auf einem Hügel

#1 von momo , 31.12.2011 18:11

Ich steh auf einem Hügel
Dick in Mäntel gehüllt
Alte, Neue,
Mäntel die man mir anzog
Mäntel die man mich anzuziehen hiess
Mäntel von denen ich glaubte, sie anziehen zu müssen
Mäntel die ich anzog um andere zu überdecken
Bis ich unbeweglich wurde
Vor lauter Mäntel
Sie wärmen nicht, ich friere
Im Wind der bläst
Da zieh ich sie aus
Einen um den Anderen
Überlasse sie dem Wind
Auch den letzten
Ich steh auf dem Hügel
Nackt
Und spüre die Wärme der Sonne

momo

momo  
momo
Besucher
Beiträge: 73
Registriert am: 01.06.2011


RE: auf einem Hügel

#2 von momo , 31.12.2011 18:26

Ich sitze am Wasser
und werde zum Fluss
zum Fluss meines Lebens
zum Wasser des Lebens
über Steine springend
manchmal gurgelnd
vorwärts
über einen Wasserfall
in die Tiefe
Vertrauen
zum überfliessen
Geführt
im Netz aus Kristall
gewaschene Seele
im Mondlicht
fliessend
in Frieden

momo

momo  
momo
Besucher
Beiträge: 73
Registriert am: 01.06.2011


RE: auf einem Hügel

#3 von momo , 31.12.2011 18:37

Die Flocken fallen leise
Ein Tanz ganz in weiss
Sanft ankommend
Eine Decke
Eine kühlende Hand

Weiss
Ein Dazwischen
Am Ende der Farben
Vor dem Anfang ins Grün
Schnee

momo

momo  
momo
Besucher
Beiträge: 73
Registriert am: 01.06.2011


RE: auf einem Hügel

#4 von Lily , 01.01.2012 19:52

schön


Lily

Lily  
Lily
Besucher
Beiträge: 50
Registriert am: 05.08.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de