Samhuinn

#1 von Fingayin , 25.10.2012 23:18

Weitere Gedanken sind erwünscht.

Vorahnung

Grauer trister Tag zu Haus.
Nebelfetzen die über das Land gleiten.
Zitternd ahnt das Leben was kommt.
Abschied zu nehmen von Licht und Wärme für dieses Jahr.
Die Luft erzittert,vibriert an den Grenzen.
Die Tore der anderen Welt knarren im Schloss.
Ein Spalt breit geöffnet waren sie heute.
Das Gefühl nicht allein zu sein.
Bewegung vor den Fenstern.
Schatten die beim Hinblick verschwinden.
Unsere Gedanken wandern über die Grenzen.
Samhuinn steht vor der Tür.
Wir suchen die Geschenke zusammen, mit dem Wissen der Dankbarkeit gegenüber unserer Ahnen und Begleitern.
Ja,es ist so weit und die ersten Feuer brennen in Andacht...

...Empfindungen an einem Tag,an denen die Welten sich treffen...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Samhuinn

#2 von angelikaherchenbach , 26.10.2012 08:46

Wieder mal sehr schön!
Danke
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Samhuinn

#3 von Sinaris , 27.10.2012 12:52

Es ist, dass das erste Augenöffnen ein anderes ist. Möglich, alles fühlt sich möglich an.

Wir verneigen uns zum Fingayin. Danke. Ich hoffe Eure letzte Ernte wart gut und nicht ganz so blutig, wie ich das in der erläuterung gelesen habe.

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Samhuinn

#4 von Tatjana , 29.10.2012 11:15

Schaut mal, Ahnen voller Lebensfreude...

La Danza Macabra

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Samhuinn

#5 von Fingayin , 29.10.2012 13:00

Schön.
Und heute ist Vollmond.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de