Call of the Fairies

#1 von Rowan , 17.06.2011 11:12

Come hither, o sweet child of man
Listen to our enchanting song
Come into the land of Pan
Succumb to us and dance along

Sing with us, o human child
Fall deep into our circle dance
Receive from us a kiss so mild
Cast to your world no single glance

Into the land of fairies glide
Leave all you used to know behind
To the Otherland now ride
Leave your world o so unkind

Come hither o sweet child of man
Listen to our enchanting song
Come into the land of Pan
Forget where you did once belong

Rowan  
Rowan
Besucher
Beiträge: 15
Registriert am: 26.05.2011


RE: Call of the Fairies

#2 von greenman , 06.11.2011 00:00

Rowan,

Danke für das schöne Gedicht!

Ich liebe die Feen. Sie sind die Engeln des Nordens - schöne, vollkommene Menschengestalten, aber mit Flügeln ausgestattet, um in höhere Sphären aufzusteigen. Symbole für den Höhenflug, der uns Menschen nur im Geiste erlaubt ist!

Schön finde ich auch deine Verse. Ich mag altmodisch sein, aber mir gefallen lyrische Texte, die singbar sind und auch ohne Musik singen. Die Freiheit der Gedanken mit der Festigkeit einer strengen Versform zu verbinden sehe ich als die eigentliche Kunst des Dichtens. Wer das kann, der kann auch Texte schreiben, die auch ohne Reim und feste Silbenzahl singen.

Interessant, dass du als Deutsche hauptsächlich englisch dichtest! Ich bin beinahe zweisprachig (staatlich geprüfter Übersetzer Deutsch/Englisch, mit Englisch als Muttersprache!) und schreibe mal deutsch, mal englisch. Es ist mir nie gelungen, ein eigenes Gedicht in die andere Sprache zu übersetzen. Irgendwie kommt die Inspiration aus der einen oder anderen Sprache, und dabei bleibt's!

Ich würde gerne noch mehr von dir lesen!

Blessings,
Greenman

greenman  
greenman
Beiträge: 146
Registriert am: 07.08.2011


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de