das tibetanische Totenbuch

#1 von WaldSeele , 18.11.2010 22:46

.
das tibetanische Totenbuch - der Kreislauf von Leben und Tod
Film ansehen?

schöne Grüße

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: das tibetanische Totenbuch

#2 von Ceridwen , 19.11.2010 05:06

Das Buch habe ich gelesen.
Mal sehen ob der Film da ran reicht

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: das tibetanische Totenbuch

#3 von wanderbenny , 19.11.2010 08:03

Ist ja interessant, dass der Zeitraum zwischen dem Tod und der Wiedergeburt "Bardo" genannt wird.

so, jetzt schnell weiterschauen ...

Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: das tibetanische Totenbuch

#4 von Ceridwen , 19.11.2010 19:58

Kann nur jedem emphelen, auch das Buch mal zu lesen.
Schön fide ich den brauch, dem verstorbenen zu begleiten.
bei uns kommt man in eine Kühlkammer und nach drei Tagen in die Erde.
Dann ist für die meisten alles vorbei

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: das tibetanische Totenbuch

#5 von Nivien , 10.12.2010 08:29

Hi Wanderbenny -
warum findest Du den Begriff bardo interessant?

Bedeutet im tibetischen einfach soviel wie "dazwischen" - sprich: der Zwischenzustand.

Ich fand die Sichtweise, dass alle Zustände, in denen wir uns befinden, sozusagen Barods sind, beinahe am interessantesten am ganzen "Totenbuch" - zwischen Geburt und Tod, zwischen Einschlafen und Aufwachen...zwischen hier und da...das bringt m.E. sehr schön zum Ausdruck, dass "alles im Fluß", in steter Veränderung begriffen ist.

BB
Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: das tibetanische Totenbuch

#6 von wanderbenny , 10.12.2010 08:37

Zitat von Nivien
Hi Wanderbenny -
warum findest Du den Begriff bardo interessant?

Bedeutet im tibetischen einfach soviel wie "dazwischen" - sprich: der Zwischenzustand.



weil er eben wie unser "Barde" klingt. Ich weiß, ist eine ganz andere Sprachgruppe und auch Bedeutung, aber ich mag solche "Zufälle".

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: das tibetanische Totenbuch

#7 von Nivien , 10.12.2010 11:14

Ah, jetzt hab ichs verstanden

(Hätt ich auch selbst drauf kommen können...)

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


   

(tibetischer) buddhismus, durchblick-hilfe?
Samhain 2010

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz