Salomonsiegel

#1 von Anna , 10.05.2011 11:38

Hallo

Habe im Wald Salomonsiegel stehen sehen...und wußte dass ich es schon mal den Heilkräutern zugeordnet gesehen habe.

Ich habe ein wenig geforscht...es gilt laut Wiki als gifitg, wird aber im Aryuveda udn in der chinesischen Heilkunde eingesetzt.

Wenn ich es richtig gesehen habe, wird wohl die Wurzel benutzt, die magisch auch eine große SChutzfunktion hat.


Weiß jemand wieso es Salomonsiegel heißt?

und hätte mir jemand ein Bild von einer Wurzel? Das wäre total nett, Danke!

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Salomonsiegel

#2 von Mohnblume , 10.05.2011 13:04

Hallo Anna,

soweit ich weiß, heißt die Pflanze Salomonssiegel, weil sie über mehrere Jahre immer wieder neu aus ihrem Wurzelstock heraus wächst. Dabei entsteht für jedes Jahr an der Stelle, wo aus dem Wurzelstock die Blätter austreiben eine Verdickung, auf der, wenn die Blätter im Herbst absterben, ein rundes Mal zurückbleibt, das an ein Siegel erinnert. Ein sehr schönes Foto ist hier zu sehen: http://www.barfers.de/salomons.html Ich denke, dass macht die Erklärung klar und auch den deutschen Namen "Weißwurz" verständlich, da die Wurzel eine relative helle Farbe hat.

Von innerlicher Anwendung weiß ich nichts. Ich habe allerdings noch das Rezept im Kopf, dass bei Prellungen, Quetschungen und blauen Flecken die zuvor im Ofen gewärmte und dann zerdrückte Wurzel als Auflage helfen soll. Magisch gilt sie vor allem auch als "Springwurz", mit der man verborgene Schätze finden und Schlösser öffnen können soll. Auf jeden Fall eine sehr interessante und geheimnisumwobene Pflanze.

Viele Grüße,
Mohnblume

 
Mohnblume
Besucher
Beiträge: 84
Registriert am: 31.05.2010


RE: Salomonsiegel

#3 von avellana , 10.05.2011 17:53

Das ist sogar ein echter Mauersprenger! Mir hat es die Wegbegrenzung regelrecht zerbröselt. Wenn du also leise ohne Presslufthammer Beton loswerden willst und etwas Zeit mitbringst Aus diesem Grund hat man die Wurzel sicher im übertragenen Sinne gebraucht: zum Brechen von Zaubern, als Amulett, zum Öffnen von Türen. Die Pflanze an sich ist nicht nur vom Aussehen her ein Maiglöckchen mit auf eine Schnur gezogenen Blüten, sondern auch giftig, wenn auch nicht herzwirksam, wie oft angenommen wird. Die Beeren sind giftig, der Wurzelstock wird aber oft als Wundheilmittel eingesetzt. Aus dem kleinsten Stück Wurzel wächst eine neue Pflanze heran. Als ich meinen Wegzerbröseler umsiedeln wollte, hat er beschlossen, nun an 2 Stellen zu wachsen.

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Salomonsiegel

#4 von Anna , 10.05.2011 18:42

Klasse! Danke für die Wurzelfotos und die Infos!



Liebe Grüße
Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Salomonsiegel

#5 von Esme , 10.05.2011 21:25

Das nenne ich jetzt in der Wunde rühren *heul*
Das Salomonssiegel, das ich endlich Dank Schratie bekam, mußte ich in der Pfalz zurück lassen und es war ein Prachtexemplar, aber es ging eben nicht alles, so einen "Mauersprenger" kann ich nur empfehlen...

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: Salomonsiegel

#6 von avellana , 13.05.2011 18:40

Ist doch kein Problem Frau Wetterwachs - wenn's eilt spiele ich Rü...ähm... und ist es morgen bei der Post - ich hab mehr als genug davon. Mach mal einen Bestellzettel fertig für alles was dir sonst noch fehlt

 
avellana
Besucher
Beiträge: 653
Registriert am: 27.05.2008


RE: Salomonsiegel

#7 von Esme , 13.05.2011 23:04

Zitat von avellana
Ist doch kein Problem Frau Wetterwachs - wenn's eilt spiele ich Rü...ähm... und ist es morgen bei der Post - ich hab mehr als genug davon. Mach mal einen Bestellzettel fertig für alles was dir sonst noch fehlt



Also Frau Rü...äh Knoblauch, alles was mir sonst noch fehlt? Da würde ein Zettel nicht reichen und dein Geldbeutel für die Portokosten wahrscheinlich auch nicht, ich habe aber vernommen das Schratie hier vorbei fliegen will, vielleicht hat sie noch Platz auf ihrem Besen für ein kleines Salomonssiegelchen

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


   

Aloe Vera
Bärlauch

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz