Die liebe Technik

#1 von Serpentia , 02.09.2008 20:03

Es ist vollbracht! Meine liebevoll im Internet bestellten Kräuterpflänzchen sind wunderbar angewachsen, gedeihen und blühen! Also ist Zeit für Ernte, richtig?

Super, sagt die Frau mit der Schere. Und watt nu? Aktuell blühen bei mir Beifuß und Ysop, die Minze und der Dill wachsen nur, die Ephedra (nicht verraten, ist ja fast schon illegal...) blüht auch, noch etwas bei dem ich nicht so genau weiß, was es ist..

Okay, Lavendel habe ich schon mal getrocknet, das war recht easy. Einfach die Blüten gepflückt und getrocknet. Was mache ich bei den anderen?

Vielleicht weiß Miakoda ja mir zu helfen? Wer soviel Kräuter im Garten hat.. ???

MoonDancer
- die im Garten eher tanzt als gärtnert, sonst wäre sie ja MoonGardener oder so..

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Die liebe Technik

#2 von petitsorciere , 04.09.2008 02:09

Beifuss kannst du zu Büscheln gebunden wunderbar trocknen, ebenso die Minze und den Dill.

Minze und Dill lässt sich sich auch gehackt gut einfrieren - als frische Zugabe zu Sossen und Salat im Winter wunderbar.

Von der Minze kannst Du auch einen Zweig in Deine Marmeladengläser geben, bevor Du diese einfüllst.

Ysop hab ich bislang nur getrocknet - werd aber das Einfrieren noch probieren.

Liebe Grüsse

Gabi

 
petitsorciere
Besucher
Beiträge: 1.017
Registriert am: 22.04.2008


RE: Die liebe Technik

#3 von Serpentia , 04.09.2008 09:06

Vielen Dank, dass kann sogar ich nachvollziehen. Den Ysop, kann ich den einfach schneiden und in Büscheln aufhängen wie den Beifuß? Die Ephedra ist so dünn, die werde ich besser im liegen trocknen, schätze ich...

Die hängen bei mir unterm Dach und trocknen einfach toll - das ganze Meeri-Zimmer riecht schon jetzt irre nach Kräutern, obwohl da nur ein bißchen Oregano, Lavendel und Thymian hängt!

Was wird das erst, wenn ich den Rest zurückschneide... schön!

Petra

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Die liebe Technik

#4 von avellana , 04.09.2008 22:05

Minze trocknet man am Besten wenn sie noch nicht blüht, dann wachsen auch immer wieder schöne frische Triebe nach. Dill kann man trocknen, einfrieren ist aber besser für den Geschmack. Oder man wartet bis zum 2. Jahr dann hat man die Samen. Ephedra hab ich chronischer Niedrigblutdrucker auch im Garten, hab aber noch nicht so viel ausgetestet. Vielleicht findest du ja bei Rühlemann im Forum Antworten:
http://www.basilikumsommer.de/phpBB/sear...eerträubel

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Die liebe Technik

#5 von Serpentia , 05.09.2008 09:04

Avellana, ich danke dir, klar bei Rühlemann - da kommen die Pflänzchen ja auch her, hab ich gar nicht daran gedacht, die haben ja alles mögliche an Infos! Da würde ich gerne mal hin für ein Seminar *auf die lange Liste zu den vielen anderen schreibe*

Ach, Ephedra für niedrigen Blutdruck... na das passst ja, da seh ich vielleicht mal wieder 120 auf 90 oder so... wäre schon ein Rekord!

Petra

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Die liebe Technik

#6 von avellana , 07.09.2008 22:29

Ach du bist auch jemand auf Sparflamme? Nun ja - 100 zu 60 reicht doch aus - wir schonen uns ein wenig und leben dafür länger

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Die liebe Technik

#7 von Serpentia , 07.09.2008 22:34

Aber Rühlemann darf ja nichts mehr zu Ephedra sagen - seit 2007 darf die Pflanze ja nur zu "Zierzwecken" (pffft, was ist an der Zierde?) verkauft werden!

Ich kenn eine Ephedra-Fachfrau, die frag ich mal.

Petra

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Die liebe Technik

#8 von avellana , 07.09.2008 22:42

Wenn Rühlemann schon nichts mehr sagen darf geschweige denn verkaufen ist das meist der Anfang vom Ende und die Pflanze wird bald ganz verboten. Es gibt gefährlichere Pflanzen in nächsten Baumarkt und Verbote erhöhen nur das Interesse derer die alles mal probiert haben müssen. Deutliche Warnhinweise sollten Pflicht sein bei solchen Pflanzen und das wäre ausreichend finde ich. Bei Hysterien wie diesen hat bald kein Bauerngarten mehr einen Fingerhut oder Goldregen oder...oder....oder.

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Die liebe Technik

#9 von Nivien , 07.09.2008 22:55

Man sollte wirklich die Natur generell verbieten.



Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: Die liebe Technik

#10 von avellana , 07.09.2008 23:08

...und die Menschen gleich mit

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Die liebe Technik

#11 von Esme , 20.10.2008 18:57

von Rühlemann hatte ich mal einen gefleckten Schierling, den gibt es heute, natürlich, auch nicht mehr. Ich denke das die meisten 08/15 Gärtner kaum Ahnung haben von wirklich guten Gärten, so wie wir sie lieben, alles muß nur zur Zierde sein und kaum Arbeit machen und ich glaube das Rühlemann ganz schön pfiffig ist, wenn er also besondere Pflänzchen an die Frau bringen will, wird er schon einen Weg finden
3/4 meiner gesamten "Grünzucht" stammt von Rühlemann , auch die Alraune die sogar schon mal umgezogen ist und ich lebe immer noch

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Die liebe Technik

#12 von Fenrir , 20.10.2008 19:22

der mensch ist nich schuld das er auf dem Klo war als Gott die Gehirne verteilt hatt.
es gibt aber auserwählte(druiden,barden,ovaten...) die Gott überredeten ihnen ein gehin zu geben.

zitat von Dragonking


 
Fenrir
Besucher
Beiträge: 84
Registriert am: 15.10.2008


RE: Die liebe Technik

#13 von Nivien , 20.10.2008 20:46

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: Die liebe Technik

#14 von Esme , 22.10.2008 19:20

Zitat von Tree

Zitat von DragonKing
der mensch ist nich schuld das er auf dem Klo war als Gott die Gehirne verteilt hatt.
es gibt aber auserwählte(druiden,barden,ovaten...) die Gott überredeten ihnen ein gehin zu geben.

zitat von Dragonking






Ohne weitere Worte..............

Liebe Grüße Tree




dann muß ich wohl grad auf diesem Ort gewesen sein, bitte klärt mich auf und welchen Gott von den vielen meint ihr?

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Die liebe Technik

#15 von Dilara ( Gast ) , 07.08.2009 16:53

Hallo ihr Lieben, ich habe dieses Jahr meinen ersten kleinen Balkon-Kräutergarten. Heute hab ich einiges geernet - Thymian, Salbei und Rosmarin - und in der Küche zum trockenen aufgehangen. Aber wie gehts dann weiter?
Ich möchte sie gerne zum räuchern nutzen. Welche Teile der Pflanzen kann ich dafür nehmen?

Grüsse Dilara

Dilara

   

Druidenpflanzen
Herzgespann

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz