Indoor-Kräutergarten

#1 von Nachtfalke , 10.01.2012 19:51

Vielleicht hat ja hier jemand eine Idee

Ich suche Tipps, Ideen und Anregungen für einen kleinen Indoor-Kräutergarten. Fakt ist: ich hab ne verglaste Loggia, den ich als eine Art Wintergarten verwenden kann und will diese ein wenig gestalten. Am liebsten wäre mir etwas nützliches, also etwas das mir auch etwas bringt. Und da ich sehr gerne mit Kräutern koche, würde ich gerne solche anpflanzen.
Die Loggia ist SO-seitig und sehr hell und im Sommer auch sehr warm.

Pflanzen würde ich gerne im Frühling... wenns ein wenig wärmer wird (obwohl es jetzt durchschnittlich auch um die 21-22°C hat).

Frage: habt ihr Ideen für Töpfe oder dergleichen? Ich hätte ja gerne eine Art Kräuterspirale, nur die sind verdammt teuer. Geld hab ich leider auch nicht sooooviel. Und von den Kräutern her dachte ich erstmal an die üblichen Küchenkräuter, allerdings bin ich auch für eher außergewöhliche Sachen mit Heilwirkung zu haben (Beifuß, Schafgarbe, Salbei ist dieses mal ein Muss!, ... alles mögliche eben). Wo kauft man die Saat denn am besten?

Also am allerliebsten hätte ich 10 verschiedene Kräuter oder mehr Nur Schatten kann ich nicht allzuviel bieten

Bei Amazon hab ich folgendes gefunden...
http://www.amazon.de/Brunnen-und...ref=pd_sim_hg_1

und:
http://www.amazon.de/Apollo-Erdb...d_bxgy_hg_img_b

Was ist davon zu halten? Auf mich wirken die Teile etwas klein...

Ideen werden dankend angenommen

Nachtfalke  
Nachtfalke
Besucher
Beiträge: 340
Registriert am: 08.09.2010


RE: Indoor-Kräutergarten

#2 von Fingayin , 10.01.2012 20:13

huhu. Also Adli Süd in Deutschland bietet gerade ältere Pflanzen,Bäume an.
All das was Du gerade beschreibst.
Alles Kräuterpflanzen.
Ich bin allerdings einer der gern aus Samen zieht.
Und das noch nach möglichkeit aus selber empfangenen Samen.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Indoor-Kräutergarten

#3 von Nachtfalke , 10.01.2012 20:26

Naja ich wohn in Österreich "^^ und nach Deutschland komm ich nicht "mal eben".

Nachtfalke  
Nachtfalke
Besucher
Beiträge: 340
Registriert am: 08.09.2010


RE: Indoor-Kräutergarten

#4 von Josette , 11.01.2012 15:17

In meiner Erfahrung neigen Kräuter, die man innen zieht, eher zu Krankheiten und Schädlingsbefall, leider! Weil innen kein Wind geht und die Nützlinge fehlen. Aber mit ein paar Kräutern habe ich gute Erfahrungen gemacht, z.B. Lavendel und Rosmarin, die von Natur aus sehr schädlingsresistent sind. Salbei gehört bestimmt auch in die Kategorie.

Dann muss ich auch immer aufpassen, dass die Pflanzen nicht vergeilen, d.h. in die Höhe schießen, weil ihnen zu warm wird. Deshalb bringe ich Indoorpflanzen in den Räumen unter, die im Winter wenig beheizt sind. Im Sommer ist das wahrscheinlich nicht so'n Problem.

Was Saatgut betrifft, so kaufe ich meins ganz einfach im lokalen Baumarkt. Manchmal tausche ich auch mit Freunden, die auch gärtnern, oder man gibt Stecklinge weiter. Bei der Anzucht sollte es auch nicht zu warm sein, da die Pflanzenkinder sonst stakselig werden - Sonne ja, aber eher kühl stellen.

Hoffe, das hilft dir weiter.

 
Josette
Besucher
Beiträge: 4
Registriert am: 12.07.2011


RE: Indoor-Kräutergarten

#5 von Al-vom-Isental , 11.01.2012 16:05

Ich könnte mir vorstellen, dass gerade die südländischen Kräuter im Winter mehr Licht brauchen.
Wird also evtl. nicht ohne Kunstlicht funktionieren.

 
Al-vom-Isental
Besucher
Beiträge: 41
Registriert am: 13.10.2010


RE: Indoor-Kräutergarten

#6 von Kahoka , 11.01.2012 23:28

Hallo Nachtfalke!

Die Pflanztöpfe, die du bei Amazon gefunden hast, sind sicher für einen kleinen Kräuter-Anbau ausreichend. Du kannst aber auch so ein System selbst bauen mit alten Blumentöpfen, Eimern, unterschiedlich langen Balkonkästen usw. - einfach von Groß nach Klein ineinander stapeln und mit Erde füllen... oder einfach jedes andere Gefäß zum Kräutertopf umfunktionieren. So wie hier: Baurat.de. Du kannst auch alte Kisten nehmen. Neulich habe ich sogar ein Bild von leeren Plastikflaschen gesehen, die zu einem hängenden Garten umfunktioniert wurden.... mal sehen ob ich das auf die schnelle noch finde....
Guckstu hier: Bottle herb garden - ist allerdings auf Englisch, aber gut bebildert

Eine kurze Anleitung zum Kräuteranbau im Zimmer gibts im Lexikon der Küchenkräuter.
Und für Anregungen, welche Kräuter sich für Zimmer und Terrasse eignen empfehle ich dir den Katalog von Rühlemanns - die sind echt super mit ihren Ideen und haben für so ziemlich jedes Kraut den Standortbedarf im Katalog drin.

Und dann musst du halt einfach mal ausprobieren, welche Kräuter es in deiner Loggia gemütlich finden, und welche es nicht so vertragen. Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß und Erfolg dabei!

Lieben Gruß, Kahoka

 
Kahoka
Besucher
Beiträge: 23
Registriert am: 18.11.2011


RE: Indoor-Kräutergarten

#7 von Nachtfalke , 12.01.2012 01:19

Dankeschön! Das mit den Flaschen gefällt mir - passt auch gut vom Platzangebot her und von meinem Budget

ich werd euch dann fertige Bilder hochladen

Nachtfalke  
Nachtfalke
Besucher
Beiträge: 340
Registriert am: 08.09.2010


   

erste Aussaat...
Aronia

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz