RE: Mabinoginon - oder so?

#16 von Oak King , 23.08.2008 01:33

Herzliche Gruesse aus Wales! Habe gerade dieses Forum entdeckt und bin schon ganz begeistert. Um mich kurz vorzustellen, ich bin Holger und von Geburt eine 'Erfurter Puffbohne', wohne aber seit 1995 im Nantlle Valley in Nordwestwales das eine enge Beziehung mit dem Vierten Zweig des Mabinogi von Math fab Mathonwy hat. Aber nicht alleine deshalb moechte ich mich gerne an Euren Diskussionen beteiligen. Meine bevorzugte Version ist die englische Uebersetzung von Gwyn und Thomas Jones (Universitaet von Wales, Aberystwyth, 1948) das von der Mehrzahl der Gelehrten immer noch als eine der besten angesehen wird. So viel mehr das ich hier loswerden will, aber fuer jetzt moechte ich nur noch hinzufuegen das ich den druidischen Pfad erst vor vier Jahren gefunden habe und dennoch habe ich bereits das Gefuehl dass ich lediglich nach vielen Lebenzeiten 'auf Wanderschaft' wieder in meinem echten spirituellen Zuhause angekomen bin.
Freue mich seht auf unsere Diskussion!
Bendithion, Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#17 von Brianna , 23.08.2008 22:37

Hallo Holger,

schön dich hier zu haben. Ich habe letztes jahr in Schottland gelebt, aber ich muß sagen um ein Haar wäre es Wales geworden.

Warst du schon in Glastonbury? Wär schön wenn du was in die "Eingangshalle" schreibst.... so ein bisserl über dich.... *neugier*

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#18 von Nivien , 24.08.2008 10:51

Hallo Holger,

Du bist hier richtig

Ich freue mich schon auf Deine Beiträge!

(Bin eigentlich noch im Urlaub, deshalb in ein paar Tagen erst mehr).

BB
Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#19 von Oak King , 25.08.2008 18:08

Kann mir jemand bitte eine gute deutschsprachige Ausgabe des Mabinogion empfehlen mit den noetigen Einzelheiten wie ISBN Nummer usw. Waere schoen dies mit der englischen Version vergleichen zu koennen. (Mein Cymraeg wird wohl nie gut genug sein um mich ernsthaft mit dem Original zu befassen! )
Diolch yn fawr,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#20 von Brianna , 25.08.2008 18:10

Hallo Holger,

ich hab die zwei Übersetzungen die mir von OBODies empfohlen wurden in den Buchtipps stehen.

http://www.druidry.de/buchtipps.html

 
Brianna
Besucher
Beiträge: 1.903
Registriert am: 24.03.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#21 von Serpentia , 25.08.2008 21:58

Hab's gerade (auf Englisch) bestellt bei Amazon - von mir aus kann es also bald losgehen hier!

MoonDancer aka Frau Lehmann
(Grufties, outet euch - wem sagt Herr Lehmann noch etwas????)

 
Serpentia
Beiträge: 2.947
Registriert am: 29.04.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#22 von Oak King , 26.08.2008 00:14

Vielen Dank fur den Tip, Brianna! Die Bernhard Maier Uebersetzung direkt aus dem Walisischen spricht mir wohl am meisten zu.
Bendithion,
Holger

Oak King  
Oak King
Besucher
Beiträge: 671
Registriert am: 21.08.2008


RE: Mabinoginon - oder so?

#23 von Zardoz , 25.10.2008 11:27

wer das Mabinogion nicht daheim hat und fit in englisch ist, schaut euch mal folgende seite an (auch sonst total viele spirituelel texte):

http://www.sacred-texts.com/neu/...b/index.htm

have fun

 
Zardoz
Besucher
Beiträge: 153
Registriert am: 09.10.2008


   

The Red Book of Hergest
Euer Moderatoren: Zardoz & Oak King

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de