Merlin

#1 von piwo , 12.01.2012 15:57

ich oute mich mal.
Das schaue ich regelmässig auf Super RTL um 20:15 an

http://www.superrtl.de/SUPERRTLSerien/Me...13/Default.aspx

 
piwo
Beiträge: 433
Registriert am: 28.10.2010


RE: Merlin

#2 von Urs , 12.01.2012 16:51

Jup, ich auch . Läuft mittwochs.
Steh ich zu, find ich super.

[edit: fählerteupfel]

 
Urs
Besucher
Beiträge: 199
Registriert am: 05.06.2011


RE: Merlin

#3 von Ravenwings , 12.01.2012 19:04

find ich gut Bei solchen Sendungen/Filmen kann man sich iso schön neue Anregungen holen..

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Merlin

#4 von Moondog , 12.01.2012 22:14

Ich auch... Du bist nicht allein!!! *lach*

Liebe Grüsse
von Dagmar

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


RE: Merlin

#5 von Gelöschtes Mitglied , 13.01.2012 06:56

Manche Dinge können uns in eine andere Welt entführen .
Da kommen Erinnerungen auf CATWEAZLE
http://www.youtube.com/watch?v=KM3Y_30v3J8

LG
Branos


RE: Merlin

#6 von Luvon , 13.01.2012 08:28

Da oute ich doch gleich mit...

@piwo: Du bist nicht allein

Luvon  
Luvon
Besucher
Beiträge: 447
Registriert am: 15.11.2009


RE: Merlin

#7 von Sinaris , 13.01.2012 10:26

OK... die ersten positiven Stimmen zur Serie, die ich höre... aber ich hab mir gestern die beiden Filme mit Sam Neill bei Amazon bestellt... Ich muss wohl mein Haupt senken... angeblich hier dabei und kennt die Artus Sage kaum...

Ich mochte den Film King Arthur sehr gern. Allerdings denke ich mal, dass er was den wahren Inhalt angeht ziehmlich runtergestrichen ist.

Ehre und Stärke
Sinaris

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Merlin

#8 von Rhiann , 13.01.2012 12:33

Ja, ich schau das auch. Auch wenn ich mit manchen Betrachtungsweisen und Auslegungen der Serie nicht so wirklich übereinstimme, macht es trotzdem Spaß!

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: Merlin

#9 von Tatjana , 13.01.2012 15:24

Zitat von Branos
Manche Dinge können uns in eine andere Welt entführen .
Da kommen Erinnerungen auf CATWEAZLE
http://www.youtube.com/watch?v=KM3Y_30v3J8
LG
Branos



CATWEAZLE ist zauberhaft... besonders, wenn man in etwa so alt ist wie die Serie und sie mit einem 10-jährigen Kind der heutigen Zeit zusammen anschaut. Was für Catweazle damals die unvorstellbare Zukunft war, ist für die gegenwärtige Jugend bereits tiefste Steinzeit...

 
Tatjana
Beiträge: 1.697
Registriert am: 14.03.2009


RE: Merlin

#10 von Tahira , 13.01.2012 20:46

Huhu,

da kann ich mich ins Outen miteinreihen, ich schau die Serie auch sehr gern

Cu Tahira

 
Tahira
Beiträge: 165
Registriert am: 08.10.2010


RE: Merlin

#11 von Inge , 13.01.2012 20:47

ohhhh ja, Catweazle !!!!!!!! Und da steckt soooo viel drinnen, in dem Film ....

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Merlin

#12 von Sinaris , 13.01.2012 21:37

OK... wir haben ja hier nun einige potentiell fähige Stimmen. Wenn man die Geschichte kennenlernen (hab die Arthus-Geschicht nur mal über King Arthur den Kinofilm und die allgemeinen Geschichten kennengelernt) will... wäre das eine "akzeptable" Quelle...? Dann würde ich mich mal durch die Serie graben. Bislang hatte ich die OBERFLÄCHLICHE Ansicht das ist ne Teeny Entertainment Nummer.

Was wäre denn die beste Quelle?

Sinaris  
Sinaris
Beiträge: 882
Registriert am: 15.06.2009


RE: Merlin

#13 von Urs , 14.01.2012 10:43

Hallo Sinaris,

ich finde zwar, dass die Serie mehr ist, als eine Tenie-Unterhaltungsnummer, aber um die Artus-Sage besser kennen zu lernen wird sie nicht helfen. Der Grund: Die anderswo / bisher erzählten Begebenheiten und Personen sind großteils sehr frei interpretiert und in Beziehung gesetzt worden; das / die Meisten erkennt mensch wieder, weiß man etwas über die Artus-Sage und Merlin und das macht (für mich) eine ganze Menge des Vergnügens aus -> z.B. die in den meisten Darstellungen doch sehr eindimensional auftretenden Ritter, die in der Serie menschlich werden, Profil bekommen, Eigenarten haben - nicht mehr nur ein Ideal oder ein Archetyp sind. Oder das Beziehungen ganz anders / neu hergestellt werden.

Mich erinnern diese modernen Umsetzungen (so gesehen seit A Knights Tale / Ritter aus Leidenschaft) an alte Erzählformen, wie die Edda, in der "Helden" auch nicht immer nur gut sind und "richtig" handeln, sondern eben auch mit sich ringen, Fehler machen und sich falsch verhalten, mit Dingen leben müssen, die sie bedauern oder die aus Angst geboren wurden. So kann ich über ein paar Dinge hinwegsehen -> viele der Magiebegabten kommen nicht so gut weg, resp. die Motivation pro Drudientum und alter Religion wird nicht gut dargestellt.

Die Serie macht einfach Spaß (finde ich). Um sich mit der Artus-Sage zu beschäftigen empfehle ich die Pendragon-Saga von Stephen Lawhead - die Beginnen mit der Geschichte von Taliesin und Enden mit der Suche nach dem Heiligen Gral.

Gruss
Urs

 
Urs
Besucher
Beiträge: 199
Registriert am: 05.06.2011


RE: Merlin

#14 von Eichkatze , 14.01.2012 20:05

Bei Merlin schließ ich mich auch mal an.
Es läuft jetzt ja schon die 3. staffel.

 
Eichkatze
Besucher
Beiträge: 45
Registriert am: 31.12.2011


RE: Merlin

#15 von Gelöschtes Mitglied , 20.01.2012 06:45

Hallo Freunde,
bin auch dabei


   

Once upon a time

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de