Imbolc

#1 von wanderbenny , 30.01.2011 18:51

Imbolc

Hörst Du die Meise dort im Lindenbaum,
die hoffnungsvoll ein Liedchen singt?
Sie träumte einen Frühlingstraum,
der uns Licht und Wärme bringt.

Spürst Du schon die Lebenskraft,
die unterm Schnee sich noch versteckt?
Ein Blümelein hat’s bald geschafft,
sein Köpfchen es nach oben streckt.

Siehst Du’s dort im Sonnenschein?
Silbrig glänzt es hier und da.
Weidenkätzchen die sich befreien,
begrüßen nun das neue Jahr.

Auch in mir tut sich was Gutes,
neue Werke wollen ans Licht.
Gedanken voll des frohen Mutes,
verzaubern Dich durch ein Gedicht.

Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Imbolc

#2 von Tríona Ní Erc , 30.01.2011 19:23

Schööön, da fühlt man direkt den Frühling, das Licht und die Wärme kommen

 
Tríona Ní Erc
Besucher
Beiträge: 395
Registriert am: 30.11.2009


RE: Imbolc

#3 von Fingayin , 30.01.2011 21:27

Dankeschön.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Imbolc

#4 von Inge , 30.01.2011 21:59



LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: Imbolc

#5 von Mohnblume , 31.01.2011 17:28

Wunderschön. Danke für's Verzaubern

Liebe Grüße,
Mohnblume

 
Mohnblume
Besucher
Beiträge: 84
Registriert am: 31.05.2010


RE: Imbolc

#6 von Serpentia , 31.01.2011 17:43

Schön.. wenn man bedenkt, dass ich Imbolc so gar nicht mag... danke für den Hoffnungsschimmer, dass der Winter doch einmal ein Ende nimmt! Noch ist hier nichts zu sehen von Frühling, wenn man von ein paar erfrorenen Forsythien absieht... noch liegt er nicht in der Luft, meine liebste Jahreszeit...


Die Osterschlange

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Imbolc

#7 von wanderbenny , 31.01.2011 19:05

Ich freu mich, dass euch das gedicht gefällt!
Ja bei uns hat sich auch nochmal ein bezaubernder Rauhreif bei diesen kalten, teils sonnigen, teils nebligen Tagen übers Land gelegt. Die Bäume sehen wieder wie im Märchen aus. Vielleicht sollte man, bevor etwas Neues kommt, das Alte erst richtig verabschieden. Das werde ich in einem neuen Thread in einem neuen Gedicht tun, welches mir bei der herrlich weißbereiften Landschaft heute einfiel.

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Imbolc

#8 von Moondog , 31.01.2011 19:42

Ich mag Imbolc... und das Gedicht! Danke

 
Moondog
Besucher
Beiträge: 371
Registriert am: 04.12.2010


RE: Imbolc

#9 von Fingayin , 31.01.2011 21:59

Du hast mich inspiriert.

Schneeglöckchen

Vergangen und Zerfallen.
Humus für die nächste Generation.
so ward ich zu Erde geworden.
In einer Trasformation.

Wurzeln,die sich den Weg bahnen.
durch meine Reste des Seins.
Nahrung für die,die kommen.
Bereit zu geben,Nahrung des Kaims.

Das Wispern der Göttin.
Sie ruft mich hervor.
So werde ich warten.
Einen Tag,einen Monat.
wie Leben davor.

Es kribbelt und kitzelt.
Die Mutter,die winkt.
Es krabbelt und kitzelt.
Zeit zu erwachen.
Zeit die mich zwinkt.

Blätter und Blüten.
Nach einiger Zeit.
Schneeglöckchen bin ich,so werd ich genannt.
Die Botin des Frühlings.
So bin ich bekannt.

Ich trotze der Kälte,dem Frost und dem Wind.
Ich sehe die Sonne in Ihrem Licht.
Dann wird es Zeit.
Zeit zu gehen,wieder für mich.

Ich werde vergehen.
Im ehwigen Kreis.
Wir sehen und wieder.
Im nächsten Zyklus.
Zum selben Preis.


Euch allen ein schönes Imbolc.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


RE: Imbolc

#10 von wanderbenny , 01.02.2011 06:29

Hey , toll, dass Du durch mein Gedicht Inspiration für so ein schönes Gedicht gefunden hast. Ich freu mich!

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de