Meine schamanischen Aufstellungen

#1 von Tide ( Gast ) , 06.06.2012 00:22

Der Piwo hat es sehr schön gesagt

Zitat
Familienstellen ist eine Form. Die erweiterte Form ist das systemische Stellen.



Ich sage nun: Unser System enthält mehr Komponenten als Familienmitglieder und persönliche/gesellschaftliche Umstände wie Krankheiten, Krieg, Arbeit, Erfolg etc.

Es gibt eben die Welten IN UNS - die wir Anderswelt oder AW- nicht alltägliche Wirklichkeit nennen.

- die sogenannte Unterwelt des Unterbewussten, der Ahnen und Spirits, des Animalischen, der Geisttiere und Naturwesen
- wir hier mit unseren Neurosen und Traumatas, aber auch mit dem Familiensystem bilden die Mittelwelt imo
- die Oberwelt der geistigen Führer, der Engel, ( ich sehe solche Wesen zB immer als gefühlte 200 Meter hohe Wasserfallsäulen, echt imposant) - der Götter, der hohen Selbste, was-auch-immer.

Das ALLES kann gestellt werden.

Und DAS traue ich mir zu. Yes, I can.

Ich suche nur Leute, mit denen ich es mir erarbeiten kann, sowas kann nicht von 0 auf 100 in 3 Sekunden aus dem Nichts kommen, es braucht Erfahrungen.

Und es braucht Gewichtungen.

ZB - Den Eigenahnen aufstellen - so nenne ich unser Jenseits-Bewusstsein, das im allgemeinen Sprachgebrauch "hohes Selbst" heißt, für mich ist es nicht "oben", sondern vor der Existenz, in dem, was der Volksmund Totenreich nennt. Daher kommen übrigens auch die Vorstellungen von Dispater oder Osiris - der Herr-scher aus dem Totenreich.

Und sowas- will ich stellen. Oder - die GÖTTIN

Oder - deinen Seelenwald

Was auch immer, ein offenes System, was kommt, ist willkommen!

gruss

Tide

RE: Meine schamanischen Aufstellungen

#2 von Morgenstern* , 06.06.2012 08:34

Hi, Tide

wie schon im Andere Forum geschrieben, finde ich deine Art der "Geistigen" Aufstellung sehr spannend.

Ich bin keine gelernte Aufstellerin nach Hellinger oder irgendeiner anderen Formen, nutze aber dieses System sehr gerne.
Mit Steinen, Spielzeug oder auch auf Namensblättern ...
Die modernen Aufsteller haben es nur wieder-entdeckt und es neu vermarktet.
Aber das System ist alt, ein schamanisches Medizinrad funktioniert zum Aufstellen ganz wundervoll und auch freies Stellen,
(ich nenne es bei uns in den Angeboten "Stellungnahme" *grins*)
und ja es funktioniert, da wir in einem energetischem System eingebunden sind, egal wie wir es nennen und in welchem Weltbild wir denken.

lieben Gruß
Morgenstern*

Morgenstern*  
Morgenstern*
Besucher
Beiträge: 22
Registriert am: 05.04.2012


RE: Meine schamanischen Aufstellungen

#3 von Tide ( Gast ) , 06.06.2012 18:27

Zitat von Morgenstern*
Hi, Tide

wie schon im Andere Forum geschrieben, finde ich deine Art der "Geistigen" Aufstellung sehr spannend.



ach damals , ... ja, ich auch, und ich suche eben einen Platz, wo ich es machen kann.





Zitat
Ich bin keine gelernte Aufstellerin nach Hellinger oder irgendeiner anderen Formen, nutze aber dieses System sehr gerne.
Mit Steinen, Spielzeug oder auch auf Namensblättern ...



Ebend, man kann es mit einfache Zetteln machen und es ist wahr, sehr faszinierend.

Weißt du, das Hellinger selber sagte, man kann es gar nicht lernen, weil entweder BIST du es, oder du hast keinen Erfolg und dann warste es nit lange. *grins*

Ich finde diese Vita-Klotz-Wut hier in D eh besch*ssen, hier is man nix anscheinend, wenn man nicht 27 Ausbildungen hat, hallo?

ich finde man sollte jeden lassen und wer es nicht kann - geht eben baden.


Zitat
Die modernen Aufsteller haben es nur wieder-entdeckt und es neu vermarktet.
Aber das System ist alt, ein schamanisches Medizinrad funktioniert zum Aufstellen ganz wundervoll und auch freies Stellen,
(ich nenne es bei uns in den Angeboten "Stellungnahme" *grins*)
und ja es funktioniert, da wir in einem energetischem System eingebunden sind, egal wie wir es nennen und in welchem Weltbild wir denken.



Es funktioniert, weil es in den höheren Informationsdimensionen stattfindet, siehe mein Thema mit Burghard Heim. An die kann jeder heran, weil wir alle 12D-Wesen sind.

Mir geht es um mehr.

Ich will dieses Eigenahne & Lebensaufgabe-Thema gesondert herausarbeiten.

Nur wer kongruent ist mit seinem Ätherselbst - kann überhaupt glücklich sein.

Nur wer AUFGABE weiß - kann seins machen. etc.

Undoktrinär vorgetragen, auch wenn man seins nicht weiß, ist man in seinem etc, also, es beginnt immer hier und jetzt, völlig neu, frei und kinderleicht - für jeden!

Ich werde hier mal eine kleine Aufstellung dranhängen müssen, damit die leutz SEHEN wie faszinierend alleine nur Texte sind.

grüsles

Tide

   

Kinderleichter Zugang
Reisen in die keltische Anderswelt

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de