RE: Bilder von meinen Lieben

#16 von Schwarzer Wintertag , 21.06.2012 22:23

In dem Tal bzw in der Schlucht bin ich auf einem einsamen Mühlenhof aufgewachsen.
4Km ringsum keine Ortschaft.... einfach traumhaft.


Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#17 von Dolben , 21.06.2012 23:24

Dolben  
Dolben
Beiträge: 618
Registriert am: 30.10.2010


RE: Bilder von meinen Lieben

#18 von Schwarzer Wintertag , 22.06.2012 10:52

Beim Küche säubern habe ich eben eine wirklich schöne Entdeckung gemacht.

Auf einer schwer zugänglichen Steckdosenleiste fand ich eine Jungkönigin der Camponotus herculeanus.
Eine der größten und auch faszinierensten Ameisenarten Deutschlands.
Der rote Schalter der Steckdose mißt 2 cm. Die Ameise steht diagonal zur Kantenlänge.
Leider hatte ich meine Cam nicht gleich bei der Hand, so das ich nur schnell mit dem Handy geknippst habe.
Ich wollte die Ameise vorsichtig auf die Terasse schaffen, aber sie verkroch sich hinter die Arbeitsplatte.
Hoffentlich gründet sie nicht dort ihre neue Kolonie, sondern findet den Weg nach draußen von allein.
In der Küche hätte sie leider keine Zukunft.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#19 von Esme , 22.06.2012 19:12

dann verstreu mal Zimt hinter der Leiste und auch in der Nähe, vielleicht zieht es sie noch nach draußen, falls sie nicht schon am kolonieren ist

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#20 von Schwarzer Wintertag , 23.06.2012 05:46

Einen angenehmen Morgen wünsch ich .

Ich habe mal reichlich Zimt verstreut und Lavendel auch gleich hinterher.
Nun hoff ich das Beste.

LG, schwarzer Wintertag.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#21 von Schwarzer Wintertag , 24.06.2012 19:23

Einen angenehmen Abend wünsch ich.

Diesmal wieder kein Foto von meinen Spatziergängen.
Dafür beehrte mich dieser braune Grashüpfer in meiner Wohnung.



LG, der schwarze Wintertag.

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#22 von Esme , 25.06.2012 19:05

Guten Abend Schwarzer Wintertag
das spazieren gehen könntest du dir ja eigentlich sparen, wenn du sowie so alles zu Hause hast

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#23 von Schwarzer Wintertag , 25.06.2012 19:27

Einen angenehmen Abend wünsch ich

Zitat von Esme
Guten Abend Schwarzer Wintertag
das spazieren gehen könntest du dir ja eigentlich sparen, wenn du sowie so alles zu Hause hast



*Lächel*
Ich hab ja in der gesamten Zeit, in welcher ich daheim bin, die Terassentüre offen.
Die Tiere kommen und gehen auch wieder von alleine. Bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen.
Es ist schon eigenartig, seit dem ich in der Anderswelt zB mit Mücken arbeite, hat mich in der alltäglichen Wirklichkeit keine mehr gestochen.
Spinnen sind auch nicht mehr aufdringlich und Schnaken stören mich nicht. Bienen, Wespen und andere Insekten surren hier auch oft umher. Aber sie lassen mich meist in Ruhe.
Nur beim Essen sind sie manchmal lästig, so das ich sie in die Schranken Weise. Aber ich bin bei ihnen ja auch manchmal aufdringlich. Ich kann es nicht lassen, sie beim Futtersammeln zu beobachten. Sie lassen mich bis zu einem gewissen Punkt gewähren und zeigen mir ebenfalls meine Grenzen.
Auch Vögel, wie der Buchfink, hüpfen manchmal nur einen Meter vor mir her und scheinen mir etwas zeigen zu wollen. Manchmal folge ich ihnen, meißt ist es aber auf dem Weg zur Arbeit, so das ich mir den Ort nur merke und ihn später aufsuche.
Naja, ich wohne halt fast direkt am Wald.

LG, der schwarze Wintertag

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#24 von Esme , 26.06.2012 18:34

Heya, das ist ja wie zu Hause bei mir

Terassentür auf und alles spaziert oder fliegt herein, wenn die Katzen es zu lassen
am schönsten finde ich es immer wenn der Dompfaff über die Terasse marschiert und mich anblinzelt
was mich aber am meisten fasziniert seit ich hier lebe, sind die Spinnen, scheint eine ganz andere "Spezie" zu sein als die Pfälzer oder Saarländer, irgendwie sind sie, robuster? schneller auf jeden Fall und kräftiger...also stärker, mir fehlt jetzt grad der richtige Ausdruck...

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#25 von Schwarzer Wintertag , 26.06.2012 19:07

Neuntöter sind aber auch sehr interessante Vögel.
Sie sind zwar scheu, aber auch sehr neugierig.



Ja, Spinnen sind auch faszinierend.
Sie konfrontieren Dich mit Deinen innersten Ängsten und sind auch gern (nicht zu Unrecht) unritterlich Treffsicher.
Du solltest sie machen lassen, was sie für notwendig erachten und auf sie hören. Sie wissen, was sie tun.

LG, der schwarze Wintertag

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#26 von Esme , 26.06.2012 19:24

Danke für den Rat, das lasse ich sie immer machen und wenn sie schlechte Karten haben könnten, wegen anderer Mitbewohner, rate ich ihnen sich ein sicheres versteck zu suchen, was sie gerne annehmen, bis sie als "Kinder der Nacht" wieder auftauchen

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Bilder von meinen Lieben

#27 von Schwarzer Wintertag , 29.06.2012 18:35

Eine Blutrote Heidelibelle

Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#28 von Schwarzer Wintertag , 30.06.2012 17:54

Auf meinem heutigen nächtlichen Ausflug flehte mich dieses Kücken um Hilfe an.
Ich stand vor einem Gewissenskonflikt. Ich darf das Schicksal nicht eigenmächtig herausfordern.
So erklärte ich es ihm, rief jedoch seine Eltern und ließ es schweren Herzens 20 cm über dem Boden des Waldes völlig verängstigt allein.

Leider traue ich mir die Bestimmung bei Kücken (ca 6 cm Länge) nicht zu.
Wenn es erwachsen wäre, dann hätte ich auf Singdrossel beharrt... aber so bin ich mir unsicher.



Schwarzer Wintertag  
Schwarzer Wintertag
Besucher
Beiträge: 140
Registriert am: 25.05.2012


RE: Bilder von meinen Lieben

#29 von Fingayin , 30.06.2012 18:11

Das sind wieder tolle Fotos,:)
Danke.
Ich tippe auch auf eine Drossel.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Bilder von meinen Lieben

#30 von Esme , 30.06.2012 22:01

Drossel würde ich auch sagen, denn Amseln sind schon sehr früh fast rein schwarz. So eine Amsel fand ich letztens auch nach den ersten Flugversuchen, erschöpft und verängstigt, als ich mit ihr sprach, kam erst der Papa und dann die Mama, laut schimpfen natürlich, mit mir und dann lockend und ermutigend mit dem Kücken, es fand wieder zurück in sein Nest, sicher hat die Drossel es auch geschafft

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


   

Petition: Keinen Abschuß der Wölfe in der Müritz-Region
Mauersegler in Not?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de