Leverage oder Leben, wie es sein sollte.

#1 von Sinaris , 30.04.2012 02:24

Eine Freundin von mir adelt von Zeit zu Zeit Geschichten mit "Leben, wie es sein sollte"

Eine Hohe Ehre, wie ich finde und ich habe den Titel mal spontan für mich annektiert. Da kommen gleich zwei Serien spontan ins Spiel... Noch viele weitere aber gerade bewegen mich zwei. Eigendlich die Serie Breaking in, die wahres Gold ist und die Serie Leverage. beide beruhen auf ähnlichen Konzepten.

Breaking in: Ein Haufen Nerds / Spezialisten lösen Sicherheitsprobleme unter dem Kommando eines durchgeknallten Chefs zwischen Diktator und Vater.

Leverage: Ein Haufen Diebe und Betrüger finden unter der Leitung eines verzeifelten Säufers und ehemaligen Versicherungsagenten zusammen um das Recht wieder gerade zu rücken.

Beide Serien haben im 1. Konzept die Wahlfamilie und im 2. Reigen die Robin Hood Nummer. Breaking in ist mehr Spass und Leverage ist mehr "will auch" für mich. Wer also wie ich ein Fan vom fiktiven gutdenken unter Antiheldmotiven ist, sollte mal nen Blick riskieren. Würde mich freuen, zu lesen, was Ihr so über die beiden Serien denkt.

Gruss
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


   

Boston Legal
Gralssuche

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de