der Richtig Zeitpunkt?

#1 von Nagaroonia , 05.11.2010 12:09

Als Mensch der an die Wiedergeburt glaubt stellt sich mir nach einen einen Traumerlebnis nun die Frage gibt es die Richtige Zeit zum reinkanieren.

Um die Frage so zu verstehen muss ich ein wenig ausholen, denn ich hatte das Gefühl das dieser Traum mit einen Ereignis in meinem Leben zusammenhängt.
Ich hatte Anfang dieses Jahres in der 10. SSW eine Fehlgeburt und jetzt ca.10. Monte später hatte ich diesen Traum, in dem eine Alte Frau an meinem Bett saß.

Ich wusste zwar das ich schlafe da ich meinen schlafenden Körper neben mir wahrnehmen konnte. Ich saß also im Traum mit einer alten Frau auf meiner Bettkante und sie sagte zu mir das sie gekommen sei um sich bei mir zu entschuldigen, dafür das sie mir so großen schmerz zugefügt hätte.
Nachdem ich sie Fragte warum sie mir schmerzen zufügte , wo ich sie doch nicht kennen wurde. Sagte sie zu mir das es für sie nicht die richtig Zeit gewesen sei, sie aber wüste das sie bei mir gut gehabt hätte.
nach diesen Worten ging sie.
Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich in diesen Traum vielleicht, die Begegnung mit der Person (Seele) hatte die ich hätte wiedergebären sollen. also mit den Kind das ich vor 10 Monten verloren hatte.
was denkt ihr darüber.

gruß Michaela

 
Nagaroonia
Besucher
Beiträge: 51
Registriert am: 09.05.2008


RE: der Richtig Zeitpunkt?

#2 von Siebenstern , 05.11.2010 12:23

Das klingt für mich so und ich würde es an deiner Stelle so auch hinnehmen, akzeptieren, wie ein Geschenk.

Denn ich denke, es ist eine wunderschöne Erklärung für deine Fehlgeburt, die ja an sich für dich sicher schmerzlich war.
Und so ein Traum ist wunderbar tröstlich und Mut machend. Ich würde es als Tatsache anerkennen für mich.

Herzliche Grüße
Siebenstern

Siebenstern  
Siebenstern
Besucher
Beiträge: 635
Registriert am: 25.06.2010


RE: der Richtig Zeitpunkt?

#3 von inis , 05.11.2010 18:56

Hallo Nagaroonia,

ich treibe mich auch viel in einem "Mama"-Forum rum, bei dem es auch ein Extra-Unterforum zum Thema "Frühes Ende der Schwangerschaft" gibt... dort werden diese Kinder als Sternenkinder bezeichnet, was ich an sich schon eine sehr tröstliche Vorstellung finde.

Zum Teil kann man dort auch Geschichten lesen, wie eine Frau nach einer Fehlgeburt (oder vielleicht genauer: nicht vollendeten Schwangerschaft) wieder schwanger wird, und auf den Tag genau ein Jahr später, als der errechnete Termin des Sternenkindes gewesen wäre, ein gesundes Kind zur Welt bringt.
Obwohl die wenigsten Frauen dort wirklich spirituell oder religiös sind, lese ich dann häufig: das Kind hatte nur "drüben" was vergessen und mußte nochmal zurück, um dann ein Jahr später endlich zu seiner Mama zu kommen... ...wie ich finde, eine sehr schöne Weise, sich dem Thema "Inkarnation" zu nähern.

Dein Traumerlebnis läßt einem schon einen Schauder über den Rücken laufen - und wie liebevoll und tröstlich die Aussagen der "alten Frau" waren! Schööön... falls du sie nochmal sehen solltest, könntest du sie natürlich fragen, ob für sie und dich nochmal der richtige Zeitpunkt kommt? (Falls du selbst es möchtest und dir vorstellen kannst, heißt das.) Imbolc wäre sicherlich das Fest, um sich zumindest mit dem ganzen Thema noch mal (abschließend?) auseinanderzusetzen - aber das weißt du bestimmt selbst.

Alles Gute und viele Segenswünsche,


mit Iulian (2 J. 5 Mon.) und dem kleinen Brüderchen im Bauch (24. Woche)

 
inis
Besucher
Beiträge: 780
Registriert am: 17.01.2009


RE: der Richtig Zeitpunkt?

#4 von Nivien , 30.11.2010 09:04

Liebe Michaela,

wenn Du den Traum so stehen lassen kannst, wie er zu Dir kam, ist das wirklich ein wunderbares Geschenk. Ohne zu wissen, was "wirklich", zeigt der Traum Dir einen Weg auf, mit dieser sehr traurigen Erfahrung umzugehen und Frieden zu finden.

Welche Gefühle haben Dich während des Traumes und danach bewegt?

Vielen Dank fürs Teilen.
Nivien

 
Nivien
Besucher
Beiträge: 441
Registriert am: 08.04.2008


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de