Sammelrituale

#1 von arathor , 25.05.2011 02:10

Hallo,

Seit letztem Sommer mache ich mir schon Gedanken über "Sammelrituale" beim Kräutersammeln. Viele alte Menschen sagen zum Beispiel wenn sie sich Kräuter abschneiden einen bestimmten Spruch auf. Storl schreibt in seinem "Pflanzendevas"-Buch auch einiges darüber.

Jetzt meine Frage, habt ihr eigene Rituale die ihr ausübt wenn ihr Kräuter sammelt? Kennt ihr irgendwelche Rituale, Sprüche etc?

Vielen lieben Dank

 
arathor
Besucher
Beiträge: 24
Registriert am: 16.03.2011


RE: Sammelrituale

#2 von Ceridwen , 25.05.2011 07:06

Ich sag es eigentlich immer lieber in eigenen Worten.
dabei erkläre ich der pflanze, wo für ich sie pflücke

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: Sammelrituale

#3 von Esme , 26.05.2011 14:13

Wenn du zu jeder Pflanze, den Devas einen ganz besonderen Bezug hast, sind eigene Worte doch irgendwie persönlicher, so halte ich es auch und fahre sehr gut damit. Wenn dich aber ein Ritual oder gereimter Spruch sicherer macht, ist das auch nicht verkehrt.

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Sammelrituale

#4 von arathor , 28.05.2011 01:14

Danke für eure Antworten.

Schlussendlich ist mir klar dass ich was eigenes finden muss. Ich wollte allgemein Fragen, um mir ein bisschen Inspiration zu holen...

 
arathor
Besucher
Beiträge: 24
Registriert am: 16.03.2011


RE: Sammelrituale

#5 von Anna , 28.05.2011 20:39

Ich wußte doch ich muss hier nur im Forum suchen und finde was...

Aber ob der so wirklich weiterhilft

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Sammelrituale

#6 von arathor , 30.05.2011 22:55

Oh, den hatte ich ja irgendwie total vergessen *peinlich Berührt sei*
Wie konnte den das passieren.
Naja zum Glück ist es nicht ganz dasselbe (ich hoffe ihr entschuldigt meine Verpeiltheit).

 
arathor
Besucher
Beiträge: 24
Registriert am: 16.03.2011


RE: Sammelrituale

#7 von Esme , 31.05.2011 20:55

Zitat von arathor
Oh, den hatte ich ja irgendwie total vergessen *peinlich Berührt sei*
Wie konnte den das passieren.
Naja zum Glück ist es nicht ganz dasselbe (ich hoffe ihr entschuldigt meine Verpeiltheit).



kein Problem, schließlich sind wir ja alle aus diesem Grund in diesem Forum, wir sind eben alle ein bißchen verpeilt

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Sammelrituale

#8 von Winja , 02.08.2011 16:22

Hallo...

Nun ich bitte die Pflanze ,das Kraut darum
es "ernten" zu dürfen.Auch bedanke ich mich
wenn ich es nehmen darf,nie zu viel um die
Pflanze,das Kraut nicht zu schädigen.Auch
achte ich darauf wann, zb. in der Sonne,auf
den Mondstand....abens...jedes Kraut,jede
Pflanze hat seine "Zeit".bei Rinden nehme ich
nur von "gerade erst" gefällten Bäume und ve-
spreche Ihnen was schönes,sinnvolles aus Ihnen
zu machen......für mich ist alles "beseelt" und
ich möchte stets respektvoll mit Ihnen umgehen.
Wir haben eine Verantwortung für die Erde,der
Natur ,den Energien und alle Wesenheiten.

Euch allen einen lehreichen Tag! Winja

 
Winja
Besucher
Beiträge: 40
Registriert am: 02.08.2011


RE: Sammelrituale

#9 von rauchzeichen , 03.08.2011 17:36

ich mache es so wie die meisten hier - spreche mit der pflanze
in meinen worten, bitte darum was ernten zu dürfen
und gebe auch was dafür. meist kupferlinge aber auch
andere sachen. und wenn ich dann mal wirklich nichts
dabei habe, dann singe oder summe ich für die pflanzen ein lied.

später, wenn ich dann die getrockneten pflanzen weiter
verarbeite, dann bite ich die pflanzendevas nochmals um ihren schutz und segen
und bedanke mich nochmals bei ihnen

rauchzeichen

rauchzeichen  
rauchzeichen
Besucher
Beiträge: 30
Registriert am: 01.08.2011


RE: Sammelrituale

#10 von Winja , 04.08.2011 00:18

Hallo rauchzeichen...


Reden,Singen ,Summen.....nochmals bitten..

Ja, schön!


herzliche grüsse!Winja

 
Winja
Besucher
Beiträge: 40
Registriert am: 02.08.2011


RE: Sammelrituale

#11 von Anashee , 04.08.2011 08:31

Bevor ich eine Pflanze schneide, bitte ich innerlich um Erlaubnis, und nenne den Grund, weshalb ich sie schneiden möchte - danach warte ich, ob ich ein Gefühl des Einverständnisses bekomme, dann tue ich es - wen es ausbleibt, lasse ich es.

Als dank spende ich der Pflanze oder den übrig gebliebenen, Wasser oder frische Muttererde...

Ich danke euch für die Inspiration - kann mir gut vorstellen auch noch Ideen von euch aus zu probieren

 
Anashee
Besucher
Beiträge: 69
Registriert am: 18.02.2011


RE: Sammelrituale

#12 von shalin , 05.09.2013 17:15

Hallo,
Die Elfen und Baumgeister bewachen die Natur. Um sich bei ihnen zu bedanken, lasse ich ein Haar von mir als Gegengeschenk. Es ist ein Zeichen meines Respekts vor der Natur.

shalin  
shalin
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 27.08.2013


RE: Sammelrituale

#13 von Sephrenia , 20.09.2013 14:38

Hi auch,

wenn ich los gehe um Pflanzen zu sammeln, dann geht das bei mir schon Zuhause los. Meine Geisteshaltung ändert sich und ich öffne mich auf dem Weg hin zu meinem Sammelplatz den Pflanzen gegenüber. Werde ruhiger und ausgeglichener und in Grunde ist das wie eine permanente Zwiesprache. Wenn ich dann dass gefunden habe was ich suchte, wird diese Zwiesprache direkt auf die Pflanze, die ich sammeln möchte, bezogen dannach wieder allgemeiner.
Manchmal ist das so, als würde man mit alten Freunden eine Unterhaltung haben. Ich grüße, frage nach dem Befinden, frage was ich mir nehmen darf wenn ich es für etwas Spezielles brauche...
...auch berühr ich die Pflanze, "streichle" sie und riech an ihr.

Vielleicht findest Du ja hierdurch Anregung und Inspiration, viel Spaß beim Sammeln und Brauen

Sephrenia

Sephrenia  
Sephrenia
Besucher
Beiträge: 31
Registriert am: 23.07.2013


   

Stevia
Duftender Waldehrenpreis

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz