Bilder von meinen Lieben

#1 von Schwarzer Wintertag , 07.06.2012 23:53

Einen angenehmen Abend wünsch ich.

Nun, wie und wo füge ich hier Bilder von meinen Lieben ein?
Meine Lieben sind all jene, welchen ich auf meinen Spatziergängen begegne.
Tiere, Pflanzen, Steine, Naturgeister... Natur Pur eben.
Ebenso passen meine Fotos auch in die Kategorie "akiv werden", denn ich mag dem Interessierten die Natur auf eine Weise näher bringen, wie ich sie für mich sehe und wahrnehme.
Ich beginne da nicht irgendwo mittendrin, sondern ganz unten.


In der Folge mag ich in diesem Thread unchronologisch Fotos einfügen(= verlinken), welche mir besonders am Herzen liegen.
Ich mag jedem die Möglichkeit geben, mich hier virtuell auf meinen Spatziergängen zu begleiten.
Alle Fotos, welche ich hier verlinke, sind von mir und befinden sich auf meiner Homepage. Das bitte ich zu beachten.
Kommentare, Gedanken usw. sind erwünscht.Vielleicht entdecke ich ja dadurch Dinge, welche ich bislang so nicht sah.

LG, der Schwarze Wintertag


Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#2 von Schwarzer Wintertag , 08.06.2012 00:07

Sorry, ein Umlaut wurde im ersten Link nicht akzeptiert. Ich habe diesen umgewandelt. Jetzt dürfte es funktionieren.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#3 von WaldSeele , 08.06.2012 03:09

Deine wunderbaren Bilder hab ich schon auf Deiner Webseite wahr genommen.. da dacht ich mir schon, schau an, dieser Mensch nimmt die Welt ähnlich wahr wie ich
schön, hier einige mehr in groß anschauen zu können.. freu mich drauf!

das eingestellte Bild ist wunderschön.. wie nah bist Du an das Tier heran gekommen?.. vermutlich hast Du auch eine sehr gute Kamera mit starkem Tele?..

mir gefällt, dass das Tier zwischen dem Korn verborgen ist, den Betr~Achter jedoch genau mit großen Augen aufmerksam anschaut.. die Ohren "gespitzt"..

das Bild erinnert mich an eine mehr als 18 Jahre zurück liegende Begegnung mit einem Reh.. damals wusste ich noch rein gar nichts vom Schamanismus, von der Verbindung zwischen allen Wesen, von Anderswelt und ähnlichen Bezügen.. wir begegneten uns im Wald.. zuvor war ich, wie immer, sehr achtsam und still, langsam im Wald unterwegs.. bei Erscheinen des Tieres verharrte ich mitten im Schritt reglos.. atemlos.. sehr still.. wir schauten uns an.. ich weiß nicht wie lange.. lange.. .. .. und dann ganz plötzlich aus dem Nichts auftauchend sah ich ALLES in diesem Wesen.. und mir erschloss sich die Natur und mein Verwoben~Sein in ihr in einer besonders tief gehenden Weise.. das Reh verkörperte für mich damals die Göttin.. diese Erkenntnisse stiegen damals ganz intuitiv in mir auf (so wie auch heute noch).. seine klaren dunklen Augen.. ein zeit~loser Moment des Staunens.. des gegenseitigen Erkennens.. angst~frei..
Dein Bild hat mich an diese Begegnung er~in~nert.. Danke dafür

ich bin gern draußen in Natur unterwegs und photographiere ebenso.. mancher sagte sogar, ich photographiere die Seelen der Pflanzen .. .. .. gern interpretiere ich auch das Auftauchen der Tiere in bestimmten Momenten, Lebenssituationen.. und die Botschaft, die sie mir bringen.. die Tiere in der freien Natur sind mir weise Ratgeber und tiefe Begleiter..

lieber Gruß

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Bilder von meinen Lieben

#4 von Schwarzer Wintertag , 08.06.2012 08:29

Einen angenehmen Morgen wünsch ich.

Das Reh zeigte sich mir ca 2 Meter von mir entfernt. Ich weiß nicht, wer mehr erstaunt war. Das Reh oder ich?
Wir standen uns gut 1 gefühlte Minute gegenüber. Es lies mir sogar Zeit, meine Kamera ans Auge zu nehmen.

Ich habe eine gute Kamera, ja. Aber ich fotografiere bislang Freihand und auch mir ist die Seele der Natur wichtiger, als ein superprofessionelles Foto.
Wenn ich spatzieren geh, dann nehme ich mir nicht vor, einem bestimmten Thema nachzugehen. Die Natur zeigt mir das, was wahrgenommen werden will.
Fast nie bleibt mir Zeit, Blende, Isowerte usw einzustellen. Darauf kommt es mir im Grunde auch nicht an. Wenn ich immer erst alles professionell einstellen würde, wäre die Situation, welche sich mir offenbart, schon lange Geschichte. Ich habe mir 3 Programme für die meisten Bedingungen in der Kamera eingestellt.
Bislang fotografierte ich mit einem EFS-17/85 er Objektiv. Das heißt, das ich bei Kleinen Dingen ganz nah ran gehe, damit es auf einem Foto auch erkennbar ist.
Erst vor 2 Wochen hab ich mir ein EFS-55/250 er gegönnt, damit ich ua. auch Vögel fotografieren kann. Hier werde ich in Zukunft wohl doch zumindest ein einbeiniges Stativ einsetzen müssen, da ich das Tele bei Zoom nicht annähernd so ruhig halten kann, wie ich gern möchte. *lach*

Das aber sind alles nur technische Dinge. Die Fotos werden eben nur so gut, wie das Wahrnehmungsvermögen des Menschen, der fotografiert.

PS:
Zersprenge ich eigentlich mit den Fotos das Layout dieser Seite? Ich hab ne Monitorauflösung von 1920*1080. Mit kleineren Auflösungen könnte es daher Probleme geben. Bitte sagt bescheid, dann verkleinere ich die Bilder auf 800*600 oder so.
LG, der Schwarze Wintertag

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#5 von Moondog , 08.06.2012 10:14

Moin...
noch zersprengst Du gar nix ... die Bilder sind wunderschön und erscheinen gestochen scharf... noch größer würd ich sie allerdings nicht machen... weil man sonst bei kleinem Bildschirm zu sehr scrollen muss. (Sie passen nicht mehr ganz auf den Monitor)

Ich fotografiere leider viel zu selten und wäre in einem solchen Begegnungsmoment gar nicht fähig die Kamera, so ich sie überhaupt bei mir hätte rauszukramen *lach*... also: "Hut ab"!

Liebe Grüsse
von Moondog

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


RE: Bilder von meinen Lieben

#6 von Esme , 08.06.2012 20:00

aha, apple-user und eine sehr gute Kamera Canon, Nikon ?
Wirklich Klasse, Danke

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#7 von Schwarzer Wintertag , 08.06.2012 22:03

Canon EOS 40D.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#8 von Esme , 09.06.2012 19:32

Dankeee

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#9 von Schwarzer Wintertag , 10.06.2012 10:51

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#10 von Esme , 10.06.2012 18:47

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#11 von Schwarzer Wintertag , 11.06.2012 19:00

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#12 von Schwarzer Wintertag , 13.06.2012 03:44

Ich mag es wenn morgens zwischen 05 und 06 Uhr die Sonne durch die Wolken bricht.
Eine Kulisse, unweit von mir:

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#13 von Schwarzer Wintertag , 17.06.2012 17:56

Auf meiner gestrigen Wanderung erzählte mir die Natur von ihren unumstößlichen Gesetzen.
Unter anderem auch vom Fressen und gefressen werden.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#14 von Fingayin , 17.06.2012 18:11

wow,was für ein tolles Foto.
Danke.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Bilder von meinen Lieben

#15 von Moondog , 17.06.2012 20:47

Das ist echte Inspiration...

Liebe Grüsse von Dagmar

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


   

Petition: Keinen Abschuß der Wölfe in der Müritz-Region
Mauersegler in Not?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de