odinist sterbens wunsch

#1 von richie oak tree , 23.04.2012 00:34

Ich hab einen frage die mich zeit ein paar wochen mich beschäftigt.

Ich arbeite neben beruflich in die ambulanten pflege, und einen von die menschen die ich pflege ist einen 54 Jahrigen querschnitt gelähmten mann ( er ist die treppe runter gefallen) .

Meinen arbeits kollegen gehen nicht gern zu ihm in , und seinen nachbaren vermeiden ihm , denn er ist seit mitte der siebziger jahren Odinist, ich muss nochsagen das er kein computer hat und will auch keine.

Er weiß das ich druid glauben bin , und hat mich als ich letztes mal bei ihm gewesen bin ,gefragt wenn er sterben sollte ob ich die götter rüfen konnte und für ihm beten würde.

Ich kann sein ängste verstehen , aber darf ich es und wenn ja wie ?

richie oak tree  
richie oak tree
Beiträge: 411
Registriert am: 26.06.2010


RE: odinist sterbens wunsch

#2 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2012 06:06

Ich würde es tun.
Totenleite


RE: odinist sterbens wunsch

#3 von Luvon , 23.04.2012 08:10

Wenn er Dich darum bittet und Du die Kraft dazu hast, dann mache es...

Luvon  
Luvon
Besucher
Beiträge: 447
Registriert am: 15.11.2009


RE: odinist sterbens wunsch

#4 von Serpentia , 23.04.2012 08:17

Das ist ein schönes Ritual, danke Branos für den Link. Aber ich glaube, Richie wollte etwas anderes wissen: es ist ja gerade das Besondere an der Naturreligion/spiritualität, dass wir keinen Mittler brauchen, um mit unseren Göttern zu sprechen. Das heißt, die Priester in der Naturreligion haben grundsätzlich andere Aufgaben, als wir sie aus dem christlichen Umfeld kennen.

Von daher kannst du, wenn du dich damit wohlfühlst dem alten Mann dabei helfen, seine götter zu rufen. Wahrscheinlich wird es niemand anders dort tun wollen. Betrachte dich einfach als Portier.. du machst ihnen die Tür auf und rufst in seinem Namen.

Serpentia

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: odinist sterbens wunsch

#5 von Solitaire , 23.04.2012 10:10

Vllt ging es dem alten Mann auch indirekt darum, sich zu vergewissern, dass er in seiner letzten Stunde nicht allein ist? Dass er einfach sicher sein kann, dass jemand für ihn da ist, der seinen Glauben respektiert?

Wobei ich allerdings sagen muss, dass es mich sehr traurig macht, dass sein Glaube anscheinend der Grund sein soll. warum ihn die andern Pflegekräfte und seine Nachbarn meiden.

 
Solitaire
Besucher
Beiträge: 1.823
Registriert am: 26.09.2009


RE: odinist sterbens wunsch

#6 von Anna , 23.04.2012 11:42

Was ich allgemein gemerkt hat, ist, dass jeder ein anderes Bild im Kopf hat, wie allgemein ein Ritual aussehen kann...also schon bei einfachen Jahreskreisritualen sollte man sich innerhalb einer Seedgroup einigen, was man will, da die Vorstellugnen weit auseinandergehen. Umso mehr, wenn es um so Übergangsriten geht.

Also frage ihn, was er sich genau darunter vorstellt, wie er sich deinen part vorstellt. dann kannst du ihm auch klar sagen, wozu du bereit bist, udn was du dir vorstellen kannst, dass du tun kannst.
Vielleicht kommt ihr darüber auch zu einem Gespräch, wie dieser letzte Moment hier auf Erden sich gestaltet, und er seine Ängste und Vorstellungen mal aussprechen kann. Das kann schon viel helfen, dass er mit dem Thema besser umgeht. Sterben ist ein riesenschritt ins unbekannt, wir geben das atmen auf, was uns so lange einfach so von der Hand ging.


Da du das nötige Einfühlungsvermögen hast, denke ich, bist du eine gute Stütze in so einer Zeit. Einfach zu wissen, dass du an einen denkst, in dieser Zeit, ist bestimmt eine große Hilfe.

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: odinist sterbens wunsch

#7 von Ceridwen , 29.04.2012 06:44

Das er alleine ist, nur weil er Naturspirituell ist, bezweifle ich. Das kann das i Tüpfelchen sein, aber oft ist der eigentliche Grund der, das jemand krank ist. Anders Leben muss und das Umfeld damit nicht umgehen kann.

Diese Bitte empfinde ih als Ehre und würde ihr entsprechen.
Nun weiß ich nicht wie alt du bist. ich denke, das spielt auch eine Rolle dabei, als was ich den Tod verstehe und wie ich damit umgehe. Was in einem Ritual passiert, sollte dir persönlich etwas zu sagen haben und auch deinem Gegenüber. Und oft ist es so, das ein Ritual geplant wird und dann doch ganz anders abläuft.Das ist jetzt keine wirkliche HIlfe für dich, das sind meine Erfahrungen. Aber es wäre doch ein Thema beim nächsten besuch, darüber zu sprechen, was ihm wichtig ist zum Beispiel.

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: odinist sterbens wunsch

#8 von richie oak tree , 04.05.2012 12:05

Ich Danke euch für eure antworten , ich hab dadurch vieles nachzu denken, ich weiß von mein beruf stand das ich nicht in vordegrund stehe . mir ging es eigentlich darum ob ich als druid seinen götter rufen könnte oder nicht, aber dieses habt iht auch beantwortet, und ich bedanke mich nochmals wir sind beide nun geholfen.

richie oak tree  
richie oak tree
Beiträge: 411
Registriert am: 26.06.2010


RE: odinist sterbens wunsch

#9 von Sinaris , 04.05.2012 17:21

Götter... Wer kann schon den Geist eines Gottes erachten. Aber sollte ich Willen, Göttern, Geister oder Wesen folgen, die mir den letzen Wunsch einer solchen Seele verwehren. Noch weniger sollten Dich Kräfte scheuen, die die entgegnen wenn Du einen der Ihren in Ihre Reihen führst. Ich habe wenig glauben, wild wandelnde Religion aber ich bin mir felsenfest sicher, das aus dem Bestreben einem Sterbenden einen sehnsüchtigen Wunsch dieser Art zu erfüllen eigendlich nur gutes erwachsen sollte. Du beschreitest aus dem Willen zu Helfen Deinen Weg und bis bereit dafür sogar fremde Pfade zu beschreiten.

Ich denke durchaus, das es Spuren hinterlassen kann, aber beweifel, das diese schlechter Natur wären. Allerdings benutze ich meinen Kopf auch oft eher für Wände denn Denken. Aber der Kpopf denkt gerade mal, das ich nichts schlechtes darin sehen könnte, solange es Dein Befinden nicht stört.

Gruss
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


   

Ritual bei Tod durch Suizid
Verständnis von Priesterschaft

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de