RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#16 von Serpentia , 17.01.2011 20:02

Diese Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt.. gemeinschaftlich geplant und organisiert für diese unsere Gemeinschaft. Als gemeinnütziger Verein, der wir jetzt sind, werden wir daran sicherlich keinen Cent verdienen, aber wir müssen die Kosten decken. Vielleicht geht es ja für den einen oder anderen günstiger - aber wir planen für eine Gruppe von hoffentlich 40 Personen, die gemeinsam nicht einfach billig übernachten, sondern ein wertvolles, spirituelles Wochenende miteinander verbringen wollen. Auch wir von der Orga, die alle viel eigenes Geld und Zeit in die Vorbereitungen stecken, werden dort übernachten und für unser Bett zahlen, weil uns eben diese Gemeinschaft wichtig ist.

Aus diesem Grund möchten wir auch keine Tagesgäste zulassen; das Kommen und Gehen unterbricht den Fluß und die Energie des Wochenendes, das mit einem Ritual beginnt und endet. Diesen ganz besonderen Zauber eines solchen Camps haben viele hier schon erleben dürfen auf der Funkenburg, bei Dryade oder sogar in England und das möchten wir hier auch gerne wieder so haben.

für das Orga-Team und alle freiwilligen Helfer

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#17 von Ravenwings , 17.01.2011 20:30

wäre ja auch ganz schön unfair, die einen zahlen viel, die anderen wenig, aber beide können das gleiche Programm erleben.

Ich finde, das hast du gut gesagt, , Ich freue mich schon sehr, dieses Gefühl zu erleben.

LG

Raven

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#18 von Rhiann , 17.01.2011 20:37

Aber um nochmal zum Buffet zurück zu kommen: Die Idee finde ich gut. Ich fand, dass dass unter anderem auf der Funkenburg auch ganz gut geklappt hat.

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#19 von Serpentia , 17.01.2011 20:55

Euer Wunsch ist uns Befehl.. folgender Vorschlag in Erweiterung des Original Postings, das ich gleich nochmal überarbeiten werde:

Am Freitag abend und Samstag mittag machen wir ein Mitbringbuffet. Ums Frühstück am Samstag und Sontag morgen kümmert sich dann jeder selbst (Brötchen können vor Ort bestellt werden). Freitag abend wollen wir grillen und eventuell Suppe am Samstag abend… oder sowas in der Art..

Außerdem wollten wir noch klarstellen, dass wir zwar in Gemeinschaftshäusern zu 4-8 Personen nächtigen, diese aber jeweils 2 - 4 Doppelzimmer haben, die teilweise mit Stockbetten ausgestattet sind. Es gibt also Privatsphäre. Jedes Haus hat eine voll eingerichtete Küche und ein eigenes Badezimmer.

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#20 von Rhiann , 17.01.2011 20:56

Find ich klasse. Und zwar alle Punkte!

 
Rhiann
Beiträge: 340
Registriert am: 17.09.2009


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#21 von Ravenwings , 17.01.2011 21:14

Also wir möchten aus Kostengründen lieber weiterhin Selbstversorger bleiben
Tut mir leid, wenn wir aus den Strängen fallen, aber wir müssen wirklich jeden Cent umdrehen bzw. genau einplanen...

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#22 von Inge , 18.01.2011 08:12

Zitat von Serpentia
... Aus diesem Grund möchten wir auch keine Tagesgäste zulassen; ...



Schade, dann wird es überhaupt nix mit uns. Wir dachten, daß es evtl hätte klappen können, am Samstag vorbeizukommen ...

LG

 
Inge
Besucher
Beiträge: 5.127
Registriert am: 28.09.2008


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#23 von wanderbenny , 18.01.2011 15:14

Zitat von Serpentia
das Kommen und Gehen unterbricht den Fluß und die Energie des Wochenendes, das mit einem Ritual beginnt und endet.



wann sind die Rituale? Ich kann am Freitag nämlich frühestens gegen 14:00 Uhr dasein und muß am Sonntag auch schon wieder mittags fahren, wegen der langen Bahnreise.

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#24 von Nagaroon , 18.01.2011 16:19

Zitat
die gemeinsam nicht einfach billig übernachten, sondern ein wertvolles, spirituelles Wochenende miteinander verbringen wollen.



Na gut zu wissen das hier spirituallität und wertvolles beisammensein vom Geldbeutel abhängen
Danke !

Das lässt tief blicken ...

 
Nagaroon
Besucher
Beiträge: 172
Registriert am: 10.05.2008


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#25 von WaldSeele , 18.01.2011 19:52

Also, nachdem mir einige Dinge noch unklar waren,
(bei deren Lösung mir S cathan sehr geholfen hat - vielen Dank ),
hab ich mich entschieden, auch wieder dabei zu sein.
Wie ich mich freue!

Find auch toll, mal die Leute persönlich kennen zu lernen, die mir bisher noch unbekannt sind.
Die Idee mit den Buffets finde ich super, letztes Jahr hat das doch ganz hervorragend geklappt, ich war begeistert, wie umfangreich gerade das vegetarische Buffet ausgefallen ist Gern bereite ich einige Dinge vor und bringe mit.
Zur Suppe fällt mir ein, dass wir ja theoretisch einen Riesentopf mit Suppe über dem Lagerfeuer kochen könnten, oder? Dazu könnte jeder Teilnehmer Gemüse/Grundzutaten mitbringen. Nur so eine Idee...
(hier fehlt jetzt der Smilie, der im großen Topf rührt )

Bringen wir eigentlich auch Geschirr mit oder ist das vorhanden?
okay, das sind jetzt erstmal die Sachen, die mir spontan dazu einfallen. Ich freu mich wirklich seeeehr, Euch wieder zu treffen froh, mich dafür entschieden zu haben!

Liebe Grüße

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#26 von Crann , 18.01.2011 20:20

Hallöchen,
also jedes Haus ist komplett mit einer Küche ausgestattet.
Hierzu gehören auch Geschirr und Besteck für 8 Personen.
Bitte achtet nur darauf, dass am Ende auch wieder alles vollständig in den Häusern ist. Da wir sehr knapp kalkulieren um jedem die Möglichkeit zu geben am Camp teilnehmen zu können, sind das dann völlig unnütze Kosten, wenn wir nachher Teller und Besteck kaufen müssten ...

BB

 
Crann
Besucher
Beiträge: 312
Registriert am: 28.10.2008


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#27 von wanderbenny , 19.01.2011 16:22

Zitat von WaldSeele

(hier fehlt jetzt der Smilie, der im großen Topf rührt )



Das mit dem großen Suppentopf finde ich auch prima!
und einen Smilie habe ich nicht, aber dafür diesen hier:

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#28 von WaldSeele , 19.01.2011 18:47

der ist ja noch viiiiiel besser
wo hast Du den gefunden, kannst Du bitte mal den Link einstellen?

aber jetzt zurück zum Thema
Gruß

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#29 von Esme , 19.01.2011 18:50

Zitat von Serpentia
)(=/&("§/(%)$§/"(&)%=$"§/(&/$(")%&/(%)

Ich frage esme gleich mal, ob ich ihre Peitsche ausleihen darf....

Die schlange



öhm....du meinst den Besen, mit Peitschen habe ich es nicht so
was ist wenn jemand seine Kohle erst am 15. des Monats bekommt? z. B., kann er dann auch vor Ort bezahlen? oder wie sieht es mit Kreditkarte aus?

Esme  
Esme
Besucher
Beiträge: 3.833
Registriert am: 07.09.2008


RE: OstaraCamp vom 18. bis 20.3.2011 im Vogelsberg

#30 von Nagaroonia , 21.01.2011 13:54

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
 
Real Life Treffpunkt für Online-Communities oder Communty
 
Unser Feriendorf mit optimaler Infrastruktur für
Real-Life Treffen:
 

Jugend-, Familien- und Zeltlagerbereich, auch gemischt buchbar, dadurch eine Möglichkeit für unterschiedliche Ansprüche/ Geldsäckl
ganzjährig nutzbar, Toiletten/Duschen in den Hütten - warme Duschen im geheizten Waschblockhaus für Zelter
Gemeinschaftsräume in unterschiedlichen Größen, auch für Workshops
Selbst- oder Vollverpflegung - auch Großbuffets für Feiern!
Bachlauf, Lagerfeuerstellen, Grillplätze, SV-Küche
Getränke können direkt beim Großhändler bestellt werden
Wlan auf Nachfrage nahezu überall möglich
 
 



http://www.cvjm-feriendorf.de/index.php?id=13
http://www.cvjm-feriendorf.de/index.php?id=34

Ist schon komisch das auf der Geländekarte ein Zeltplatz eingetragen ist und das sie in ihrem Angeboten stehen haben das man dort auch gemischte Angebote ( Zelt und Haus) bekommen kann.

Da Frage ich mich ob ihr die Webseite je richtig gelesen habt.
Alleine die Allgemeine Hinweise zum Veranstaltungsort sind schon sehr aufschlussreich besonders der Hinweis was den Punkt Verlegung angeht.

Auch frag ich mich wie ihr auf die Preise Kommt , den Laut Jugenddorf liegen sie deutlich unter denen obendie hier von der Orga Angegebende werden. Da frage ich mich was die Orga damit bezwecken möchte.
Ich habe nämlich wegen der Hundehaltung dort direkt angerufen und in diesem Zusammenhang habe ich auch die Preise erfahren was mich echt verwundert hat.
Ich bitte doch mal um Aufklärung von Seiten der Orga.

 
Nagaroonia
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 09.05.2008


   

Mitfahrzentrale

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz