel , 13.12.2013 07:23

Knegel  
Knegel
Beiträge: 135
Registriert am: 20.12.2012


RE: Süntel (Hohnstein), Niedersachsen

#14 von Titania , 13.12.2013 19:54

Schöne Gegend... wenn ich mal in der Nähe bin, schau ich mal rein

 
Titania
Beiträge: 224
Registriert am: 29.08.2012


   

Heilige Plätze in SH?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz