alban arthan 2010 und das Himmelschauspiel

#1 von Anna , 01.11.2010 20:52

Ja ich weiß ich bin früh dran...aber ich entdecke gerade lauter Dinge, die zu diesem speziellen Fest gehören, und ich wollte das mit euch teilen.

Einmal habe ich bei Cassandra Eason (the modern day Druidess) gefunden, dass wenn der Vollmond auf die Wintersonnwende fällt der Jahreszyklus von 19 Jahren wieder von vorne losgeht. (klar irgendwo muss ein Zyklus ja anfangen)

Außerdem ist es immer etwas besonderes wenn ein Vollmond auf das Datum eines Sonnenfestes fällt. Magische Zeit für ein Ritual.

und hier haben wir noch etwas besonderes...eine totale Mondfinsternis.

Mondaufgang ist am 20.12. 2010 gegen 15:27
Sonnenuntergang am 20.11.2010 gegen 16:19
1.Kontakt: gegen 6:28
Sichtbarkeitsbeginn: gegen 7:00
Eintritt in den Kernschatten: gegen 7:32
Sonnenaufgang: 21.12.2010: 8:15
Monduntergang am 21.12.2010 8:21
Totale Phase der Finsternis: 8:40
Maximale Finsternis 9:17
Ende der totalen Phase: 9:53

(infos von http://www.mondfinsternis.info)

Bei uns kann man die Finsternis leider nicht gut beobachten, da der Mond schon tief am Horizont steht. Um sie gut sehen zu können, ist MIttelamerika oder Island eine gute Ortswahl


Die Wintersonnwende findet gegen 00:39 am 21.12. statt.
Vollmond ist um 9:13 am 21.12.2010

so ein paar Zahlen spiele, damit ihr euch Gedanken machen könnt, wann und wie ihr das besondere Schauspiel wahrnehmen wollt.


Um was geht es bei der SOnnenfinsternis?
Sarah Fuhro, OBOD mitglied hat im Oktober Touchstone einen interessanten Artikel geschrieben, hierist er auch zu finden. (a dance of two moons)

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: alban arthan 2010 und das Himmelschauspiel

#2 von wanderbenny , 02.11.2010 08:04

,für die Info!

Kann ich gleich zu unserer Samhainfeier am 06.11. mit ansprechen, etwas Besonderes zur Wintersonnenwende zu zu machen.

LG Wanderbenny

 
wanderbenny
Beiträge: 601
Registriert am: 19.10.2010


RE: alban arthan 2010 und das Himmelschauspiel

#3 von Anna , 09.12.2010 10:16

Was vielleicht noch interessant ist...

am 4 Januar (für einige in den Rauhnächten, für einige gerade nach den Rauhnächten) gibt es eine Sonnenfinsternis.
um 8:51, eine partielle SOnnenfinsternis, von uns hier gut zu sehen, vorausgesetzt, dass WEtter macht mit und da sie um die Zeit noch niedrig steht, sollte man also keinen Wald oder einen Berg vor der Tür haben...

weitere Infos hier: www.sonnenfinsternis.org

Um was geht es astrologisch?

Die Mondfinsternis hat viel mit Jupiter zu tun und der Venus.
Die Sonnenfinsternis hat den Saturn als Paten.


Na dann...wunderbare Rauhnächte!

Anna  
Anna
Besucher
Beiträge: 3.277
Registriert am: 09.01.2009


RE: alban arthan 2010 und das Himmelschauspiel

#4 von Fingayin , 09.12.2010 12:26

Huhu, .
Vielen Dank für die genauen Infos.

 
Fingayin
Besucher
Beiträge: 2.737
Registriert am: 14.08.2009


   

Druidischer Weihnachtsbaum?
Mittwinter?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz