RE: verstand und gefühl...

#16 von frosch , 19.05.2011 20:53

stonehenge ist aufgeschoben, aber nicht aufgehoben...

die anregung von lizandra kam mir heute im seminar kurz in den sinn:
"Wenn Du die Möglichkeit zur Zeit nicht hast, überleg Dir, wofür Stonehenge für Dich steht. Was ist Deine Sehnsucht? Vielleicht findest Du Stonehenge ja auch in Dir oder um die Ecke?"

ja, und heute habe ich mir - sozusagen als initiationsritual für meinen weg zum druiden (oder nach stonehenge) - einen großen ast aus dem wald mitgenommen (er lehnte ganz einladend an einem baum), die rinde abgetragen, gebohrt und geschliffen und zum schluss geölt... nun ist mein magischer stab fast fertig
ich denke noch über ein paar verzierungen mit stoffbändern nach... vielleicht hat rhiannon da noch eine idee?

ich glaube, lizandras gedanke ist wichtig. bevor man nach stonehenge fährt, sollte man die entsprechung in sich selbst finden.
vielleicht findet es mich ja auch morgen auf dem weg zum bäcker... wer weiss?

 
frosch
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 15.05.2011


RE: verstand und gefühl...

#17 von geraldhu , 20.05.2011 00:30

Zitat von frosch
... eure meinungen interessieren mich!


Unabhängig davon wie (und mit welchem Hilfsmittel ;o) ich mich entscheide, ich mache Erfahrung - auf die eine oder andere Weise - die mir letzten Endes die Möglichkeit eröffnet ein Stückchen weiser zu werden ...
... aber vielleicht versteckt sich hinter dem (scheinbaren) nicht Wissen, wie ich mich am Besten entscheide, nur der Mangel an Mut - der Mut mich zu entscheiden und es dann einfach zu tun.

 
geraldhu
Besucher
Beiträge: 1.241
Registriert am: 08.09.2009


RE: verstand und gefühl...

#18 von Lizandra , 20.05.2011 11:00

Hallo Frosch,
das freut mich sehr, dass Dir meine Idee weitergeholfen hat und möchte Dir noch etwas vorschlagen: wenn Du Zeit und Muse hast stell Dir vor: Du bist schon dort. Schau Dich um: welche Jahreszeit herrscht, welche Tageszeit, welches Wetter? Wo genau stehst Du oder liegst oder sitzt? Und was fühlst Du? Wie geht es Dir dort? Was ist der wundervolle Zauber dieses besonderen Ortes für Dich?
Schreib Deine Eindrücke und Gedanken auf, wenn Du willst.
Noch eine Frage: Welche zarten Triebe aus der Zukunft (Besuch von Stonehenge) spürst Du schon jetzt in Deinem Leben?
Liebe Grüße Lizandra

Lizandra  
Lizandra
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 19.01.2011


RE: verstand und gefühl...

#19 von frosch , 20.05.2011 13:43

Zitat von Esme
Hallo Frosch
vor einiger Zeit trennte ich mich von sehr vielem und auch von sehr vielem materiellen, an dem vor noch längerei Zeit mein Herz hing, mir ging auf: ich brauche es nicht wirklich und seitdem kann ich mehr denn je meinem Bauchgefühl und das was mein Herz sagt trauen.

Dazu eines von meinen Lieblingszitaten:

Was könnte wichtiger sein als Das Wissen?, fragte der Verstand.
Das Gefühl und mit dem Herzen sehen., antwortete die Seele.

Wenn du also kannst, dann fahre.




Hallo Esme, ich danke auch Dir für Deine Worte... ich habe mich im letzten halben Jahr auch von so vielen Dingen getrennt, und es wird immer noch mehr. Ich fühle mich leichter dadurch, dass ich Sachen verschenke, verkaufe... und manchmal auch wegwerfe (aber erst, wenn ich die zwei anderen Möglichkeiten schon versucht habe).
Viel Materielles verstellt den Blick auf die wesentlichen Dinge, es stört die Energien...

Einen sonnigen Tag wünscht Euch

der Frosch

 
frosch
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 15.05.2011


RE: verstand und gefühl...

#20 von frosch , 20.05.2011 13:46

Zitat von Lizandra
Hallo Frosch,
das freut mich sehr, dass Dir meine Idee weitergeholfen hat und möchte Dir noch etwas vorschlagen: wenn Du Zeit und Muse hast stell Dir vor: Du bist schon dort. Schau Dich um: welche Jahreszeit herrscht, welche Tageszeit, welches Wetter? Wo genau stehst Du oder liegst oder sitzt? Und was fühlst Du? Wie geht es Dir dort? Was ist der wundervolle Zauber dieses besonderen Ortes für Dich?
Schreib Deine Eindrücke und Gedanken auf, wenn Du willst.
Noch eine Frage: Welche zarten Triebe aus der Zukunft (Besuch von Stonehenge) spürst Du schon jetzt in Deinem Leben?
Liebe Grüße Lizandra




Hallo Lizandra,
danke für Deine Idee! Ich werde am Wochenende eine Traumreise dorthin machen...

Frosch

 
frosch
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 15.05.2011


RE: verstand und gefühl...

#21 von Lizandra , 20.05.2011 15:20

Dann wünsch ich Dir eine schöne Reise! Vielleicht magst Du ja was davon erzählen, würde mich freuen. Gerne als PN, wenns Dir zu persönlich wird.
Lieben Gruß Lizandra

Lizandra  
Lizandra
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 19.01.2011


RE: verstand und gefühl...

#22 von elHakim , 25.06.2011 23:15

"Nicht, weil es unmöglich ist, wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen, ist es unmöglich"
(Seneca)

Wie war es in Stonehenge?

Gruß

Al Hakim

 
elHakim
Beiträge: 647
Registriert am: 09.08.2010


RE: verstand und gefühl...

#23 von Esme , 26.06.2011 18:15

Zitat von elHakim
"Nicht, weil es unmöglich ist, wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen, ist es unmöglich"
(Seneca)

Wie war es in Stonehenge?

Gruß

Al Hakim



Seneca war ein kluger Mensch
Nichts ist unmöglich und es gibt nichts was es nicht gibt, aber sicher ist auch, das nichts sicher ist

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: verstand und gefühl...

#24 von geraldhu , 26.06.2011 22:40

Zitat von Esme
... aber sicher ist auch, das nichts sicher ist



Um sicher zu gehen muss man das Wagnis der Unsicherheit auf uns nehmen.
Hugo Kükelhaus

 
geraldhu
Besucher
Beiträge: 1.241
Registriert am: 08.09.2009


RE: verstand und gefühl...

#25 von puekaw , 27.06.2011 09:22

Die Erde ist bereits ein Wagnis, den wir auf uns genommen haben.
Vielen Dank dass ihr alle dabei seid beim Projekt "Menschen auf der Erde". =)

puekaw  
puekaw
Besucher
Beiträge: 26
Registriert am: 13.06.2011


RE: verstand und gefühl...

#26 von Esme , 01.07.2011 20:07

Zitat von geraldhu

Zitat von Esme
... aber sicher ist auch, das nichts sicher ist



Um sicher zu gehen muss man das Wagnis der Unsicherheit auf uns nehmen.
Hugo Kükelhaus




genau wer wagt gewinnt

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: verstand und gefühl...

#27 von Rhiannon13 , 01.07.2011 21:59

Ah.. so viele schöne Zitate, wunderbar

Mir fällt zu den Bändern an deinem Stock grade nichts ein, Frosch, aber vielleicht bin ich sowiso schon zu spät?

Diesem "Warum" muss ich auch mal nachgehen. Ich hab schon seit Jahren immer wieder ein ziehen und reissen in mir, Stonehenge gehört auch zu diesen Sehnsuchtsorten, die ich mal besuchen will...
Das "Warum" zu ergründen wird spannend und ich denke mein Barden-Tagebuch wird ein paar Seiten voller werden

Liebe Grüsse
Rhiannon

 
Rhiannon13
Besucher
Beiträge: 409
Registriert am: 03.05.2010


RE: verstand und gefühl...

#28 von elHakim , 30.07.2011 22:35

Oh ihr Reisenden,
achtet darauf, dass eure Fahrten nicht nur Träume bleiben. Anderseits: Ist es gut, wenn jeder Traum in Erfüllung geht? Ich träume seit einiger Zeit nicht mehr.
Al Hakim

 
elHakim
Beiträge: 647
Registriert am: 09.08.2010


RE: verstand und gefühl...

#29 von Suchende , 20.09.2011 20:25

Zitat von elHakim
Oh ihr Reisenden,
achtet darauf, dass eure Fahrten nicht nur Träume bleiben. Anderseits: Ist es gut, wenn jeder Traum in Erfüllung geht? Ich träume seit einiger Zeit nicht mehr.
Al Hakim


Hmm...ich denke, dass es auf die Situation ankommt. Wann sollte man alles tun, um seinen Traum zu realisieren, wann sollte man besser die "Hirngespinste" bleiben lassen? Und warum? Lohnt es sich, weil es eine einmalige Erfahrung ist, oder fällt man auf die Nase?
Stonehenge würde nicht mal so viel Zeit in Anspruch nehmen (müssen), aber ich kenne ja Froschs´Situation auch nicht wirklich...

Suchende  
Suchende
Besucher
Beiträge: 13
Registriert am: 18.09.2011


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de