RE: Steinmagie

#16 von Weltenwanderer , 26.02.2013 18:26

Als Magier kann ich ein wenig meines Wissens beisteuern, um euch vllt Anregungen zu einem gesunden Mittelweg zu geben. Zunächst muss ich ebenfalls >dolbensKahokaNachtfalke< beschriebenen Kreislaufproblemen. Ich benutze diese Steine beispielsweise um Zauber mittels ihrer Energien zu beschleunigen.
Wenn ich die Steine für einen Zauber gebraucht habe lege ich sie über Nacht in eine Schüssel mit klarem Wasser, oder eine Schüssel mit frisch ausgehobener Erde, damit sie sich in diesem Element entsprechend regenerieren können.
Ihr könnt Steine auch mit eurer persönlichen Kraft aufladen, allerdings würde ich dazu nur raten, wenn ihr bestimmte Rituale durchführt bei denen es wirklich nötig ist.

Das Wichtigste also nochmal in kurzer Form: Stellt euch und euer Anliegen den Steinen vor, setzt euch mit ihnen in Verbindung, sie sind Wesen der Ewigkeit und haben gewiss mehr Ahnung davon, ob sie euch helfen können oder nicht, als dass ihr sie aus 1000 Büchern herauslesen könntet. Achtet auf ihre Schwingungen, sie können euch anleiten. Wenn sich euch ein Stein geöffnet hat, solltet ihr ihn danach nur noch "magisch" nutzen und ihn nicht einfach als Schmuck tragen. Und vergesst nicht euch bei immer bei ihnen für ihre Hilfe zu bedanken.

Das ist ein grober Umriss meiner grundlegenden Arbeit mit Steinen. Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen!

Weltenwanderer

Weltenwanderer  
Weltenwanderer
Besucher
Beiträge: 12
Registriert am: 25.02.2013


RE: Steinmagie

#17 von elHakim , 26.02.2013 19:08

Danke, Weltwanderer, für den Hinweis, die Steinqualität zunächst zu erfühlen.
Ich empfand es immer als hilfreich, den Stein vorher einzustimmen, zu sagen, wozu er betragen soll. Schließlich sollen alle möglichen Kräfte auf ein Ziel fokussiert werden.

 
elHakim
Beiträge: 647
Registriert am: 09.08.2010


RE: Steinmagie

#18 von Weltenwanderer , 26.02.2013 20:45

Ganz genau! Es geht nicht darum Dingen unseren Willen aufzuzwingen, sondern gemeinsam Gutes zu bewirken. Wie schon gesagt: Das zentrale erfährst du immer vom Stein selbst, wenn du ihm zuhörst und ihm die Möglichkeit gibst sich dir mitzuteilen.

Weltenwanderer  
Weltenwanderer
Besucher
Beiträge: 12
Registriert am: 25.02.2013


RE: Steinmagie

#19 von Fingayin , 26.02.2013 23:43

Steine sind eh der Hammer...
Wenn man sich meditativ darauf einstimmt kommt man zu den Wurzeln des Lebens...

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Steinmagie

#20 von Dolben , 27.02.2013 17:24

Diesen einen Stein, den ich meine, rauszufinden ist eine gewisse Arbeit/ein gewisser Weg.

Insgesamt habe ich über viele Jahre mehr als zwanzig Kilo Steine verarbeitet. Daraus habe ich einiges gelernt, was in Büchern fehlte.


Viele Grüße
Dolben

Dolben  
Dolben
Beiträge: 618
Registriert am: 30.10.2010


   

Kapuzinerkresse
Migräne

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz