ließen die Götter uns neues erlernen ?

#1 von richie oak tree , 13.05.2011 00:02

Ich hab gerade den buch Druiden von den magischen kräften der kelten von Alexander lübeke gelesen. ein interesante wissenschaftlichen buch über druiden und der stand in die keltischen gesselschaft, naturlich aus archalogischen sicht und berichte von romischen , griegischen und irischen sicht.

das letzte kapital bezieht sich auf den modernen druiden , und moderen ansichten.

Hier müßte ich überlegen in wie weit wir von unseren wurzeln gewandert sind , und der frage warum sind wir geistig weiter gereist.

Haben die götter erkannt das die wege die druiden damals einen punkt ereicht hat in dem sie den sozial geselschaft in sein umwandlung , durch deren eigenen innen politischen schutzmechanismus verhindert?

Haben sie gesehen das die menschheit einen neuen weg finden müßte wo blütigen opfer nicht notwendig sind , wo gebet reicht?

Haben die götter erkannt das nur durch uns frei lassen um unseren eigenen weg zu finden und unseren eigenen fehler zu machen, denn weg wieder zu ihnen wieder finden würden mit neuen kenntnissen?

richie oak tree  
richie oak tree
Beiträge: 411
Registriert am: 26.06.2010


RE: ließen die Götter uns neues erlernen ?

#2 von Ceridwen , 13.05.2011 06:05

Müsste ich mal drüber nachdenken.
Jetzt spontan habe ich eher das Gefühl, das wir, endweder durch HOchmut unsere Fähigkeiten verlernt haben oder sie uns für eine Zeit genommen wurden.
Wir bekommen sie gerade zurück.Mal sehen, wie wir diesmal damit umgehen

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz