Keltische Mythen in Niederösterreich

#1 von Nivien , 13.09.2008 16:11

Ja! Ariwinnar, vielen Dank.

Ich bin auch oft ziemlich traurig, dass "wir Festlandkelten" noch viel weniger über unser Erbe wissen als die glücklichen Inselkelten

Es gibt ja von Manfred Böckl auch eine Sammlung von Geschichten, Märchen und Sagen, die er als keltisch einordnet, natürlich nicht aus Österreich, sondern wohl aus seiner Heimat (bayerischer Wald). Ich habe das Buch leider (noch) nicht gelesen, werde das aber wahrscheinlich noch machen, auch wenn es nicht gerade überschwängliche Kritiken bekommen hat. Aber das muss ja auch nichts heißen, kommt immer drauf an, wer da kritisiert. Interessieren tut's mich jedenfalls sehr.

Du machst ja den keltischen Ursprung der genannten Geschichte daran fest, dass der Ortsname keltischen Ursprungs ist. Die Vorgehensweise leuchtet mir ein, nur wäre ich zur Zeit damit total überfordert, weil ich überhaupt keine Ahnung davon habe, wo Ortsbezeichnungen herkommen. Wo könnte ich dieses Wissen herbekommen? Schaust Du bei den Orten einzeln nach, oder gibt es so etwas wie ein Nachschlagewerk?

Auf der anderen Seite: meinst Du, es wäre auch möglich, anhand bestimmter Motive in den Geschichten einen keltischen Ursprung herzuleiten? Ich meine jetzt sowas wie "die weisse Frau" oder ähnliches.

Ich warte schon gespannt auf die Fortsetzung...

nochmal danke für Deine Mühe
(und die Anregung)

Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: Keltische Mythen in Niederösterreich

#2 von Nivien , 13.09.2008 22:36

Hallo Ariwinnar,

danke für die Erläuterungen. Und nein, die Bücher, die Du erwähnst, kenne ich bisher nicht. Leider kann ich nicht alles immer so bald lesen, wie ich gerne möchte, dafür reichen mir weder Zeit noch Geld, und es gibt so viel zu lernen Aber die Bücher kommen auf meine Leseliste.

Interessanter Punkt: die Bethen, als Brücke und Verbindung in die Vergangenheit. Von den Bethen (die ich sehr verehre ) habe ich in anderen Büchern gelesen, z.B. in

Sigrid Früh: "Die schwarze Frau. Kraft und Mythos der schwarzen Madonna."
Erni Kutter: "Der Kult der drei Jungfrauen"


Was die schwarze Madonna angeht, genau wie die "getauften Götter" -- da gibt es auch noch unwahrscheinlich viel zu erforschen und er-innern...

Spannend!

Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


   

Keltische Mythen in Vorarlberg
Stammesgeschichte 1.Teil

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de