Charles und seine Pflanzen

#1 von Ravenwings , 17.11.2010 20:18

http://web.de/magazine/unterhaltung/klat...neues-buch.html

grad entdeckt, finde ich ja sehr interessant Habe ich noch gar nicht so gewusst, dass der sich so dafür einsetzt...

LG

Raven

 
Ravenwings
Beiträge: 860
Registriert am: 23.06.2010


RE: Charles und seine Pflanzen

#2 von wanderbenny , 17.11.2010 23:07

Ist doch Klasse! Das macht ihn gleich wieder ein wenig sympatischer.

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: Charles und seine Pflanzen

#3 von Ceridwen , 18.11.2010 05:50

Finde ich tool von ihm, hätte ich ihm nicht zugetraut.

Ceridwen  
Ceridwen
Besucher
Beiträge: 195
Registriert am: 08.10.2010


RE: Charles und seine Pflanzen

#4 von Nagaroonia , 18.11.2010 11:22

ich finde es gut das er sich in diesem Bereich so einsetzt.

 
Nagaroonia
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 09.05.2008


RE: Charles und seine Pflanzen

#5 von Al-vom-Isental , 18.11.2010 11:44

Braver Sohn, wenn die Mama schon Ehrendruidin ist.

Laut Wikipedia:
# Königin Elisabeth II (*1926) – Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland und Staatsoberhaupt des Commonwealth, Ehrendruidin der walisischen Gorsedd of Bards

er natürlich auch:
# Charles Mountbatten-Windsor, Prince of Wales (*1948) – britischer Thronfolger und Politiker, studierter Anthropologe und Archäologe, Ehrendruide der walisischen Gorsedd of Bards

 
Al-vom-Isental
Besucher
Beiträge: 41
Registriert am: 13.10.2010


RE: Charles und seine Pflanzen

#6 von WaldSeele , 18.11.2010 21:48

Danke für den Hinweis, werd ich demnächst gleich mal los ziehen und reinschnuppern in das Buch

 
WaldSeele
Besucher
Beiträge: 555
Registriert am: 29.06.2010


RE: Charles und seine Pflanzen

#7 von Oak King , 18.11.2010 23:14

Allerdings hat Prinz Charles auch nicht wenige Kritiker die ihn entweder verlachen oder aber gegenteilige Argumente ins Feld fuehren wie z.B. seine haeufigen Flugreisen. Fuer ihn spricht aber auch dass er direkt und indirekt in zahlreiche gemeinnuetzige Projekte verwickelt ist wie seinem eigenen 'Prince's Trust' der sich besonders mit Jugendlichen befasst um ihnen bessere Startmoeglichkeiten im Leben zu geben.

Zur Gorsedd of Bards und der Nationalen Eisteddfod von Wales moechte ich aber daran erinnern das dies rein kulturelle Einrichtungen sind und mit Druidentum als Spiritualitaet/Religion/Philosophie nix zu tun haben - abgesehen vielleicht von einigen wenigen Ritualelementen. Als Aushaengeschild walisischer Identitaet und Ausdruck walisischen Nationalstolzes sind sie aber von unschaetzbarer Bedeutung und einzigartig in der Welt. Einige Persoenlichkeiten des oeffentlichen Lebens in Wales haben in der Vergangenheit hohe Orden/Auszeichnungen durch die englische Queen zurueckgewiesen, dagegen aber mit Stolz die blaue Robe des Barden, die gruene des Ovaten oder die weisse des Druiden in Empfang genommen.
Uebrigens war ja auch Winston Churchill ein Druide, allerdings mehr in der Tradition der Freimaurer!
Cyfarchion cynnes,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


   

Teekampagne - bio - fairer Handel
Parkschützer in Stuttgart

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz