Kommentare zu den Werken hier

#1 von Brianna , 13.04.2008 13:28

Sunfire, deine Gedichte sind wunderschön! Du bist ja schon eine Bardin - mit so viel Inspiration und Talent.

Vielen Dank, das du das mit uns teilst.

Besonders gefällt mir der Traum, das Gedicht spricht mit dem Unterbewußtsein....

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#2 von Sunfire , 13.04.2008 14:06

Vielen Dank, Brianna. Es freut mich, dass sie dir gefallen.
Ja, im Herzen bin ich es schon und doch werde ich irgendwann die Ausbildung beginnen. Ich würde es ja jetzt schon gerne, jedoch bekomme ich die Einverständnis meiner Mutter nicht.
Dein Werk gefällt mir übrigens auch. Und es ist schon schwerer etwas in Englisch zu schreiben, als in Deutsch.

Sunfire  
Sunfire
Besucher
Beiträge: 137
Registriert am: 10.04.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#3 von Woden , 16.04.2008 09:40

Ich schließe mich Brianna's Lob an. Sehr schöne Stücke Sunfire. Nicht nur inspiriert, sondern auch inspirierend.

 
Woden
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 26.03.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#4 von Sunfire , 18.04.2008 19:14

Dankeschön!

Sunfire  
Sunfire
Besucher
Beiträge: 137
Registriert am: 10.04.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#5 von Zardoz , 12.10.2008 01:16

@ ian-jonathan:

Zitat
hole dir mal aus naumburg/saale aus der dom-information die cd "merseburger zaubersprüche" (ca. 960 n.d.ztwd.), diese zu hören, läßt alle häärchen sich aufstellen, das rezitieren ist genauso mystisch



wow wusste gar nicht dass es 960 schon cds gab...
aber guter tip - werd danach ausschau halten!

 
Zardoz
Besucher
Beiträge: 153
Registriert am: 09.10.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#6 von Weisser Schatten , 12.10.2008 13:53

hi zardoz,
danke für den hinweis, doch arbeite ich schon des längeren auch mit dieser cd und mit den schriftlichen ausführungen, ich kann die zaubersprüche auch intonieren und benutze sie auch zu manchem ritual, das mit den "härchen" stimmt, vor allem in der nacht und um ein lagerfeuer macht das ganze einen tollen effekt, denn: ein bißchen show muß sein

und wenn es damals noch keine cd gab, so habe ich eine runde steinplatte mjit eingehämmerten linien daraus gemacht und spiele sie mit dem unteren ende des met-horens ab,
klingt geil!
keltische grüße

ian-jonathan

 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#7 von angelikaherchenbach , 14.02.2009 20:13

hallo Ian-Jonathan und
Tandaradei!
Danke für den W.v.d. Vogelweide; Wegen dem Gedicht haben sie mich im Deutsch-Abi fertiggemacht. Ich liebe es (dennoch ) immer noch und kanns noch fast auswendig.
Lieber Gruß
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Kommentare zu den Werken hier

#8 von angelikaherchenbach , 30.03.2009 23:03

@ auf ewig...

Sie ist stark, sie wird blühen. Aber ihre Fesseln wird sie erst nach der Blüte sprengen.

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Kommentare zu den Werken hier

#9 von inis , 31.03.2009 21:54

Huhu Ian-Jonathan,


Kompliment für "Zwei Alte und der Frühling" - du hast deine herausragende Beobachtungsgabe (die sich auch in deinen Fotos zeigt) mal wieder toll genutzt... man kann die beiden wirklich vor sich sitzen sehen. Und, hach ja *seufz* - so einen Frieden und so eine Zweisamkeit wünsche ich mir fürs Alter auch - einfach pure Romantik!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Kommentare zu den Werken hier

#10 von Weisser Schatten , 31.03.2009 22:05

ich habe auch noch

IHRE HÄNDE
IHRE AUGEN und
IHRE HAUT

da wird dir schummrig
aber ich bin schon in dieser späteren zeitzone und kann locker damit umgehen dürfen

bis bald mal wieder

PS. mach mit deinem schreibe" - zyklus unbedingt weiter!!!!

ian-jonathan der weiße schatten durchdringt

 
Weisser Schatten
Besucher
Beiträge: 1.085
Registriert am: 11.07.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#11 von angelikaherchenbach , 31.03.2009 22:10

Hallo Inis!
Was ist gegen künstlerischen Wert und akademisches Betrachten von kreativen bardischen Werken einzuwenden?
Ich finde Deine Gedichte sehr schön, gerade WEIL sie auch sprachlich gut sind. Kreativität findet man m.E. nicht nur in der Wiedergabe von Wahrnehmungen, Empfindungen, Erlebnissen, sondern auch in einer inspirierten Anwendung von Sprache.
Auch wenn ich im Englischen nicht jedes Wort verstehe, erschließen sich mir Deine Gedichte gerade durch den Klang.
Ein Tipp oder ein Wunsch: Wenn Du sie übersetzt (was nett ist), gib nicht alle alternativen Übertragungsmöglichkeiten an, sondern entscheide Dich für eine, die es für Dich am besten trifft. Auch das ist wieder kreativ-künstlerisches Handeln, und es entsteht was Neues; denn eine 1 zu 1-Übersetzung ist halt nie möglich. Aber spannend ist es schon, wie dann das selbe Erleben in der einen oder anderen Sprache klingt, und in jeder kommen andere Nuancen rein.
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Kommentare zu den Werken hier

#12 von inis , 31.03.2009 22:17

Hey Angelika,

danke erstmal!
Hab gerade auch eine PN betreffs meiner Übersetzungen bekommen - ich hatte wohl einfach zu wenig Mut und Zutrauen zu meinem eigenen Übersetzen! Denn ja, die Varianten machen die Übersetzung nicht besser... ich werd mich in Zukunft wohl entscheiden (müssen)!

Was das Thema "Kunst und Kunstverständnis" angeht: ich komme von einem sehr avantgarde-mäßigen, elitären Kunstverständnis her. Da war oft vieles nicht gut genug vor meinen eigenen Augen - oft fing ich vor lauter Selbstzweifeln noch nicht mal an zu schreiben! Und da tut mir eine eben spielerischere, kindlichere Herangehensweise (bardisch eben ) sehr gut.


Und nochwas: ich könnt euch alle knuddeln für die Inspiration und die Hilfe und den Austausch hier!

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: Kommentare zu den Werken hier

#13 von angelikaherchenbach , 31.03.2009 22:24

Fühl Dich zurückgeknuddelt!
Ich verstehe sehr gut, was Du meinst... Vielleicht finde ich ja auch mal den Mut, Sachen von mir reinzustellen. ich habe den lähmenden Einfluß selbst erfahren, den der Umgang mit "richtigen" Schriftstellern ausübt. Meine "Kritik" ist also ebenso Selbstkritik!
Stattdessen hänge ich mal wieder den halben Abend an der nervigen Ausmist-Liste...
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


RE: Kommentare zu den Werken hier

#14 von Chiroptera , 10.05.2009 19:13

@ian jonathan

Vielen Dank für den "Neuanfang". Es bewegt und macht Mut.

In diesem Sinne: auf ein Neues.

 
Chiroptera
Besucher
Beiträge: 90
Registriert am: 15.11.2008


RE: Kommentare zu den Werken hier

#15 von angelikaherchenbach , 15.06.2009 09:45

Hallo Machasolas!
Die Quellhüterin finde ich wirklich klasse!
Angelika

angelikaherchenbach  
angelikaherchenbach
Besucher
Beiträge: 3.560
Registriert am: 04.01.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de