Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#1 von Lizandra , 26.03.2011 16:38

Wer hat eine Ahnung , ob Schmierseife biologisch abbaubar ist und in wie weit? Außerdem: gibt es Waschmittel außer den Waschnüßen, die biologisch abbaubar sind? Wer hat Erfahrung oder einen Tipp?

Lieben Gruß Lizandra

Lizandra  
Lizandra
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 19.01.2011


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#2 von Rhiannon13 , 26.03.2011 19:01

Hallo Lizandra,

ich benutze die Putz- und Waschmittel von Frosch, weiss jetzt aber nicht ob die biologisch Abbaubar sind, sind aber auf jeden Fall biologisch.. Die haben bestimmt auch eine Website, kannste dir ja mal angucken.


Liebe Grüsse
Rhiannon

 
Rhiannon13
Besucher
Beiträge: 409
Registriert am: 03.05.2010


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#3 von Falbasin , 26.03.2011 19:50

Von Henkel gibt es jetzt Putz und Waschmittel auf pflanzlicher Basis ohne Erdöl. Der Markenname heißt Terra.
Es putzt auch sehr sauber und ist biologisch abbaubar. Meine Katzen kommen damit auch besser klar, vor allem wenn sie mal auf dem Boden lecken. Nachteil: Terra wird unter Verwendung von Palmöl hergestellt angeblich aus nachhaltigen Anbau. Geht aber eigentlich nicht, weil auch für nachhaltigen Anbau von Palmölplantagen Regenwald abgeholzt wird, und da habe ich als Robin Woodler ein echtes Problem mit. Aber ich habe mal eine Flasche getestet. Ansonsten benutzte ich Produkte von Frosch, auch Schmierseife die sich nach ca. zwei Tagen (unter Mithilfe von Bakterien, in intakten Gewässern bzw. Kläranlagen) abbaut.

 
Falbasin
Besucher
Beiträge: 143
Registriert am: 17.02.2011


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#4 von Lizandra , 27.03.2011 19:59

Also wäre Schmierseife zum Putzen schon eine Alternative?
Lizandra

Lizandra  
Lizandra
Besucher
Beiträge: 322
Registriert am: 19.01.2011


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#5 von Tree , 27.03.2011 20:02

Meiner Meinung nach ja.
Müßte aber auch draufstehen.

 
Tree
Besucher
Beiträge: 348
Registriert am: 05.02.2010


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#6 von Kerwin ionraic , 17.04.2011 21:01

Ich teste momentan ein Putzmittel der Marke Ecover, gibts in den DM-Märkten, ist biologisch abbaubar. Die haben Reinigunsmittel, Geschirrspülmittel und auch Waschpulver(das probier ich als nächstes ). Macht einen guten Eindruck,vom Hersteller jedoch weiss ich nichts.

 
Kerwin ionraic
Besucher
Beiträge: 17
Registriert am: 05.12.2009


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#7 von Ceridwen , 18.04.2011 05:56

Schreib mal wie es reinigt.
mein Mann ist Bäcker und da muss es schon sauber sein.

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#8 von wanderbenny , 18.04.2011 19:30

Das Geschirrspülmittel von Ecover habe ich schon öfter benutzt und bin auch damit zufrieden. Für Töpfe, Edelstahlsülbecken oder ähnlich Anwendungen mit hartnäckigen Schmutz verwende ich "Wiener Kalk". Das ist zu feinstem Pulver gemahlenes Dolomit-Gestein und macht keine Kratzer. Gibts eigentlich bei normalen Ökoanbietern.
Mit den Waschnüssen war ich nicht so zufrieden, da ist im Laufe der Zeit die Wäsche immer grauer und härter geworden. Deshalb wasche ich auch erstmal wieder mit dem biologisch abbaubaren von Frosch.

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#9 von Kerwin ionraic , 28.05.2011 18:38

Hab jetzt mal das Reinigungsmittel von Ecover ausprobiert, klappt prima . Hab es auch mal an einer Stelle ausprobiert, an der jahrelang eine Microwelle stand(und es untendrunter entsprechend aussah....),alles wieder sauber und blitzblank.

 
Kerwin ionraic
Besucher
Beiträge: 17
Registriert am: 05.12.2009


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#10 von Anna , 28.05.2011 20:49

Womit ich auch gerne putze ist EM (oder andere Seiten)

Fand ich immer sehr effektiv. (wobei ich sonst keine Erfahrungen mit EM habe)

Anna

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#11 von frosch , 29.05.2011 14:11

Hallo zusammen,

wir haben im Studium letzte Woche ein Referat über Nachhaltigkeit gehalten, da will ich Euch das Handout zu meinem Thema nicht vorenthalten (s. Anhang), in dem ich mal so meine Favoriten an Reinigungsstipps und weiterführenden Links zusammengetragen habe.

Zum Thema "Nachhaltiger Konsum" habe ich vor Kurzem auch noch eine Facebook-Gruppe eröffnet (evtl. planen wir dazu auch einen eigenen Weblog zu gründen). Jeder ist herzlich eingeladen, etwas beizutragen und mitzudiskutieren! -> http://www.facebook.com/home.php?sk=grou...9016735441&ap=1

Einen schönen Sonntag und einen spannenden "Tatort" wünscht Euch


Frosch (keine Werbung für die Marke, obwohl ich sie auch ganz gerne benutze )

 
frosch
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 15.05.2011


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#12 von Rabenschön , 03.06.2011 19:17

Hallihallo,

ich verwende seit Jahren Putz-/Waschmittel/WC-Reiniger von Frosch und bin sehr zufrieden. Vor allem den Lavendel-Reiniger liiiiiiiebe ich, da macht wischen richtig Spass...

@Anna: EM geb ich zum Waschmittel dazu, kannst das Waschmittel dann geringer dosieren...


Putzige Grüsse vom
Rabenschön

 
Rabenschön
Besucher
Beiträge: 54
Registriert am: 03.09.2010


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#13 von Moondog , 04.06.2011 01:25

Ich bin eher nicht zufrieden mit den Bio-Putzmitteln die ich bisher probiert habe... erstens machen sie nicht wirklich sauber, dann riechen sie oft eher doof... und obendrein reagieren meine Hände auf die meisten extrem allergisch (vor allem Frosch!)
Also benutze ich wieder meine althergebrachten Mittel wie "echtes" Pril sensitiv oder Woolite Waschmittel...

aaaaber: ich brauche fast nix mehr von dem Extrem-Putz-Zeug seit ich Mikrofasertücher und Wischer benutze!!! Um Flächen abzuwischen, auch Fliesen, Waschbecken, Wasserhähne etc. braucht man wirklich gar kein Putzmittel mehr. Ausserdem kann man die Tücher wenn man sie ab und an mitwäscht ewig benutzen!

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#14 von frosch , 04.06.2011 08:45

Zitat von Moondog

aaaaber: ich brauche fast nix mehr von dem Extrem-Putz-Zeug seit ich Mikrofasertücher und Wischer benutze!!! Um Flächen abzuwischen, auch Fliesen, Waschbecken, Wasserhähne etc. braucht man wirklich gar kein Putzmittel mehr. Ausserdem kann man die Tücher wenn man sie ab und an mitwäscht ewig benutzen!




Sehr begrüssenswert! Nach meiner Meinung braucht man nicht wirklich mehr als Spülmittel und Waschmittel (und natürlich Handseife und Duchschgel). Notfalls kann man Zitronensäure oder Essig-Essenz ergänzen...

Frosch

 
frosch
Besucher
Beiträge: 14
Registriert am: 15.05.2011


RE: Biologisch abbaubares Putz - und Waschmittel

#15 von Mondhexe , 29.07.2011 09:25

Zitat von Moondog
aaaaber: ich brauche fast nix mehr von dem Extrem-Putz-Zeug seit ich Mikrofasertücher und Wischer benutze!!! Um Flächen abzuwischen, auch Fliesen, Waschbecken, Wasserhähne etc. braucht man wirklich gar kein Putzmittel mehr. Ausserdem kann man die Tücher wenn man sie ab und an mitwäscht ewig benutzen!



Ganz genau diese Erfahrung habe ich auch gemacht . Um den Abfluss im WC mal wieder etwas zu "bleichen" benutze ich ein Tütchen Backpulver, welches ich über Nacht einwirken lasse.

Den Fußboden wische ich gerne mit ätherischen Ölen. Der Vorteil von denen ist zudem, dass man sich den individuellen Duft selbst zusammenstellen kann. Besonders gerne nehme ich Lavendel (desinfiziert UND riecht gut) und/oder Oregano (das mögen die beisten Bakterien so gar nicht). Da die Öle nicht wasserlöslich sind, mische ich jeweils 5 Tropfen ätherisches Öl (von 2 - 3 verschiedenen Ölen) mit einem TL Honig oder einem EL Sahne und rühre die Mischung dann in einen Eimer Wasser. Funktioniert prima!

Außerdem könnt Ihr hier mal schauen: http://www.schrotundkorn.de/2002/sk0203g1.htm

Liebe Grüße,

Mondhexe

Mondhexe  
Mondhexe
Besucher
Beiträge: 47
Registriert am: 21.06.2011


   

Ohne Müll
Bitte helft mit!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz