Meer

#1 von Caitlin , 07.04.2011 15:27

Meer

Uneingeschränkte Weite
Klaren kalten Nass’
Blauer fließender Seide
Tiefgraublauen Wassers.
Kilometerlanger Gedankenfluß
Und noch mehr Kilometer bis zu dir.

Ein blauer Farbtopf,
Umgekippt,
Reflektiert silberglitzernd,
sternengleich das Licht der Sonne.
Salzkristalle im zerzausten Haar
Das Meer – mein Blut
Ein Stück Welt in mir
Ein Stück von mir in der Welt

Eine Träne fällt die Klippen herunter
Stumm und schlägt doch Wellen
Verschwindet in tonnenweise salzigem Wasser
Mit der Hoffnung, dass die Welle dich erreicht,
sich wie eine Hand dir entgegenstreckt,
dich zu mir zu führen.

Gedankenfetzen fallen auf die Wasseroberfläche
Und werden Eins mit ihr
Alles verschwimmt,
glättet sich
befreit


Caitlin  
Caitlin
Besucher
Beiträge: 65
Registriert am: 17.11.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de