Ein Kurs in Wundern

#1 von piwo , 17.01.2012 08:59

Vor einigen Tagen hat meine Frau eine CD erhalten mit einigen mp3 und da hörte ich kurz rein und dachte, ne das ist nichts für mich
Allerdings als ich mir jetzt einige Sequenzen anhörte wird es für mich immer spannender, zumal es um die geistige Einheit geht. Einfach spannend. Meine Frage ist jetzt, wer hat sich mit dem Buch: "Ein Kurs in Wundern" auseinandergesetzt bzw mit gearbeitet?

 
piwo
Beiträge: 433
Registriert am: 28.10.2010


RE: Ein Kurs in Wundern

#2 von Dolben , 17.01.2012 10:56

Meine Patentante hält sehr viel von dem Buch.
Ich selbst kenne es nicht.

Dolben  
Dolben
Beiträge: 618
Registriert am: 30.10.2010


RE: Ein Kurs in Wundern

#3 von Maienfalke , 20.01.2012 23:48

Ich kenn das Buch auch nicht, aber Titel klingt... verwunderlich verlockend!

Maienfalke  
Maienfalke
Beiträge: 234
Registriert am: 31.10.2010


RE: Ein Kurs in Wundern

#4 von piwo , 21.01.2012 13:23

Ich habe das mal gegoogelt und bin dabei auf folgende Seiten gekommen:

http://www.youtube.com/watch?v=2C5vJyYbIZI&feature=related

http://ein-kurs-in-wundern.org/

Von Reinhard Lier habe ich eine DVD, die weiter kopiert werden darf.
Wer daran Interesse hat kann sich ja melden.

Ich habe den Eindruck, das es eine wichtige Ergänzung zu meiner Ausbildung ist

 
piwo
Beiträge: 433
Registriert am: 28.10.2010


RE: Ein Kurs in Wundern

#5 von npaul , 26.01.2012 18:22

Hallo,
aus meiner Erfahrung heraus möchte ich sehr zur Vorsicht mit diesem Buch und auch seinem Vorgänger raten. Ich kann von einigen Vorfällen berichten bei denen nach einer eingehenden Auseinandersetzung mit dem Buch ein sehr turbulente Zeit begann mit Trennung, Isolation und sektenartiger Gruppenbildung mit "Gleichgesinnten", usw. Wohl gemerkt, sind das alles keine entwicklungsrichtigen Turbulenzen, sondern sehr destruktive. Alleine schon die Zielsetzung das Ego zu töten bestärkt meinen Rat zur Vorsicht. Das Ego ist der individuelle Selbstausdruck und absolut notwendig um den eigenen Weg, die Berufung und den Sinn des eigenen Lebens zu finden und auszuleben. Doch das ist eben nur das was ich dazu sagen kann. Letztlich erhält jeder die Lernaufgabe die er benötigt und wenn es dieses Buch ist, dann ist es eben so.

Herzliche Grüße, Norbert

 
npaul
Beiträge: 205
Registriert am: 28.09.2009


RE: Ein Kurs in Wundern

#6 von piwo , 27.01.2012 07:26

Lieber Norbert,

danke für Deine Einschätzung, von töten habe ich zwar noch nichts gelesen oder gehört.
Das Buch allerdings ist schon sehr starker Tobak.

Am Anfang hatte ich mich nicht dafür interessiert, weil ich glaubte, es geht nur in eine Richtung, allerdings beim tieferen einlesen macht es für mich Sinn mit dem Buch zu arbeiten.

Turbulenzen wird es sicher geben wenn ich es missionarisiere und das ist eine Lernaufgabe für mich

 
piwo
Beiträge: 433
Registriert am: 28.10.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de