Willkommen im neuen Unterforum

#1 von Brianna , 09.09.2008 07:53

euer Moderator: heruka

Falls du dich fragst wie das zusammenpasst - das ist der große Vorteil vom Druidentum, zumindest so (und hier muß ich diese Einschränkung treffen) wie es von OBOD gelebt wird.

Für einige von uns OBODies ist das Druidentum eine Religion, für andere eine Lebenseinstellung der Liebe zur Natur und dem dementsprechenden Leben. Wir schreiben weder spezifische Götter/Göttinen vor, noch bestimmte Pantheons, obwohl wir natürlich, aufgrund der Herkunft des Druidentums viel Wissen über keltische Geschichte und Mythologie vermitteln.
Aber Wissensvermittlung und das Erzählen und analysieren von Mythen und Geschichten hat ja an sich nichts mit Glauben zu tun, auch wenn jene Zusammenhänge natürlich auch beleuchtet werden (da die div. Mythen ja daraus entstanden sind)

Ich habe es an einigen Stellen schon gesagt, aber im englischen OBOD Forum gibt es auch z.B. christliche Druiden. Das finde ich auch nicht gegensätzlich (wenn wir hier den christlichen Glauben nehmen, nicht die Kirche und Kirchendogmen )
Da ich diese Freiheit, die besonders in spirituellen Themen absolut essenziell ist, für sehr wichtig halte (und ich liebe Freiheit), möchte ich das hier natürlich auch unterstützen.

In der spirituellen Entwicklung ist es essenziell zu erkennen, das jeder Weg von jedem Menschen total individuell ist, auch wenn manche zeitweise sich in Gruppen befinden. Jeder kann immer nur aus seiner Erfahrung heraus berichten aber niemandem sagen das es so oder so richtiger ist!!!!

So, jetzt aber genug bla....

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


   

Ideensammlung

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz